Notizen aus der Projektschmiede

Aus den Büros heraus bis weit in die Stadt und Region hinein, werden in der Kufa Fäden gesponnen. Denn im Frühjahr ist Hochsaison für die Projektarbeit, in der Festivals, Stadtteilprojekte und neue Events entstehen. In vielfältigen Teams werden Zeitpläne erstellt, Katasterpläne studiert, Programmpunkte diskutiert, Finanzpläne aktualisiert, neue Veranstaltungsformate ersonnen, Netzwerktreffen einberufen, Bands gebookt, Cateringmengen kalkuliert, Strom- und Wasserzugänge geprüft… – die organisatorische Arbeit für ein Projekt beginnt meist schon ein Jahr im voraus. Zur Zeit werden folgende Projekte geschmiedet:

Babel im Park (12.-14. Mai) ist ein Festival im Park Marienfriedhof, das sich mit Kunst, Experimentiergeist und Witz der zwischenmenschlichen Kommunikation widmet.
Mehr Infos unter: http://www.babel-im-park.de
Die Hildesheimer Wallungen (30. Juni-2. Juli) sind das regionale Kulturfest, bei dem sich Künste aller Sparten rund um die Wallunganlagen in atmosphärischem Ambiente zeigen.
Mehr Infos unter: iqhildesheim.com
Mit Gleis 5 (ab Sommer) entsteht in der Kufa eine experimentelle Station für junge Kunst, bei der aktuelle Produktionen aus nah und fern in anregendem Format präsentiert werden.
Beautiful People (ab Herbst) ist ein Graffiti-Projekt, bei der die Nordwand-Galerie mit Helden und Vorbildern der Menschen aus der Nordstadt gestaltet wird.
Eure Katrin und Robert