Unser Programm

Fr | 17.11.2017 | 20:30
Konzert: 30. Heimathaven: Laurel Sin
Rockabilly, Dark Surf, Country und Tarantinosoundtrack
Laurel Sin: Dieser Name steht für 4 Musiker aus Hamburg und ihren zeitlosen Stil irgendwo zwischen Rockabilly, Dark Surf, Country und Tarantinosoundtrack.
Auch wenn der Sound der 2015 gegründeten Band seine Wurzeln im klassischen Rockabilly hat, vereinigt er doch undogmatisch die Elemente verschiedener verwandter Stilrichtungen und erschafft auf diese Weise eine eigene zeitgemäße Handschrift. In der Besetzung Gesang/Backing Vocals, 2 Gitarren, Kontrabass und Schlagzeug werden sowohl eigene Stücke als auch bekannte und unbekannte Höhepunkte der Musikgeschichte interpretiert.

Laurel Sin ist die Nachfolgeband der aus den 90ern stammenden Desperate-Rockabilly-Band „Spot The Looney“.

Lineup:
Bernd „Kerli“ Malner - Leadgesang, Gitarre, Mandoline, Banjo, Harp
Arnd David - Leadgitarre
Stefan Weinert - Kontrabass, Backing Vocals
Flow von Ilsemann - Drums, Backing Vocals
Eintritt: 7,- (erm. 4,- €)
Kulturticket: 30%
Einlass: 20:00
Beginn: 20:30