Kulturfabrik Löseke

Unser Programm

Sa | 05.10.2019 | 20:00
Konzert: The Big Metal Show
Mit: Carry The Fire, Prey Vision, From Harbour, Embrace The Light
Preyvision
Diese Deathcore-Band mit Djent- und Progressive-Einflüssen kommt aus Hildesheim und ganz nach ihren musikalischen Vorbildern Whitechapel, Thy Art Is Murder, Emmure, Chelsea Grin, uvm. Preyvision wollen vor allem live den Menschen denselben Spaß bereiten, den sie selbst beim Spielen ihrer Musik haben, und daher gibt es drückende Riffs, groovige Rhythmen und brutale Breakdowns auf die Ohren. Preyvision sprechen diverse Themen an, lassen jedoch die Welt hauptsächlich an der Faszination ihres gewaltigen Genre-Mixes teilhaben.



Carry The Fire
Modern-Metal-Band hat ihre musikalischen Wurzeln im Heavy Metal, Hardcore und Metalcore und ihre Gründungswurzeln (seit 2016) in Hildesheim. Die fünfköpfige Gruppe besteht aus Hendrik (Vocals), Timo (Drums), Markus (Bass), Martin (Gitarre) und Niklas (Gitarre). Nach langjähriger Bühnenerfahrung mit Bands wie My Heart a Crown, Empyra und Way of Brave entschlossen sich die fünf mit Carry The Fire ein Projekt zu starten, welches klassische und moderne Metalelemente vereint und nicht ausschließlich ein einzelnes Sub-Genre bedient. In den Songs finden sich sowohl schnelle, thrashige Riffs und eingängige Melodien als auch heftige Breakdowns zum Mitgrooven. Ob gesungen, geshoutet oder gegrowlt: Die Texte treffen den Nerv der gesellschaftlichen Entwicklung und sind als Katharsis persönlicher Probleme oder Umstände zu verstehen. 2017 gelang der Einzug in das Niedersachsenfinale des Local Heroes Band Contests, wobei Carry The Fire von der Jury für einen der Bandcamp-Slots im Musikzentrum Hannover ausgewählt wurden.



From Harbour
Hardcore und Metal mal mit Screamoparts, dann wieder mit amtlichen Shouts – das sind From Harbour aus Flensburg. Zwischen diversen Metalriffs werfen sie auch gerne mal den Midtempoturbo an, um dann auch gleich wieder schneller zu werden. Jetzt könnte natürlich das Unwort Metalcore fallen, aber From Harbour umschiffen geschickt alle Klippen des Genres: Kein stumpfes Gemoshe oder Beatdowngenerve, kein cleanes Gejammer und vor allem kein 08/15-Songwriting.



Embrace The Light
Echt frischer Metal aus Hannover. Embrace The Light werden an diesem Abend zusammen mit euch ihren allerersten Gig abreißen. Zwischen Breakdowns und Shreds schmeckt man auch eine Prise Core heraus. Das Quintett kreiert daraus einen energiegeladenen Mix, würzen mit Deathcore und Deathmetal, der mit seinen sicken Vocals zum Moshen verpflichtet. Ein Gaumenschmaus für alle Freund*innen der tödlichen Tanzmusik.

Eintritt: 6 €
Einlass: 19:30
Beginn: 20:00
Raum: Loretta
Veranstalter: Rump, Hendrik
Ab 18: nein