Unser Programm

Sa | 18.08.2018 | 16:00
Markt: KARAWANE
Orient-Afrika-Markt vom 17.-19. August, Domhof Hildesheim
Am Freitag, dem 17. August verwandelt sich der alt-ehrwürdige Domhof zu Hildesheim zu einem orientalisch-afrikanischen Bazar: die KARAWANE mit Händlern, Kunsthandwerkern, Musik- und Tanz-Programmen trifft ein - ein Hauch von tausendundeiner Nacht.
Händler bieten eine Vielfalt von Stoffen, von Seide aus Indien bis zu handgewebtem Leinen aus Mali, Gewürze duften verheißungsvoll und allerlei Schmuck und Gewerk von Silberschmuck aus Marokko bis zu Lampen aus Ägypten, wird zum Kauf geboten. Die Waren stammen aus dem arabischen Raum und vom afrikanischen Kontinent. Alle Waren transportieren ein Stück ihrer Geschichte und haben teils große Entfernungen mit der KARAWANE zurückgelegt. Das Stöbern und Feilschen lohnt sich also gewiss.
Die KARAWANE transportiert von je her Waren, Wissen, Geschichten und handwerkliches Geschick, so sind mehrere KunsthandwerkerInnen vor Ort denen man bei Ihrer Arbeit zuschauen kann und die gern über ihre Arbeit Auskunft geben.
Darunter ein Mosaiksetzer aus Syrien, ein Steinbildhauer aus Zimbabwe, zwei Stickerinnen mit orientalischer Stickkunst aus Palästina, ein Instrumentenbauer aus Syrien, aber auch das eigene Henna-Tattoo kann hier angefertigt werden.
Im Rahmen des Marktprogramms stellen sich mehrere Transfer-Projekte vor, die direkte Kooperationen mit Initiativen in afrikanischen Ländern unterhalten. Hier gibt es die unmittelbare Verbindungen der Waren zu ihren Erzeugern zu erleben und etwas über soziale Projekte zu erfahren.
Ferner gibt es eine Bilderdokumentation zum Handwerk in Ägypten und weitere Präsentationen zu sehen.
Natürlich gibt es ein Glas Tee nach Landessitte, etwas Gebäck und andere Leckereien in besonderer Atmosphäre, so dass das Verweilen zum Erlebnis wird.

bahaa_und_hadi facebook_Blaue_Lounge_Hannover Stand_2

Das Musik- und Tanzprogramm

Freitag
16:00 - 17:00 Uhr Hevi und Adnan Horo – Kurdische Musik aus Syrien (Musik)
17:30 – 18:00 Uhr Tanzschule BAHIA, Hildesheim (Tanz)
21:00 – 22.00 Uhr Muhanya ft. Masha – eine musikalische Kollaboration zwischen Malawi, Deutschland und der Ukraine (Musik)

Samstag
15:00 – 16:00 Uhr Familie Chaban (Musik)
17:00 – 18:00 Uhr Das Tanzensemble Dahab Sahar aus Heidelberg (Tanz)
20:00 – 21:00 Uhr Bahaa Almansour & Hadi – Studierende am Center for World Music (Musik)

Sonntag
15:00 – 16:00 Uhr Verahzad Oriental Dreams aus Bielefeld (Tanz)
16:00 – 17:00 Uhr Renas Ibrahim und Mahmoud Morad – Kurdische und arabische Musik aus Syrien, Center for World Music (Musik)
17:00 – 18:00 Uhr Laila Maima Ensemble aus Heidelberg und Salwa & Serenity aus Hannover (Tanz)

Marktzeiten:
Freitag 16:00 – 22:00 Uhr
Samstag 14:00 – 23:00 Uhr
Sonntag 11:00 – 18:00 Uhr

Der Eintritt ist frei!

Gefördert von: Kulturstiftung Sparkasse, Friedrich-Weinhagen-Stiftung, Dommuseum

Ein Projekt der KulturFabrik Löseke anlässlich des Jubiläums des Dommuseums
Eintritt: frei
Einlass: 16:00
Beginn: 16:00
Raum: Projekt - Outdoor
Veranstalter: KuFa
Ab 18: nein