Unser Programm

So | 03.02.2019 | 10:00
Workshop: Handpuppen nähen
Nähworkshop im Faserwerk
Um Geschichten zu erzählen, Figuren aus Büchern zum Leben zu erwecken, eigene Vorträge spannender zu gestalten oder einfach nur zum Kuscheln: Handpuppen kann man immer gebrauchen. Aber, wie gestalte ich meine eigene Handpuppe? Und wie stelle ich sie selbst her? Auf dem Weg von der eigenen Idee zur Figur müssen ein paar Hürden genommen werden. Dass dabei aber die Kreativität nicht auf der Strecke bleibt, dafür kann dieser Workshop sorgen. Anhand eines Schnittmusters für Teddybär-Handpuppen, wird Schritt für Schritt erklärt, wie der Schnitt an die eigene Handpuppenidee angepasst werden kann. Und ganz praktisch wird jede*r Teilnehmer*in am Ende mit einer ganz individuellen Handpuppe aus dem Workshop nach Hause gehen.

Ausführliche Vorkenntnisse müssen nicht vorhanden sein, Nähanfänger_innen sind willkommen, bestenfalls haben die Teilnehmenden schon einmal einfachste Sachen mit einer Nähmaschine gearbeitet haben (Faden einfädeln und einen geraden Stich nähen).
Gerne kann die eigene Nähmaschine mitgebracht werden.
– ab 12 Jahre –


Interessierte können sich über unsere Website www.faserwerk.info anmelden.
Kosten: 28-40€
Kursleitung: Imke Bachmann


Imke Bachmann näht seit ca. einem Jahr selbst verschiedenste Handpuppen: Tiere, Monster und Fabelwesen. Alle Ideen und Schnittmuster werden von ihr selbst entworfen und umgesetzt. Jede ihrer Handpuppen hat einen Namen und eine Geschichte. (Bilder unter: @made_by_amimi)







Eintritt: ab 28 €
Einlass: 10:00
Beginn: 10:00
Raum: Faserwerk
Veranstalter: KuFa
Ab 18: nein