Kooperationspartner

Die Kulturfabrik befindet sich somit inmitten der spannenden Grenzgebiete von Kultur, Soziales und Bildung. Ein intergenerativer Austausch sowie Vernetzungs- und Kooperationsarbeit sind entsprechend stark ausgeprägt. So sind die vielen Kooperationen mit verschiedensten Institutionen und Gruppen durchaus gewollt. Der Vorteil liegt auf der Hand: Gerade durch diese Vernetzungen kann die Erfahrung aus jedem Projekt stets in das nächste mit hinein getragen werden.


LAGS – Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur Niedersachsen

koop_lagsDie LAGS ist die Interessenvertretung der niedersächsischen soziokulturellen Zentren und Vereine. Ihre Aufgabe ists, die Rahmenbedingungen für kulturelle Vielfalt in Niedersachsen zu verbessern, Interessen zu bündeln, die Potenziale der Soziokultur öffentlich darzustellen und Position zu aktuellen kulturpolitischen Fragestellungen zu beziehen.
Mehr Information unter www.soziokultur-niedersachsen.de


Interessengemeinschaft Kultur IQ

koop_iqDie Interessengemeinschaft Kultur e.V., kurz: IQ, ist ein Zusammenschluss Hildesheimer Kunst- und Kulturschaffender. Im IQ haben sich sowohl städtische Kulturinstitutionen als auch VertreterInnen der Freien Kultur und die Hildesheimer Hochschulen als Netzwerk organisiert. Der IQ fördert Diskurse, vertritt Interessen von Kulturschaffenden und realisiert Kulturprojekte.
Mehr Information unter www.iq-hildesheim.de


Netzwerk Kultur & Heimat Börde-Leinetal

koop_kulturiumDas Netzwerk Kultur & Heimat Börde-Leinetal ist ein bunt zusammengesetztes Bündnis – vom großen Kulturverein bis zum freischaffenden Künstler. Das Vernetzen vieler Partner ermöglicht den internen Austausch und die gegenseitige Unterstützung. Gleichzeitig werden kulturelle Belange nach außen mit einer starken Stimme vertreten.
Mehr Information unter www.kulturium.de