Presse

DOWNLOAD KUFA Pressebilder April 2019

DOWNLOAD KUFA Pressebilder Mai 2019
DOWNLOAD KUFA Pressereader Mai 2019

Mi 03.04. | Beginn 16:00, Einlass 16:00 | 1,50 € | Buffo
Party: Lebenshilfe Disko
Die inklusive Disko tanzt in den Abend
Seit etlichen Jahren veranstaltet die Lebenshilfe einmal monatlich eine inklusive Disko. Es gab bereits unterschiedliche Mottos und an diesem Abend ist es wieder so weit: Es wird SingStar gespielt! SingStar ist das top Karaoke-Spiel für die Playstation und ermöglicht jeder und jedem, seine Lieblingshits zu performen. Du singst. Und alle anderen tanzen.
Seit dem 5. September 2012 findet die Lebenshilfe-Disko in der großen Halle der Kulturfabrik statt. Der Eintritt beträgt 1,50 €, geöffnet ist von 16 Uhr bis 19 Uhr.

Mi 03.04. | Beginn 20:00, Einlass 17:00 | frei, Spenden erwünscht | Offener Bereich
Speisen: VoKü
Die Volxküche kocht vegan
In der Volxküche (kurz "VoKü") werden jeden Mittwoch leckere vegane Gerichte zubereitet. Das abwechslungsreiche Essen wird ab 20 Uhr gegen Spende in der Projektwerkstatt ausgegeben. Neben dem Essen gibt es meist noch Brot und Brötchen von einer Hildesheimer Bäckerei. Wer Lust hat mitzukochen, ist gern eingeladen und kann ab 17 Uhr zu uns gesellen.

Mi 03.04. | Beginn 20:00, Einlass 20:00 | frei | Studio
Studio: Bier&Spiele
Steeldart, Mini-Tischtennis, Carrom uvw ... dazu günstiges Bier!
Tausend Spiele!
Flaschenbier 1,80 €
Gute Musik & Burger!

ähhh was willstn mehr?

Mi 03.04. | Beginn 21:30, Einlass 21:00 | frei, Spenden erwünscht | Loretta
Konzert: Club VEB zeigt: Trieblaut
Noise Rock / Post-Grunge / Überpunk
Trieblaut – The Noiserock-Postgrunge-Überpunk-Duo from Dresden!
Rockmusik lebt in der Regel von schnellen Gitarrenriffs und lautem Gesang. Bei Trieblautist alles anders. Hier treibt zwar immer noch ein flinkes Schlagzeug die Musik voran, aber die Melodie stützt sich fast ausschliesslich auf den elektrischen Bass und einen tiefen, durchdringenden Gesang. Unterstützt werden Oliver Zorn (Bass, Voc) und Alwin Weber (Schlagzeug, Electronics) dabei von einem Soundsampler, der immer wieder kleine Geräusch-Häppchen und rhytmische Synthesizer-Klänge in die Lieder einwebt. Das Resultat ist ein vielfarbiger Klangteppich, der mit seinen tanzbaren Bass-Rhythmen weitab von Genre-Normen eine neue Saite des Rock anschlägt.
Mehr Infos unter Trieblaut.de.

Support: Special Secret Guest

Do 04.04. | Beginn 18:30, Einlass 18:30 | frei, Spenden erwünscht | Faserwerk
Workshop: Stricken & Schnacken
Stricktreff für alle
Ab Anfang Januar wollen wir einmal in der Woche gemeinsam die Stricknadeln klappern lassen. Bei einer Tasse Tee und ein bisschen Musik sitzen wir zusammen und versuchen uns an Socken, Schals, Mützen, Topflappen, Pullovern und so weiter. Dabei ist es egal, ob dir linke und rechte Maschen schon ins Blut übergegangen sind und du dich mutig an deinen ersten selbstgestrickten Schal traust oder ob du noch übst, die Stricknadeln richtig rum zu halten. Alle sind willkommen!
Wir helfen gerne bei der Umsetzung deiner eigenen Ideen und geben Hilfestellung, wenn mal wieder irgendwo eine Masche verloren gegangen ist. Gerne können Wolle und Nadeln mitgebracht werden.

Ein Einstieg ist jederzeit möglich, Vorkenntnisse müssen nicht vorhanden sein.
Interessierte können sich über unsere Website www.faserwerk.info anmelden.

Leitung: Amelie Vogel
Kosten: Um Spende wird gebeten
Termin: ab Januar jeden Donnerstag 18:30-20:00 Uhr im Faserwerk

Do 04.04. | Beginn 20:00, Einlass 20:00 | frei | Studio
Studio: Perlen Tauchen
Der Dj-Donnerstag im Studio
Hildesheim, jetzt wird abgetaucht!

Jeden Donnerstag im STUDIO

COLD DRINKS
HOT MUSIC
LOVELY PEOPLE

Beim Perlen Tauchen öffnen die Djs der Stadt ihre Schatzkisten und laden dich ein, mit abzutauchen! Während an Deck leckere Drinks gemixt werden, öffnet die Studio-Besatzung die Boardküche und zaubert leckere Burger.

Komm an Board und genieße alle Longdrinks für einen Euro weniger.
Der Eintritt ist frei!

Fr 05.04. | Beginn 20:00, Einlass 19:00 | 25 € | Halle
Konzert: Monsters of Liedermaching
"Aufnahme? Läuft!" – Frühjahrstour 2019
Deutschlands erste Liedermacher-Band steigt wieder in den Tourbus! Die Monsters of Liedermaching gehen auf große Reise durch exquisite Clubs, um magische Sitzpogo-Partys im schillernden Unplugged-Gewand zu zelebrieren. Das rasante Sextett lädt ein, zum Schwelgen und Moshen.
Besonders wundervoll daran: Nachdem sie im letzten Jahr ihr 15jähriges Jubiläum gefeiert haben, starten sie 2019 frisch wie der Frühling mit einem monströsen Energie-Update.
Es werden Dinge geschehen, denn der Blick ist nach vorn gerichtet: Nachdem sie auf ihrem letzten Album „Für alle“ mit Studioversionen ihrer Lieder überraschten, gehen sie diesen April wieder mit Aufnahmegräten und Publikumsmikrophonen auf Tour, um ihre neuesten Song-Kreationen für ihren kommenden Tonträger live mitzuschneiden. In allen Clubs und mit allem Drum und Dran. Ausgelassene Atmosphäre ist erwünscht, denn die Magie dieser Abende wird für die Ewigkeit festgehalten. Das wird traumhaft!

Fraglos: Im Gepäck haben die Monsters natürlich neben ihrer neuesten Perlen auch erlesene Evergreens all ihrer Alben, vom Debüt "6 Richtige" bis zu „Für Alle“. Allesamt Kleinode der melodischen Braukunst!
Die Monsters bieten auf ihren Ballnächten ein Sammelsurium schillernster Lieder, kommende Klassiker und bizarre Ausflüge in den kruden Kosmos der Monsters: Feuerwehrleute, Socken, To-do-Listen, Türen, Cola-Korn, Sonnenschein und Photoshop als Erziehungsmaßnahme; zwischen Western, Rock und sanften Balladen finden sie den Morgenstern und lehren die hohe Kunst des Auftragskillers. Rauschende Feste, die Spaß machen und Trübsal wegblasen.
Fakt bleibt: Monsters-Konzerte sind lang, aber sehr kurzweilig. Definitiv sei versprochen: Das wird alles dufte! So, wie es sich eben gehört.
Hört mit, macht mit, die Aufnahme läuft!

www.monstersofliedermaching.de

Tickets im VVK über ADticket / Merchcowboy / CTS

Fr 05.04. | Beginn 21:00, Einlass 20:00 | frei, Spenden erwünscht | Studio
Studio: Konzert: Trio LUAH
Folk-, Pop- & Jazz-Elemente
Die Band Trio LUAH setzt sich aus drei filigran agierenden Musikerinnen zusammen und nimmt das Publikum mit auf eine intime Phantasiereise. Die Kompositionen vereinen sowohl Folk-, Pop- als auch Jazz-Elemente und stammen aus der Feder der Sängerin Elsa Johanna Mohr, die das Trio im Sommer 2017 gründete. Immer wieder verflechten sich die drei Stimmen zu einem einzigartigen Farbgewebe und führen in Kombination mit einem jazzigen Gitarrensound zu einem ausdrucksstarken und unkonventionellen Klangbild. Vor allem Sängerinnen wie Joni Mitchell und Becca Stevens haben die Band beeinflusst. Zu dritt begeben sich die Frauen auf die Suche nach neuen und andersartigen Farbtönen und laden sowohl zum Träumen, als auch zum Mitswingen ein.

Eintritt frei, der Hut geht rum.

Fr 05.04. | Beginn 23:00, Einlass 23:00 | 6 € | KT: 50% | Buffo
Party: Uncle S & Friends
Dancehall, Reggaeton & R'n'B
Uncle S dürfte bereits allen ein Begriff sein. Er weiß in den größten Städten der Bundesrepublik und darüber hinaus (Prag, Lloret, Amsterdam) mit seinen Skillz zu überzeugen. Turn up Garantie!

Fühlt sich an wie:

Drake, Chris Brown, J Balvin, Travis Scott, UFO361, Capital, 6ix9ine, Lil Pump, Trettmann, Loredana, Kanye West, French Montana, Sean Paul, Notorious BIG, DJ Snake, Migos, RIN, Rihanna, A$AP, Tyga, Vybz, Konshens, Snoop Dogg, Pharrell Williams, 50 Cent, Eminem, The Weeknd, Jay-Z, 187 Straßenbande, Kendrick Lamar, Wiz Khalifa, Charlie Black, Daddy Yankee, DJ Khaled, Justin Bieber, Nicky Jam uvw.

All night free Slush Ice & Lollies!

Sa 06.04. | Beginn 14:00, Einlass 14:00 | ab 12 € | Faserwerk
Workshop: Nadel und Faden: Taschen nähen
Nähworkshop im Faserwerk
In diesem Workshop starten wir mit einem großen Haufen an verschiedenen bunten Stoffen, Garn und einem einfachen aber sehr schönen Schnittmuster – am Ende gehen alle mit einer kleinen Tasche für Stifte, Krimskram, Kosmetik, etc. nach Hause. Wer eine Nähmaschine hat, sollte diese mitbringen. Ein paar Nähmaschinen und Material sind jedoch auch vorhanden. Wer also schon immer mal nähen wollte, aber von Laufrichtung, Spule aufwickeln oder Reißverschluss einnähen keine Ahnung hat, ist hier ebenso herzlich willkommen, wie Nähkundige mit Lust auf eine neue Tasche und Gesellschaft beim Nähen.
Vorkenntnisse müssen nicht vorhanden sein.

Kursleitung: Imke Bachmann
Interessierte können sich unter www.faserwerk.info anmelden.
Kosten: pay what you can 12-30 €
Kurszeit: 14-17 Uhr


Sa 06.04. | Beginn 22:00, Einlass 22:00 | 7 € | Studio
Studio: The Circle Hip Hop Jam mit Galv
Real Hip Hop is over here! Rap-Konzerte im Studio!
Galv, in Rottweil aufgewachsen, längst Kosmopolit und zurzeit in Ecuador lebend und arbeitend, hat sich über die vergangenen Jahre zu einem der umtriebigsten und aufregendsten Künstler des deutschsprachigen Untergrunds entwickelt. Musikalisch vielseitig und mehrsprachig sozialisiert, vereint er heute gleichermaßen ehrlich gelebte Hip-Hop-Romantik und undogmatische Experimentierfreude. Ein halbes Dutzend Releases, Mixtapes, EPs und Alben, umfasst sein Katalog inzwischen, 2016 gekrönt von „Of the 3 Moonz“, einer mit Underground O.G. Pierre Sonality in Ham-burg konzipiert und aufgenommenen Space Opera auf Albumlänge.

Auch an seinem zweiten großes Albumprojekt arbeitete Galv mit einem Ausnahmeproduzenten: dem in St. Gallen geborenen Wahlberliner S. Fidelity, zweiter „Shigeo“-Protagonist, dessen Debü-talbum „A Safe Place to Be Naked“, ein samtweiches Neo-Soul-Epos, im vergangenen Mai bei den international renommierten Beat-Connaisseuren von Jakarta Records erschienen ist.

Im Herbst geht Galv für insgesamt 18 Termine zusammen mit DJ Rookie auf Tour durch Deutschland.

SUPPORT: Wiesionair & Dj Sotah

Sa 06.04. | Beginn 23:00, Einlass 23:00 | 8,-€ | KT: 50% | Halle
Party: Binär
Techno
Die BINÄR-Crew lädt zu einer Reise durch die vielschichtigen Sphären des Technos ein. Special Guest des Trips: Esposito - Resident in der Griessmuehle in Berlin und ein Teil von ItaloJohnson.

ESPOSITO [GRIME BOX I GRIESSMUEHLE] BERLIN

ABDRE [BINÄR] HILDESHEIM

Di 09.04. | Beginn 16:00, Einlass 16:00 | ab 12 € | Faserwerk
Workshop: Buchbindung und Siebdruck
Kreativworkshop im Faserwerk
In diesem Kurs könnt ihr ein eigenes Buch gestalten und binden. Im Siebdruckbereich wird es einige Motive zur Auswahl geben, mit denen ihr das Cover selbst bedrucken könnt. Im nächsten Schritt werden Innenseiten und Cover mit Nadel und Faden im koptischen Stil gebunden. Es gibt einige farbige Garne zur Auswahl, das Buchformat ist A5, Material wird bereitgestellt.
Du hast ein ganz bestimmtes Papier, das mit ins Buch soll, oder einen Stoff, den du magst – Fotos oder Drucke, die du gern einarbeiten würdest? Kein Problem. Bring alles mit, worauf du Lust hast. Binden kann man fast alles.

Vorkenntnisse müssen nicht vorhanden sein.
Interessierte könne sich unter faserwerk.info anmelden.
Kosten: pay what you can 12-30 €

Mi 10.04. | Beginn 20:00, Einlass 20:00 | frei | Studio
Studio: Bier&Spiele
Steeldart, Mini-Tischtennis, Carrom uvw ... dazu günstiges Bier!
Tausend Spiele!
Flaschenbier 1,80 €
Gute Musik & Burger!

ähhh was willstn mehr?

Mi 10.04. | Beginn 20:00, Einlass 17:00 | frei, Spenden erwünscht | Offener Bereich
Speisen: VoKü
Die Volxküche kocht vegan
In der Volxküche (kurz "VoKü") werden jeden Mittwoch leckere vegane Gerichte zubereitet. Das abwechslungsreiche Essen wird ab 20 Uhr gegen Spende in der Projektwerkstatt ausgegeben. Neben dem Essen gibt es meist noch Brot und Brötchen von einer Hildesheimer Bäckerei. Wer Lust hat mitzukochen, ist gern eingeladen und kann ab 17 Uhr zu uns gesellen.

Mi 10.04. | Beginn 21:30, Einlass 21:00 | frei, Spenden erwünscht | Loretta
Konzert: Club VEB zeigt: Cave Park
Indie Rock, Dream Pop
Cave Park stehen stilsicher in der New-Wave-Tradition der frühen 80er, führen diese fort und entwickeln sie weiter. Indierock und Dreampop. Zeitloser Retrosound – aktuell und gegen den Trend. Zukunftsblickender Shoegazer bis Postpunk. It´s a very nice, lovely, beautiful and awesome music, you and your friends should listen to – alife and in colour.

Mehr Infos unter cavepark.bandcamp, auf Facebook und Spotify.

Do 11.04. | Beginn 18:30, Einlass 18:30 | frei, Spenden erwünscht | Faserwerk
Workshop: Stricken & Schnacken
Stricktreff für alle
Ab Anfang Januar wollen wir einmal in der Woche gemeinsam die Stricknadeln klappern lassen. Bei einer Tasse Tee und ein bisschen Musik sitzen wir zusammen und versuchen uns an Socken, Schals, Mützen, Topflappen, Pullovern und so weiter. Dabei ist es egal, ob dir linke und rechte Maschen schon ins Blut übergegangen sind und du dich mutig an deinen ersten selbstgestrickten Schal traust oder ob du noch übst, die Stricknadeln richtig rum zu halten. Alle sind willkommen!
Wir helfen gerne bei der Umsetzung deiner eigenen Ideen und geben Hilfestellung, wenn mal wieder irgendwo eine Masche verloren gegangen ist. Gerne können Wolle und Nadeln mitgebracht werden.

Ein Einstieg ist jederzeit möglich, Vorkenntnisse müssen nicht vorhanden sein.
Interessierte können sich über unsere Website www.faserwerk.info anmelden.

Leitung: Amelie Vogel
Kosten: Um Spende wird gebeten
Termin: ab Januar jeden Donnerstag 18:30-20:00 Uhr im Faserwerk

Do 11.04. | Beginn 19:00, Einlass 19:00 | 7 € | Seminarraum
Tanz: D'n'B Step Academy
Alternativer Tanzworkshop zu "Drum and Bass"-Musik
Drum and Bass ist die elektronische Tanzmusik, die alle Herzen auf 175 bpm und höher schlagen lässt. In diesem Workshop geht es darum, die Basistanzschritte zu erlernen, gemeinsam Schritte auszutauschen, Choreografien zu entwickeln und Raum für ganz viel Kreativität zu lassen. Sei dabei und steppe mit uns zu basslastiger Musik!

Der Kurs startet am Donnerstag, 04.04.2019, und es gibt drei weitere Termine an den folgenden Donnerstagen.
Kurszeit ist jeweils von 19:00 bis 20:00 Uhr.
Willkommen sind Fortgeschrittene und Anfänger!
Kursleiterin: Janine Gottsknecht


Anmeldung und Preise unter: dnbstep.academy@web.de


Do 11.04. | Beginn 20:00, Einlass 20:00 | frei | Studio
Studio: Perlen Tauchen
Der Dj-Donnerstag im Studio
Hildesheim, jetzt wird abgetaucht!

Jeden Donnerstag im STUDIO

COLD DRINKS
HOT MUSIC
LOVELY PEOPLE

Beim Perlen Tauchen öffnen die Djs der Stadt ihre Schatzkisten und laden dich ein, mit abzutauchen! Während an Deck leckere Drinks gemixt werden, öffnet die Studio-Besatzung die Boardküche und zaubert leckere Burger.

Komm an Board und genieße alle Longdrinks für einen Euro weniger.
Der Eintritt ist frei!

Do 11.04. | Beginn 23:00, Einlass 23:00 | 5 € | Halle
Party: Welcome Back Vol.6
Die Willkommensparty für alle Neuen, Wiedergekehrten und Hiergebliebenen!
Das Warten hat endlich ein Ende und ihr könnt wieder gemeinsam mit uns in das neue Sommersemester starten! #sameprocedureaseverysemester

Donnerstag, 11.4.2019 – Save the date!

Den Emotionen freien Lauf lassen, Tanzen als ob keiner guckt, einfach mal glücklich sein und den Moment genießen. All das könnt ihr, auf unserer 6. Welcome Back Party!
Wir haben keine Kosten und Mühen gescheut, um euch einen wundervollen Abend zu bescheren. 3 Floors mit autemberaubenden DJs versprechen eine unvergessliche Nacht! #canyoufeelthebeattonight


1. Floor - Halle (Main): Beauty & the Beats mit Hip-Pop, Electronic, Indie, Funk! Davor und danach spielt für euch Han Schlomo!
2. Floor - Buffo: UNCLE S mit Black Music!
3. Floor - Loretta: Dominic Grains mit 80er, 90er, Partyevergreens!
#dancelikenobodyswatching

Trotz der hochwertigen DJs bleibt der Preis für diesen #hotshit gleich: 5€! Für Jeden! #mitundohnekulturticket

Fr 12.04. | Beginn 20:30, Einlass 20:00 | 8 € | KT: 30% | Loretta
Konzert: 45. Heimathaven: Les Flics
Cinematic Jazz
Dieses Trio möbelt die Songs der Film- und Fernsehgeschichte auf, poliert sie auf Hochglanz, dreht alles durch die flotte Lotte und serviert Euch einen Remix, der sich gewaschen hat! Ein völlig wirres Mash-Up über alle Genregrenzen hinweg: Biene Maja entdeckt HipHop, Humphrey Bogard und 007 ihre gemeinsame Vorliebe für die Karibik, Darth Vader tanzt Tango mit Jean-Luc Picard und der Pate Polka mit Pink Panther!

Das sind Les Flics:
Hanno Körber - Klavier
Torbjørn Siebert - Saxofon
Claas Sandbothe - Schlagzeug



Sa 13.04. | Beginn 18:00, Einlass 17:30 | frei | Halle
Konzert: EACHoneteachONE
Die Release Party
18 Musiker, 14 Workshops, 2 Stunden Live-Programm!

In den letzten 4 Monaten wurde intensiv am ersten Samplers des Projektes gearbeitet. Unterstützt von 2 Coaches wurde den Teilnehmern der gesamte Ablauf einer CD-Veröffentlichung aufzeigt.

Jetzt ist der an der Zeit, die Resultate bei der Release-Party zu präsentieren!

Sa 13.04. | Beginn 22:00, Einlass 22:00 | tba | Studio
Studio: Boogie Knights: Freddy Fischer and his Cosmic Rocktime Band
GERMAN DISCO MUSIC LIVE
Wer mit Freddy Fischer und seiner Cosmic Rocktime Band noch nicht so recht vertraut sein sollte, braucht vielleicht doch erst ein paar Stichworte. Orientierungshilfen. Da hört man also einen Groove, den es aber geradewegs auf den Tanzboden zieht. Und Disco. Auch diese lässige Eleganz der Lieder, die Manfred Krug mal gesungen hat in den Siebzigern und damit selbst der DDR etwas Swing schenkte. Und jetzt vielleicht noch eine weitere Glitzerkugel voll Disco dazu. Das steckt man dann alles in einen schicken Smoking – und schon steht da ein Freddy Fischer!

Aber so einfach ist es dann doch nicht, sonst würde man nach diesem Rezept so eine schmissige Unterhaltungsmusik ja an jeder Straßenecke hören, wo sich dann überall so ein Fischer herumtreibt, dass man gleich einen Chor voll davon hätte und nicht nur den einen Freddy. Diese Musik hat jedenfalls Groove und auch auf jedem neuen Album orgelt Freddy Fischer wieder derart mit Lust, dass ein Keith Emerson nur beleidigt zur Seite schauen würde und Brian Auger anerkennend ein Auge lupfen und das andere gleich mit dazu, weil er ja gehört hat, dass er ihm nichts mehr vormachen kann an den Tasten. Und die Musik ist tight. Soul und Discokugel. Sie glitzert, diese Musik, und macht dann ganz im Gegensatz zu einem Keith Emerson nur genau so viele Noten, die man braucht, um die Menschen auch auf die Tanzfläche zu pumpen. Und dann singt dieser Freddy Fischer auch noch und immer wieder von der Liebe, und so eine Zeile wie „Du bist meine Liebe, und ich lieb’ dich so“ muss man sich ja erst einmal trauen. Aber Fischer macht das einfach, und das mag man jetzt Schlager nennen, mit dem es sich allerdings so verhält wie bei den Filmen von dem maulfaulen Finnen Aki Kaurismäki, die nur Aki Kaurismäki so machen kann, sentimental und doch auch warm und wahr. Und bei anderen wäre es nur sentimental und eben ein Kitsch.

Aber möglicherweise ist dieser Vergleich schon wieder ein Stück zu hoch gegriffen, und die Lieder von Freddy Fischer wollen auch gar nicht größer sein als sie sind. Denn das alles kann ja auch mit gutem Grund die Pest sein, der Jazzrock, der Schlager und selbst die Disco, wenn es sich gefühlsbetrügerisch aufplustert und prätentiös wird. Doch genau das ist bei Freddy Fischer kein Stück.

Das aber muss das Geheimnis von Freddy Fischer sein. Und spätestens beim nächsten Konzert mit ihm und seiner Cosmic Rocktime Band werdet auch Ihr dann mitsingen bei diesem „Du bist meine Liebe, und ich lieb’ dich so“. Einfach sehr gute Unterhaltungsmusik aus Berlin.


Sa 13.04. | Beginn 23:00, Einlass 23:00 | 5 €, ab 0 Uhr 6 € | KT: 50% | Halle
Party: Hilde tanzt!
Die neue Alte in der KUFA
DJ Braesh & Jesse James bringen für euch die Hilde zum tanzen. Mit im Gepäck: Neues, Angesagtes und Altbekanntes aus Indie, Rock, Alternative und Artverwandtem. Also weg mit dem Besen und rein in die KUFA.

Sa 13.04. | Beginn 23:00, Einlass 23:00 | 5 €, ab 0 Uhr 6 € | KT: 50% | Buffo
Party: Booty Shakin
Drum'n'Bass & more
Seit 2002 sorgt die Partyreihe The Booty Shakin für frisches Tanzvergnügen: Drum'n'Bass, Breaks und Jungle fühlen sich hier bestens aufgehoben. Dafür verantwortlich zeigen sich die Residents Dundee, DJ Taz, MC Mall-T und iCarl, der im Juli 2013 zur Crew gestoßen ist und diese mit seinem Label Lovedigital erweitert hat. Seit 2014 gibt es einmal pro Quartal eine The Booty Shakin-D'n'B-Compilation mit vielen Tracks, die auf den Veranstaltungen laufen. Die Booty-Crew hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, immer alles zu geben und die Gäste jedes Mal mit dem Feinsten und Neusten aus den basslastigen Genres zu befeuern!

The Booty Shakin findet jeden dritten Samstag im Monat ab 23 Uhr statt. Das Kombiticket mit DoC kostet 5 Euro, ab 24 Uhr 6 Euro. InhaberInnen des Kulturtickets erhalten 50% Ermäßigung.

Mi 17.04. | Beginn 20:00, Einlass 20:00 | frei | Studio
Studio: Bier&Spiele
Steeldart, Mini-Tischtennis, Carrom uvw ... dazu günstiges Bier!
Tausend Spiele!
Flaschenbier 1,80 €
Gute Musik & Burger!

ähhh was willstn mehr?

Mi 17.04. | Beginn 20:00, Einlass 17:00 | frei, Spenden erwünscht | Offener Bereich
Speisen: VoKü
Die Volxküche kocht vegan
In der Volxküche (kurz "VoKü") werden jeden Mittwoch leckere vegane Gerichte zubereitet. Das abwechslungsreiche Essen wird ab 20 Uhr gegen Spende in der Projektwerkstatt ausgegeben. Neben dem Essen gibt es meist noch Brot und Brötchen von einer Hildesheimer Bäckerei. Wer Lust hat mitzukochen, ist gern eingeladen und kann ab 17 Uhr zu uns gesellen.

Mi 17.04. | Beginn 21:30, Einlass 21:00 | frei, Spenden erwünscht | Loretta
Konzert: Club VEB zeigt: The Shady Greys & KAROSH
Garage Rock, Heavy Blues Rock
The Shady Greys
The Shady Greys sind zwei Schengen-Kids aus Amsterdam, die zufällig durch einen beschissenen Telemarketing Job zueinander gefunden haben. Seitdem rockt das trashige Garage-Powerduo mit ordentlichem Bums durch Europa und über diverse Festivals. Schnallt euch gut an, mit dem Sound der Shady Greys blasen euch derbe Riff-Raketen um die Ohren und stampfende und treibende Bässe geben noch ordentlich Pfeffer dazu. Wer mit The White Stripes, Jimi Hendrix, Led Zepplin und den Black Keys etwas anfangen kann, muss kommen! Derber dreckiger Blues-Garage-Sound, wie er sein muss.
----------------------------------------------------------

KAROSH
Geboren aus der Symbiose der Asche von BONSAI und einem jungen Mann aus Brandenburg lernten sich David und Bruno im Rahmen des kompromisslosesten Hippiestudiengangs der Welt kennen. Schnell teilen David und Bruno ihre gemeinsamen Vorlieben für Bier, Wein, Schnaps, gutes Frühstück und Leitungswasser. Aber nicht nur das: Die Begeisterung für experimentierfreudige Musik ist ihnen auch gemeinsam. Wie praktisch, dass Bruno Schlagzeug und David Gitarre spielt und singt (zumindest tut er so, als könne er singen). Sie gründen eine Band Namens KAROSH. Stilistisch bewegen sich die beiden irgendwo im Kosmos zwischen Grunge, Stoner Rock, Psychedelic und … hoppla: Techno. Könnt ihr euch nicht vorstellen? Wir uns auch nicht. Deswegen werden wir uns die nächste Show anschauen: am 17.4. in der KUFA.


Do 18.04. | Beginn 18:30, Einlass 18:30 | frei, Spenden erwünscht | Faserwerk
Workshop: Stricken & Schnacken
Stricktreff für alle
Ab Anfang Januar wollen wir einmal in der Woche gemeinsam die Stricknadeln klappern lassen. Bei einer Tasse Tee und ein bisschen Musik sitzen wir zusammen und versuchen uns an Socken, Schals, Mützen, Topflappen, Pullovern und so weiter. Dabei ist es egal, ob dir linke und rechte Maschen schon ins Blut übergegangen sind und du dich mutig an deinen ersten selbstgestrickten Schal traust oder ob du noch übst, die Stricknadeln richtig rum zu halten. Alle sind willkommen!
Wir helfen gerne bei der Umsetzung deiner eigenen Ideen und geben Hilfestellung, wenn mal wieder irgendwo eine Masche verloren gegangen ist. Gerne können Wolle und Nadeln mitgebracht werden.

Ein Einstieg ist jederzeit möglich, Vorkenntnisse müssen nicht vorhanden sein.
Interessierte können sich über unsere Website www.faserwerk.info anmelden.

Leitung: Amelie Vogel
Kosten: Um Spende wird gebeten
Termin: ab Januar jeden Donnerstag 18:30-20:00 Uhr im Faserwerk

Do 18.04. | Beginn 19:00, Einlass 19:00 | 7 € | Seminarraum
Tanz: D'n'B Step Academy
Alternativer Tanzworkshop zu "Drum and Bass"-Musik
Drum and Bass ist die elektronische Tanzmusik, die alle Herzen auf 175 bpm und höher schlagen lässt. In diesem Workshop geht es darum, die Basistanzschritte zu erlernen, gemeinsam Schritte auszutauschen, Choreografien zu entwickeln und Raum für ganz viel Kreativität zu lassen. Sei dabei und steppe mit uns zu basslastiger Musik!

Der Kurs startet am Donnerstag, 04.04.2019, und es gibt drei weitere Termine an den folgenden Donnerstagen.
Kurszeit ist jeweils von 19:00 bis 20:00 Uhr.
Willkommen sind Fortgeschrittene und Anfänger!
Kursleiterin: Janine Gottsknecht


Anmeldung und Preise unter: dnbstep.academy@web.de


Do 18.04. | Beginn 20:00, Einlass 20:00 | frei | Studio
Studio: Perlen Tauchen
Der Dj-Donnerstag im Studio
Hildesheim, jetzt wird abgetaucht!

Jeden Donnerstag im STUDIO

COLD DRINKS
HOT MUSIC
LOVELY PEOPLE

Beim Perlen Tauchen öffnen die Djs der Stadt ihre Schatzkisten und laden dich ein, mit abzutauchen! Während an Deck leckere Drinks gemixt werden, öffnet die Studio-Besatzung die Boardküche und zaubert leckere Burger.

Komm an Board und genieße alle Longdrinks für einen Euro weniger.
Der Eintritt ist frei!

Do 18.04. | Beginn 20:00, Einlass 19:30 | 7 €, erm. 4 € | KT: 30% | Halle
Lesung: Poetry Slam
Hildesheim-Slam: Das Original
WOW! Ein Jahr schon messen sich in der KUFA einmal im Monat deutschlands beste Bühnenpoet*innen! Seit der Hildesheimslam in der KUFA gastiert, ist viel passiert. Das wollen wir mit einem ausgiebigen Best Of des letzten Jahres feiern.

Freut euch auf ein LineUp der Superlative:

- Simeon Buß (Bremen)
- Klaus K. Urban (Hannover)
- Lasse Samström (Prüm)
- Erik Leichter (Hannover)
- Nick Duschek (Hannover)

Featured Act: Janni (Hannover)




Selbst mitmachen? Für jeden Slam vergeben wir bis zu zwei freie Startplätze.
info@hildesheimslam.de

Spezial-Angebot des Hildesheim-Slam-Teams für Schulklassen:
4 € je Schüler*in und 1 Lehrperson pro Klasse ab dem*r 20. Schüler*in frei.
Mit diesem Angebot können wir maximal 3 Schulklassen pro Veranstaltung berücksichtigen. Wir bitten daher, die Anfrage so früh wie möglich an uns zu richten – am besten bis eine Woche vor dem nächsten Slam per Mail an pklose@kufa.info. Die Buchung ist erst komplett, wenn wir sie per Mail bestätigt haben.

Tickets bei TICKETINO

Moderation: Tilman Döring
www.tilmandoering.de

Mehr Informationen unter: hildesheimslam.de

Do 18.04. | Beginn 23:00, Einlass 23:00 | 5 €, erm. 2,50 € | KT: 50% | Loretta
Konzert: Disk.O
Von BodyPop bis HustleTechno
Sie erfinden den Turntable nicht neu, sie machen, dass er läuft. Und bei ihnen läuft er nicht gut, sondern besser. Die BeatGang von Distrophia, Disko Dave, Prince of Persia und Jakob Ballertihn verpassen einem die schönsten Augenringe. Ihre Sounds sind heiß und schnell, sie bringen MindTrash, BodyPop, SexHouse und HustleTechno.

Fr 19.04. | Beginn 21:00, Einlass 20:00 | frei | Studio
Studio: Karaoke Libertin
Das wohl ungezügelste Karaoke der Stadt
Kollegium Unangebracht präsentiert:
KARAOKE LIBERTIN

li|ber|tin (adj.) = zügellos, schrankenlos

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
wir laden euch ein zum undiszipliniertesten und vorlautesten Karaoke ein. Von nun an wird diese Sitzung jeden dritten Freitag im Monat unter dem Einfluss von Schaumwein einberufen.

Jeder Kararokeantrag wird angenommen und erfüllt solange Youtube dies bewilligt ansonsten gilt:
The sky is the limit
Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten

Kollegin Nono & Kollege MC Rotzi

Sekt auf Erdbeere 2 Euro
doors open: 20:00 Uhr
Eintritt frei

HUGS
STUDIO

Sa 20.04. | Beginn 11:00, Einlass 11:00 | 6€ all-you-can-eat | Studio
Speisen: [ENTFÄLLT!] Vegi-Brunch
aufgrund von Ostern kein Brunch
Dieser Termin entfällt aufgrund der Osterfeiertage. Euer Vegi-Brunch-Team wünscht euch ein entspanntes Wochenende und bietet euch wie gewohnt wieder am 18. Mai ein reichhaltiges Vegi-Büffet.

Sa 20.04. | Beginn 23:00, Einlass 23:00 | 7 € | KT: 50% | Halle
Party: Back to the 90s
Die 90er-Jahre-Party
90s Kids: Ihr liebt sie, ihr kriegt sie! Wir reisen wieder „Back to the 90s“ und feiern eine ganz besondere Ära: Walkman, Tamagotchi, Nummern auf Servietten weitergeben – all that you want! Wir feiern zu den Songs und feiern die Stars einer musikalisch inzwischen ebenso einflussreichen Dekade wie die 1960er oder 70er. Verpasst nicht die Spice Girls, Britney Spears, Backstreet Boys, *NSYNC, Nirvana, Ginuwine und alles, was die Generation Golf sonst so begeistert. Wie ein Boom, boom, boom, Boomerang kommen die 90s wieder bei dir an: am Samstag, 20.04., ab 23 Uhr

2019 regelmäßig in der KUFA!

Di 23.04. | Beginn 20:00, Einlass 19:30 | 10 €, erm. 7 € | KT: 30% | Halle
Theater: Thermoboy FK
Stolz und Vorurteil (frei nach Jane Austen)
Es ist eine allgemein anerkannte Tatsache, dass im England des frühen 19. Jahrhunderts eine heiratsfähige Dame nur selten darauf hoffen kann, wahre Liebe und eine gute Partie in ein und derselben Person zu finden. Gerade wenn es sich bei dieser Person um einen Mann handelt.

Jane möchte heiraten. Lizzie möchte ihre Unabhängkeit. Und Lydia will einfach nur Spaß. Die drei Schwestern begeben sich auf eine abenteuerliche Reise durch die Stände ihrer Gesellschaft und treffen dabei auf eine mächtige Baronin, einen kauzigen Pfarrer, einen undisziplinierten Soldaten und viel Personal. Doch dann ziehen zwei junge heiratsfähige Männer in die Gegend: der undurchsichtige Darcy und der niedliche Bingley.

Thermoboy FK schauen mit Stolz und Vorurteil durch literarische Figuren auf die Verbindungen zwischen Liebe und Geld, zwischen Zusammenleben und individueller Freiheit - und die Möglichkeit von Theater als Selbstinszenierung und Selbsterfindung. In einer eigenständigen Adaption schreiben sie das Sittengemälde Jane Austens aus dem 19. Jahrhundert neu und fort. Acht Männer spielen dabei Frauen- und Männerrollen und müssen sich so als Performer wie auch als Figuren Fragen nach Repräsentation, Sichtbarkeit und Privilegien stellen.

Credits:
PERFORMANCE Malte-Levin Behrens, Florian Brunken, Moritz Brunken, Janis Fisch, Jan Felix Hahn, Dennis Dieter Kopp, Felix Scheer, Jasper Tibbe | BÜHNE, VIDEO Stefan Gottwill, Malte-Levin Behrens, Moritz Brunken | KOSTÜM Harm Coordes, Jan Felix Hahn | MUSIK Felix Scheer, Simon Geuchen | GASTREGIE Leonie Boehm | DRAMATURGIE Susanne Wagner | PR Franziska Janke | PRODUKTION ehrliche arbeit - freies Kulturbüro

Eine Produktion von Thermoboy FK in Koproduktion mit dem Theaterdiscounter Berlin. Gefördert von der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa, dem Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur und der Stiftung Niedersachsen. Mit freundlicher Unterstützung der Schwankhalle Bremen.

Gruppe:
Thermoboy FK machen ihre Sehnsucht nach moderner Mythologie zu Theater. Sie erfinden zukünftige, vergangene oder parallelen Welten und erzählen darin Geschichten vom Zusammenleben als Gruppe, vom Wechsel der Identitäten und vom Verlust und Wiedergewinn von Unschuld. Dafür bauen sie Häuser, Landschaften oder Gärten und bewegen sich hin und her zwischen Fiktion und Theaterraum. Sie verdrehen alte Männerbilder und erschaffen neue. Mit meditativ choreografierter Handlungsarmut praktizieren sie Alternativen zu einer leistungsorientierten Gesellschaft.

Mit ihrer ersten Produktion Argelès-sur-Mer gründete sich die Gruppe 2011 als cobraanker.cobra. Diese und die beiden folgenden Produktion “Soft“ (2013) und La Casa (2014) bezeichnen sie rückblickend als Jungs-Trilogie, die von Konstitution, Aufstieg und Zerfall einer autobiografisch geprägten Gemeinschaft erzählt. Mit Rückkehr nach Xibalba (2015) verlässt die Gruppe die Selbsterzählung, wendet sich vermehrt Utopien und Gegenwelten zu und nennt sich von nun an Thermoboy FK. Für We Must Battle… (2017) konfrontieren sich die ehemaligen Zivildienstleistenden mit einem soldatischen Männerbild. Mit Stolz und Vorurteil (2018) schauen sie zum ersten Mal durch klassische Figuren auf die Themen Liebespolitiken und Patriarchat.

Die Inszenierungen der Gruppe wurden zu zahlreichen Festivals in Deutschland eingeladen, u.A. zum Körber Studio Junge Regie, theaterszeneeuropa und Best OFF Niedersachsen. Die Basis der Mitglieder konzentriert sich auf die Städte Berlin, Braunschweig und Bremen.

Mi 24.04. | Beginn 19:00, Einlass 18:30 | 14 € | Seminarraum
Tanz: Bier-Yoga
Der neue Trendsport – jetzt in der KUFA
Eine Bier-Yoga-Sitzung dauert 60 Minuten. Das erste Bier ist im Preis enthalten!
Bitte bequeme Kleidung und eine (Yoga)Matte mitbringen.

Frühzeitiges Buchen wird dringend empfohlen! Es gibt wie immer nur 30 Plätze:
Tickets bei TICKETINO
Leitung: Gayatri Devi Anja Dittrich
(Nein, wir haben keine Fanta - es ist Bier-Yoga!)

Bier-Yoga ist die Kombination aus einer Yogastunde und einer Flasche Bier. Sowohl mit Yoga als auch mit Bier, lassen Menschen seit Jahrhunderten die Seele baumeln und entspannen Körper und Geist. Die Ausgelassenheit, die das Biertrinken mit sich bringt und das Körperbewusstsein durch Yoga lassen sich zu einer energetisierenden Erfahrung verbinden. Die Philosophie dahinter: Bier-Yoga soll Spaß machen, trotzdem ist es kein Witz. Die Philosophie des Yogas und die Freude des Biertrinkens lassen Dich vielleicht sogar hörere Bewusstseinszustände erleben.

Für wen ist Bier-Yoga? Für die Biertrinkenden mit Lust auf Yoga. Für die Yogis mit Lust auf Bier. Für die, die einfach nur neugierig und über 16 Jahre alt sind.
Und darauf: Prost!

Im Januar 2019 war die HiAZ bei uns zu Gast: Artikel vom 01.02.2019 lesen.

Mi 24.04. | Beginn 20:00, Einlass 17:00 | frei, Spenden erwünscht | Offener Bereich
Speisen: VoKü
Die Volxküche kocht vegan
In der Volxküche (kurz "VoKü") werden jeden Mittwoch leckere vegane Gerichte zubereitet. Das abwechslungsreiche Essen wird ab 20 Uhr gegen Spende in der Projektwerkstatt ausgegeben. Neben dem Essen gibt es meist noch Brot und Brötchen von einer Hildesheimer Bäckerei. Wer Lust hat mitzukochen, ist gern eingeladen und kann ab 17 Uhr zu uns gesellen.

Mi 24.04. | Beginn 20:00, Einlass 19:30 | 10 €, erm. 7 € | KT: 30% | Halle
Theater: Thermoboy FK
Stolz und Vorurteil (frei nach Jane Austen)
Es ist eine allgemein anerkannte Tatsache, dass im England des frühen 19. Jahrhunderts eine heiratsfähige Dame nur selten darauf hoffen kann, wahre Liebe und eine gute Partie in ein und derselben Person zu finden. Gerade wenn es sich bei dieser Person um einen Mann handelt.

Jane möchte heiraten. Lizzie möchte ihre Unabhängkeit. Und Lydia will einfach nur Spaß. Die drei Schwestern begeben sich auf eine abenteuerliche Reise durch die Stände ihrer Gesellschaft und treffen dabei auf eine mächtige Baronin, einen kauzigen Pfarrer, einen undisziplinierten Soldaten und viel Personal. Doch dann ziehen zwei junge heiratsfähige Männer in die Gegend: der undurchsichtige Darcy und der niedliche Bingley.

Thermoboy FK schauen mit Stolz und Vorurteil durch literarische Figuren auf die Verbindungen zwischen Liebe und Geld, zwischen Zusammenleben und individueller Freiheit - und die Möglichkeit von Theater als Selbstinszenierung und Selbsterfindung. In einer eigenständigen Adaption schreiben sie das Sittengemälde Jane Austens aus dem 19. Jahrhundert neu und fort. Acht Männer spielen dabei Frauen- und Männerrollen und müssen sich so als Performer wie auch als Figuren Fragen nach Repräsentation, Sichtbarkeit und Privilegien stellen.

Credits:
PERFORMANCE Malte-Levin Behrens, Florian Brunken, Moritz Brunken, Janis Fisch, Jan Felix Hahn, Dennis Dieter Kopp, Felix Scheer, Jasper Tibbe | BÜHNE, VIDEO Stefan Gottwill, Malte-Levin Behrens, Moritz Brunken | KOSTÜM Harm Coordes, Jan Felix Hahn | MUSIK Felix Scheer, Simon Geuchen | GASTREGIE Leonie Boehm | DRAMATURGIE Susanne Wagner | PR Franziska Janke | PRODUKTION ehrliche arbeit - freies Kulturbüro

Eine Produktion von Thermoboy FK in Koproduktion mit dem Theaterdiscounter Berlin. Gefördert von der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa, dem Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur und der Stiftung Niedersachsen. Mit freundlicher Unterstützung der Schwankhalle Bremen.

Gruppe:
Thermoboy FK machen ihre Sehnsucht nach moderner Mythologie zu Theater. Sie erfinden zukünftige, vergangene oder parallelen Welten und erzählen darin Geschichten vom Zusammenleben als Gruppe, vom Wechsel der Identitäten und vom Verlust und Wiedergewinn von Unschuld. Dafür bauen sie Häuser, Landschaften oder Gärten und bewegen sich hin und her zwischen Fiktion und Theaterraum. Sie verdrehen alte Männerbilder und erschaffen neue. Mit meditativ choreografierter Handlungsarmut praktizieren sie Alternativen zu einer leistungsorientierten Gesellschaft.

Mit ihrer ersten Produktion Argelès-sur-Mer gründete sich die Gruppe 2011 als cobraanker.cobra. Diese und die beiden folgenden Produktion “Soft“ (2013) und La Casa (2014) bezeichnen sie rückblickend als Jungs-Trilogie, die von Konstitution, Aufstieg und Zerfall einer autobiografisch geprägten Gemeinschaft erzählt. Mit Rückkehr nach Xibalba (2015) verlässt die Gruppe die Selbsterzählung, wendet sich vermehrt Utopien und Gegenwelten zu und nennt sich von nun an Thermoboy FK. Für We Must Battle… (2017) konfrontieren sich die ehemaligen Zivildienstleistenden mit einem soldatischen Männerbild. Mit Stolz und Vorurteil (2018) schauen sie zum ersten Mal durch klassische Figuren auf die Themen Liebespolitiken und Patriarchat.

Die Inszenierungen der Gruppe wurden zu zahlreichen Festivals in Deutschland eingeladen, u.A. zum Körber Studio Junge Regie, theaterszeneeuropa und Best OFF Niedersachsen. Die Basis der Mitglieder konzentriert sich auf die Städte Berlin, Braunschweig und Bremen.

Mi 24.04. | Beginn 20:00, Einlass 20:00 | frei | Studio
Studio: Bier&Spiele
Steeldart, Mini-Tischtennis, Carrom uvw ... dazu günstiges Bier!
Tausend Spiele!
Flaschenbier 1,80 €
Gute Musik & Burger!

ähhh was willstn mehr?

Mi 24.04. | Beginn 21:30, Einlass 21:00 | frei, Spenden erwünscht | Loretta
Konzert: Club VEB zeigt: The Sticky Tables
Blues-Funk-Rock-Latin-Mix
Aus den Berliner Kneipen erhoben sich diese drei brillianten Instrumentalisten und ihr stimmgewaltiger Sänger: The Sticky Tables. Seitdem begeistern sie ihr Publikum mit ihrer ganz eigenen Mischung aus handfestem Rock, dreckigem Blues und wildem Funk. Dazu kommen skurrile Texte und ein Überflieger am Mic, der gelegentlich wie ein Irrer auf einen ziemlich lädierten Eimer eindrischt – diese Band lässt Wände wackeln und die Erde beben.
Inspiration holen sich The Sticky Tables von Legenden wie Jimi Hendrix und Tom Waits, verbinden diese Einflüsse geschickt mit Funk- und Latinelementen und erfinden damit ihren eigenen, mitreißenden Stil. Mainstream und glattgebügelten Sound wird man vergeblich suchen. In den Songs rumpelt es gewaltig und die Band gibt ihr Bestes, um das Rumpeln in ein ordentliches Krachen zu verwandeln. Ja, sie sind nur vier. Aber sie spielen und singen trotzdem wie Tausend.

Wenn euch das noch nicht überzeugt haben sollte, könnt ihr The Sticky Tables am 24.04. um 19.30 Uhr schon mal vorab live hören: im Interview mit Radio Tonkuhle auf 105,3 oder im Web.

Mehr Infos zur Band auf Facebook.

Do 25.04. | Beginn 18:30, Einlass 18:30 | frei, Spenden erwünscht | Faserwerk
Workshop: Stricken & Schnacken
Stricktreff für alle
Ab Anfang Januar wollen wir einmal in der Woche gemeinsam die Stricknadeln klappern lassen. Bei einer Tasse Tee und ein bisschen Musik sitzen wir zusammen und versuchen uns an Socken, Schals, Mützen, Topflappen, Pullovern und so weiter. Dabei ist es egal, ob dir linke und rechte Maschen schon ins Blut übergegangen sind und du dich mutig an deinen ersten selbstgestrickten Schal traust oder ob du noch übst, die Stricknadeln richtig rum zu halten. Alle sind willkommen!
Wir helfen gerne bei der Umsetzung deiner eigenen Ideen und geben Hilfestellung, wenn mal wieder irgendwo eine Masche verloren gegangen ist. Gerne können Wolle und Nadeln mitgebracht werden.

Ein Einstieg ist jederzeit möglich, Vorkenntnisse müssen nicht vorhanden sein.
Interessierte können sich über unsere Website www.faserwerk.info anmelden.

Leitung: Amelie Vogel
Kosten: Um Spende wird gebeten
Termin: ab Januar jeden Donnerstag 18:30-20:00 Uhr im Faserwerk

Do 25.04. | Beginn 19:00, Einlass 19:00 | | Seminarraum
Tanz: D'n'B Step Academy
Alternativer Tanzworkshop zu "Drum and Bass"-Musik
Drum and Bass ist die elektronische Tanzmusik, die alle Herzen auf 175 bpm und höher schlagen lässt. In diesem Workshop geht es darum, die Basistanzschritte zu erlernen, gemeinsam Schritte auszutauschen, Choreografien zu entwickeln und Raum für ganz viel Kreativität zu lassen. Sei dabei und steppe mit uns zu basslastiger Musik!


Der Kurs startet am Donnerstag, 04.04.2019, und es gibt drei weitere Termine an den folgenden Donnerstagen.
Kurszeit ist jeweils von 19:00 bis 20:00 Uhr.
Willkommen sind Fortgeschrittene und Anfänger!
Kursleiterin: Janine Gottsknecht


Anmeldung und Preise unter: dnbstep.academy@web.de.

Do 25.04. | Beginn 20:00, Einlass 19:30 | 10 €, erm. 7 € | KT: 30% | Halle
Theater: Thermoboy FK
Stolz und Vorurteil (frei nach Jane Austen)
Es ist eine allgemein anerkannte Tatsache, dass im England des frühen 19. Jahrhunderts eine heiratsfähige Dame nur selten darauf hoffen kann, wahre Liebe und eine gute Partie in ein und derselben Person zu finden. Gerade wenn es sich bei dieser Person um einen Mann handelt.

Jane möchte heiraten. Lizzie möchte ihre Unabhängkeit. Und Lydia will einfach nur Spaß. Die drei Schwestern begeben sich auf eine abenteuerliche Reise durch die Stände ihrer Gesellschaft und treffen dabei auf eine mächtige Baronin, einen kauzigen Pfarrer, einen undisziplinierten Soldaten und viel Personal. Doch dann ziehen zwei junge heiratsfähige Männer in die Gegend: der undurchsichtige Darcy und der niedliche Bingley.

Thermoboy FK schauen mit Stolz und Vorurteil durch literarische Figuren auf die Verbindungen zwischen Liebe und Geld, zwischen Zusammenleben und individueller Freiheit - und die Möglichkeit von Theater als Selbstinszenierung und Selbsterfindung. In einer eigenständigen Adaption schreiben sie das Sittengemälde Jane Austens aus dem 19. Jahrhundert neu und fort. Acht Männer spielen dabei Frauen- und Männerrollen und müssen sich so als Performer wie auch als Figuren Fragen nach Repräsentation, Sichtbarkeit und Privilegien stellen.

Credits:
PERFORMANCE Malte-Levin Behrens, Florian Brunken, Moritz Brunken, Janis Fisch, Jan Felix Hahn, Dennis Dieter Kopp, Felix Scheer, Jasper Tibbe | BÜHNE, VIDEO Stefan Gottwill, Malte-Levin Behrens, Moritz Brunken | KOSTÜM Harm Coordes, Jan Felix Hahn | MUSIK Felix Scheer, Simon Geuchen | GASTREGIE Leonie Boehm | DRAMATURGIE Susanne Wagner | PR Franziska Janke | PRODUKTION ehrliche arbeit - freies Kulturbüro

Eine Produktion von Thermoboy FK in Koproduktion mit dem Theaterdiscounter Berlin. Gefördert von der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa, dem Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur und der Stiftung Niedersachsen. Mit freundlicher Unterstützung der Schwankhalle Bremen.

Gruppe:
Thermoboy FK machen ihre Sehnsucht nach moderner Mythologie zu Theater. Sie erfinden zukünftige, vergangene oder parallelen Welten und erzählen darin Geschichten vom Zusammenleben als Gruppe, vom Wechsel der Identitäten und vom Verlust und Wiedergewinn von Unschuld. Dafür bauen sie Häuser, Landschaften oder Gärten und bewegen sich hin und her zwischen Fiktion und Theaterraum. Sie verdrehen alte Männerbilder und erschaffen neue. Mit meditativ choreografierter Handlungsarmut praktizieren sie Alternativen zu einer leistungsorientierten Gesellschaft.

Mit ihrer ersten Produktion Argelès-sur-Mer gründete sich die Gruppe 2011 als cobraanker.cobra. Diese und die beiden folgenden Produktion “Soft“ (2013) und La Casa (2014) bezeichnen sie rückblickend als Jungs-Trilogie, die von Konstitution, Aufstieg und Zerfall einer autobiografisch geprägten Gemeinschaft erzählt. Mit Rückkehr nach Xibalba (2015) verlässt die Gruppe die Selbsterzählung, wendet sich vermehrt Utopien und Gegenwelten zu und nennt sich von nun an Thermoboy FK. Für We Must Battle… (2017) konfrontieren sich die ehemaligen Zivildienstleistenden mit einem soldatischen Männerbild. Mit Stolz und Vorurteil (2018) schauen sie zum ersten Mal durch klassische Figuren auf die Themen Liebespolitiken und Patriarchat.

Die Inszenierungen der Gruppe wurden zu zahlreichen Festivals in Deutschland eingeladen, u.A. zum Körber Studio Junge Regie, theaterszeneeuropa und Best OFF Niedersachsen. Die Basis der Mitglieder konzentriert sich auf die Städte Berlin, Braunschweig und Bremen.

Do 25.04. | Beginn 20:00, Einlass 20:00 | frei | Studio
Studio: Perlen Tauchen
Der Dj-Donnerstag im Studio
Hildesheim, jetzt wird abgetaucht!

Jeden Donnerstag im STUDIO

COLD DRINKS
HOT MUSIC
LOVELY PEOPLE

Beim Perlen Tauchen öffnen die Djs der Stadt ihre Schatzkisten und laden dich ein, mit abzutauchen! Während an Deck leckere Drinks gemixt werden, öffnet die Studio-Besatzung die Boardküche und zaubert leckere Burger.

Komm an Board und genieße alle Longdrinks für einen Euro weniger.
Der Eintritt ist frei!

Fr 26.04. | Beginn 21:00, Einlass 20:00 | frei, Spenden erwünscht | Studio
Studio: Konzert: Taylor
endlich auch mal in Hildesheim
kreieren eine neue Art von Live-Musik, Flow, Spirit & virtuos eigenem Klang, der in solch einer Konstellation beispiellos erscheint. Detailverliebt mit Elementen vergangener Zeiten bis hin zum ehrlichen deutschsprachigen Pop, wird das Publikum auf ein neues und geliebtes Level geführt. Schnell wird deutlich, warum Taylor vor der Bühne immensen Anklang findet.
In unzähligen Clubgigs & Festivals quer durch Deutschland prägten die drei Jungs der direkte Kontakt zum Publikum sowie die Experimentierfreude und das Live-Spielen auf der Bühne. In ihrem aktuellen Programm verarbeitet die Band autobiographisch ihre Erlebnisse und Erkenntnisse dieser Zeit.
Nach einer Kreativpause geht es ab Mitte 2019 mit klarem Kopf und ausreichend Energie an den Start. Mit deutschen Texten, einer Menge Tiefe und einem einzigartigen Gitarrensound gelingt es Taylor eine Show zu gestalten, die besessen durchdacht und akribisch erarbeitet worden ist.

Eintritt frei, der Hut geht rum.

Fr 26.04. | Beginn 23:00, Einlass 23:00 | 8 €, ab 0 Uhr 10 € | Buffo
Party: Spirit of Konception
Von der Bretterbude zum Gourmet Buffet
Die Veranstaltungsreihe Konception feiert im Frühjahr 2019 ihren dritten Geburtstag. Das anstehende Jubiläum wird erstmalig sowohl im Buffo als auch in der Loretta stattfinden. Neben den bekannten Gesichtern werden auch einige ausgewählte Gäste von außerhalb ihren musikalischen Beitrag leisten. Kommt früh und bleibt lang! Wir freuen uns auf euch.

Sa 27.04. | Beginn 14:00, Einlass 14:00 | ab 24 € | Faserwerk
Workshop: Experimente im Druck
Siebdruck-Workshop im Faserwerk
Der Siebdruck als grafisches Druckverfahren ermöglicht es dir, deine Ideen und Vorstellungen auf jegliche Materialien zu drucken. Du lernst in diesem Kurs nicht nur das Drucken, sondern bekommst einen Einblick darüber, welche Schritte bei der Vor- und Nachbereitung vonnöten sind. Hier werdet ihr analog mit Pinsel, Feder oder Schere eure Motive erstellen und könnt diese dann im Siebdruckverfahren auf Textilien oder auch auf Papier drucken. Vorkenntnisse müssen nicht vorhanden sein.

Kursleitung: Peter Feilhauer
2tägiger Kurs: 27.04. und 28.04., jeweils 14:00 bis 17:30
Interessierte können sich unter www.faserwerk.infoanmelden.
Kosten: pay what you can 24 – 60€ (für beide Tage zusammen)

Sa 27.04. | Beginn 20:00, Einlass 19:30 | VVK nutzen | Halle
Lesung: Psychopathinnen – Psychologie des weiblichen Bösen
Ein Vortrag von und mit Lydia Benecke
Frauen gelten immer noch als wehrlos, sie leiden, dulden, verzeihen. Doch wenn die Psychopathie in ihrer Seele sich Bahn bricht, töten sie ebenso grausam wie Männer – und häufig eiskalt geplant. Lydia Benecke analysiert Fallgeschichten von Täterinnen vor dem Hintergrund neuester Forschungsergebnisse und zeigt, wie skrupellos Psychopathinnen sich Rollenklischees zunutze machen. So kommt es, dass Mörderinnen länger unentdeckt bleiben und Serientäterinnen jahrelang ihr Unwesen treiben können. Denn Frauen sind nicht nur raffinierter. Sie sind auch gewalttätiger als man denkt. Was macht weibliche Psychopathen aus? Wieviel Realität steckt in der Darstellung einer Psychopathin im Film „Basic Instinct“? Was unterscheidet Psychopathinnen von ihren männlichen „Artgenossen“? Kann man sie erkennen?

Kriminalpsychologin und Straftätertherapeutin Lydia Benecke erklärt anhand realer Fälle die typischen Eigenschaften und Strategien psychopathischer Straftäterinnen, Serienmörderinnen, die Fremde, Verwandte und sogar die eigenen Kinder töteten – ohne die geringsten
Gewissensbisse. Was geht in solchen Frauen vor? Wie werden sie zu dem, was sie sind? Welche evolutionären Ursachen gibt es für Unterschiede zwischen weiblichen und männlichen Straftätern? Begehen Frauen auf ebenso grausame Art verbrechen wie Männer? Gibt es pädosexuelle Frauen, die Kinder missbrauchen – Oder gar sexuell sadistische Verbrecherinnen, die zur Befriedigung ihrer eigenen Lust grausam foltern und morden? Wie unterschiedlich ist die Wahrnehmung von identischen Straftaten je nach dem, ob sie durch Frauen oder durch Männer begangen werden, in Medien und Gesellschaft? Kommen Sie mit auf eine Reise durch die „Psychologie des weiblichen Bösen“

Unsere exklusive VVK-Stelle in Hildesheim für die begehrten Fantickets: Ameis Buchecke, Goschenstrasse sowie Ameis Buchecke Andreaspassage

Online-VVK via momentschalter.

Nach dem Vortrag signiert Lydia Benecke Buchexemplare.

Sa 27.04. | Beginn 23:00, Einlass 23:00 | 10 € | KT: 50% | Buffo
Party: Monkey Circus
Techno
Der Monkey Circus macht halt in Hildesheim!

Der Elefant Helmut ist verschwunden! Und das ausgerechnet kurz bevor die Vorstellung beginnt aber the Show must go on.
Manege frei für unsere Technoakrobaten aus dem Monkey Circus.

K Ü N S T L E R

Christina Grincenko (Arm Kassel, Birthday Görl)
Julio Aparicio (Maui Madrid)
Iám not famous (Rawr Records)
Phil Nyl (Sunrize Records)

So 28.04. | Beginn 13:00, Einlass 13:00 | frei | Halle
Markt: Musikerflohmarkt
mit Plattenbörse
In der großen HALLE gibt es ein Angebot an gebrauchten Instrumenten, Verstärkern, Effekten, Mixern, Zubehör und vielem mehr.
Für die HALLE ist eine verbindliche Voranmeldung eines Standplatzes erforderlich: Die Standgebühr für jeden laufenden Meter beträgt 10 €. Anmeldungen bitte bis 28.03. per E-Mail an kontakt@kufa.info.

Im BUFFO verkauft die KUFA gebrauchte Technik und sonderbare Raritäten aus 25 Jahren Veranstaltungstechnik!

Im STUDIO gibt es eine Plattenbörse. Anmeldung bitte per E-Mail an info@studio-bar.com.

Der Flohmarkt findet von 13:00 bis 18:00 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.
(Gewerbliche Stände sind ausgeschlossen.)

Organisatorisches:
Der Aufbau erfolgt von 11:00 bis 12:30 Uhr.
Wir stellen Biertische bereit – daher ist eine Voranmeldung nötig.
Ohne Voranmeldung kann NICHT ausgestellt bzw. verkauft werden.
Der Abbau erfolgt von 18:00 bis 19:00 Uhr. Danach muss die Halle geräumt sein.

So 28.04. | Beginn 14:00, Einlass 14:00 | ab 24 € | Faserwerk
Workshop: Experimente im Druck
Siebdruck-Workshop im Faserwerk
Der Siebdruck als grafisches Druckverfahren ermöglicht es dir, deine Ideen und Vorstellungen auf jegliche Materialien zu drucken. Du lernst in diesem Kurs nicht nur das Drucken, sondern bekommst einen Einblick darüber, welche Schritte bei der Vor- und Nachbereitung vonnöten sind. Hier werdet ihr analog mit Pinsel, Feder oder Schere eure Motive erstellen und könnt diese dann im Siebdruckverfahren auf Textilien oder auch auf Papier drucken. Vorkenntnisse müssen nicht vorhanden sein.

Kursleitung: Peter Feilhauer
2tägiger Kurs: 27.04. und 28.04., jeweils 14:00 bis 17:30
Interessierte können sich unter www.faserwerk.infoanmelden.
Kosten: pay what you can 24 – 60€ (für beide Tage zusammen)

Di 30.04. | Beginn 21:00, Einlass 21:00 | 10 € | Halle
Party: Depeche Order
"In Good Faith" (Liveact) & Wave-Party
Am Dienstag, 30.04.2019, tanzen wir mit euch in der großen Halle der Kulturfabrik Löseke in den Mai. Mit dabei sind Klänge von allerlei Helden aus der New Wave-Ära und des Synthiepops, Großartiges aus den 80ern, EBM, Indie & Artverwandtes.
Im Plattenkoffer von DJ Double G (Position:Greenfield) finden sich an diesem Abend vor allem Tonträger von Depeche Mode, aber auch andere Größen des New Wave, wie z.B. Heaven 17, Human League, Yazoo, New Order, OMD, Gary Numan, Erasure, Anne Clark, Camouflage, Ultravox, The Cure und vielen mehr.

Als zusätzliches Highlight des Abends präsentieren wir einen Spezial-Live-Gig von IN GOOD FAITH. Die Band aus Salzgitter spielt Elektropop mit starker Anlehnung an Depeche Mode und bietet stimmlich ganz besondere Qualitäten als Live-Support für den Abend.

Tanzstart ist um 21 Uhr.

Überlasst den Youngsters nicht den Dancefloor! Kommt tanzen!

Tickets im Vorverkauf:
Tickets bei TICKETINO

Mi 01.05. | Beginn 20:00, Einlass 17:00 | frei, Spenden erwünscht | Offener Bereich
Speisen: VoKü
Die Volxküche kocht vegan
In der Volxküche (kurz "VoKü") werden jeden Mittwoch leckere vegane Gerichte zubereitet. Das abwechslungsreiche Essen wird ab 20 Uhr gegen Spende in der Projektwerkstatt ausgegeben. Neben dem Essen gibt es meist noch Brot und Brötchen von einer Hildesheimer Bäckerei. Wer Lust hat mitzukochen, ist gern eingeladen und kann ab 17 Uhr zu uns gesellen.

Mi 01.05. | Beginn 20:00, Einlass 20:00 | frei | Studio
Studio: Bier&Spiele
Steeldart, Mini-Tischtennis, Carrom uvw ... dazu günstiges Bier!
Tausend Spiele!
Flaschenbier 1,80 €
Gute Musik & Burger!

ähhh was willstn mehr?

Mi 01.05. | Beginn 21:30, Einlass 21:00 | frei, Spenden erwünscht | Loretta
Konzert: Club VEB zeigt: Rimojeki & Lea Matika
Futuristic-Stoner-Synth-Pop & Electro-Punk-Performance
RIMOJEKI [Israel]
(futuristic electronic stoner space new-wave synth pop)
We are Rimo & Jeki, a couple in life and in music. Rimojeki are a pair of humanoid aliens driven by their love for life, imagination, the acceptance of the madness in the existence, outer space, science and death. Rimojeki's music combines trance-electro beats with New Wave guitars, synth's and effects, theremin and wet crazy vocals that aim to take the audience to a psychedelic journey full of alien stories, future, love and darkness. Everything is accompanied by theatricality colorful performance, shameless humor and video-art.

Mehr Infos unter rimojeki.com, reihören auf Bandcamp.



Support:
Lea Matika (Leipzig/DE) ist mit verschiedenen Synonymen und Bandkonstellationen zwischen Jazz-Grunge & Punk-Performance unterwegs. Am 01.05. ist sie als Alleinunterhalterin am Start, wobei die Trommel auf dem Rücken und die Schelle ums Bein durch technoid-herzige Ableton-Live-Beats ausgetauscht werden. YAS!



After-Show-Party:
&Claudia
Es begann mit einer durgemachten Nacht, vielen Drinks, einem guten Freund, einem Mischpult und zwei Laptops. Seitdem ist viel Zeit vergangen und eine ernstzunehmende Plattensammlung ist entstanden. &Claudia legt auf und performt ihre* eigene Musik in und um Hildesheim, Hannover und Berlin, mit dem Ziel, die Sensibilität für die große Vielfalt queerer Akteur*innen und nicht-heteronormativer Strukturen in Club- und Musikszenen zu steigern. Zwischen all den Noten, Claps und Drums findet sich bestimmt eine kleine Lücke – und in dieser liegen tausend Möglichkeiten, die aus einem straighten Beat queere Lebenslust werden lassen. &Claudia ist seit 2018 Mitglied des internationalen Netzwerkes femele:pressure. Außerdem produziert sie* die Soundtracks des Theaterkollektivs edgarundallan. Zuletzt war sie u.a. auf der Konferenz The Global Composition 2018, des World Forum for Acoustic Ecology vertreten.

Do 02.05. | Beginn 20:00, Einlass 20:00 | frei | Studio
Studio: Perlen tauchen
Der Dj-Donnerstag im Studio
Hildesheim, jetzt wird abgetaucht!

Jeden Donnerstag im STUDIO

COLD DRINKS
HOT MUSIC
LOVELY PEOPLE

Beim Perlen Tauchen öffnen die Djs der Stadt ihre Schatzkisten und laden dich ein, mit abzutauchen! Während an Deck leckere Drinks gemixt werden, öffnet die Studio-Besatzung die Boardküche und zaubert leckere Burger.

Komm an Board und genieße alle Longdrinks für einen Euro weniger.
Der Eintritt ist frei!

Infos zum heutigen Act findest Du unter facebook.com/studiobarhildesheim.

Do 02.05. | Beginn 23:00, Einlass 23:00 | 6 € | KT: 50% | Loretta
Konzert: Bird Berlin
Der letzte Glitzertanz und Abschiedsparty
Immer-Birdi-Alles-Forever!
Nach 15 Jahren extraordinärem Glitzer und quietschfidelem Euphoriktanz verklingen bis 2020 Bird Berlins letzte Töne, aber bis dahin voll und für immer. Die nektarreiche Honigbiene Birdi wirft mit seinen letzten Schweißperlen nochmal diesen komplett-nackigen Glanzbody in die Waagschale und holt alles aus seinen zarten Diskofüßen. Alle Signale stehen auf Gold und sind ready zum Verglühen.

Bird Berlin will sich von allen liebevollen Veranstalter*innen, Freund*innen und Fans voller Dankbarkeit verabschieden und reist ein letztes mal durch die bunte Republik. Dazu hat er sein neues und finales 3-fach Best Of Album “Immer-Birdi-Alles-Forever” eingepackt in dem er alle Songs nochmal komplett neue erschaffen hat.

Jede Pyjamaparty endet vor oder im Kühlschrank und es läuft uns schier das klebrig, knutschende Wasser im Mund zusammen. Nahezu unerreichbar neben den auftauenden Mangostückchen glänzt etwas Pralles, Rundes, Leckeres an den Pfirsichwangen hervor. Mitten zwischen den Früchten des Funks schlemmt sich Bird Berlin durch den reich bestückten Glitzer-Pop-Obstkorb und kommt aus dem Grinsen nicht mehr raus: Saftig, waghalsige Beats begleiten diese tanzende Schlämmerfreude und als das Glockenstimmchen ertönt, tropft uns der Karibik-Kiwi-Smoothie elegant über das Kinn. Endlich satt, glücklich und erfrischt über beide Grübchen, drehen wir wieder an der Twisterscheibe und erwischen: linker Fuss auf Gold, Beide Augen auf Wow!

Bird Berlin ist eine One-Man-Glitzer-Show. Zu den Beats seines iPods singt und tanzt diese optische Täuschung soft bekleidet und leichtfüßig wie eine Elfe. Lasst euch die Lichtbrechungen an seinem glänzenden Körper nicht entgehen und tanzt ein letztes mal den Birdi mit ihm.

Im Anschluss an die Show: Abschiedsparty mit Bird Berlin und Liedauswähler Kanke.

Fr 03.05. | Beginn 20:00, Einlass 19:30 | 15 €, erm. 12 € | Halle
Theater: Schmidt's Katzen
"Best of 4" – Kampf der Geschichten
Eine wilde Jagd nach der besten Geschichte des Abends beginnt und das Publikum bestimmt die Richtung. Schmidt’s Katzen verstricken, ziehen und spinnen Geschichtenfäden und lassen wieder los – denn nicht alle Geschichten werden die Zielgerade erreichen. Die Zuschauerjury wählt gnadenlos ab, was mit zu loser Masche gestrickt ist und am Schluss erlebt nur eine Geschichte ihr eigenes, wohlverdientes Ende. Es wird improvisiert, mit Genres hantiert und epochal herumgesponnen. Möge die Beste gewinnen.

Kartenpreise: 15 € / erm. 12 € (zzgl. VVK-Gebühr)
Tickets bundesweit an allen Reservix-VVK-Stellen erhältlich und online unter reserix.de.
VVK-Stellen in Hildesheim: HAZ – Ticketshop Hildesheim
ameis Buchecke
Ticketshop Hildesheim
Jim+Jimmy
TUI TravelStar Reisebüro
ameis Buchecke an der Uni
TUI TravelStar Reisebüro / Hildesheim-Itzum
TUI TravelStar Reisebüro / Hildesheim-Ochtersum

Mehr Infos unter schmidtskatzen.de.

Fr 03.05. | Beginn 22:00, Einlass 22:00 | tba | Studio
Studio: The Circle Hip Hop Jam
Real Hip Hop is over here! Rap-Konzerte im Studio!
Mehr Infos findet ihr hier.

Fr 03.05. | Beginn 23:00, Einlass 23:00 | 4 € | KT: 50% | Buffo
Party: Feiern für den guten Zweck
Techno
Die Party "Feiern für den guten Zweck“ ist eine Technoparty ab 18. Alle Einnahmen werden an eine Organisation gespendet, die wir noch bekannt geben werden.

Sa 04.05. | Beginn 14:00, Einlass 14:00 | ab 5 € | Faserwerk
Workshop: Zero Waste
Nachhaltiger leben im Alltag
Zero Waste ist in erster Linie eine Einstellung, bei der vermieden wird Müll zu produzieren. In diesem Workshop werden kleine „do it yourself“-Projekte umgesetzt, die es uns erleichtern im Alltag auf Plastik zu verzichten und die einige Wegwerfartikel ersetzen können. Die Projekte eignen sich auch sehr gut als nachhaltige Geschenkideen.
Materialien für den Workshop werden gestellt, Vorkenntnisse müssen nicht vorhanden sein.
Kursleitung: Amelie Vogel
Kurszeit: 14-18 Uhr
Kosten: 5-25 € (pay what you can)
Interessierte können sich über faserwerk.info anmelden.

Sa 04.05. | Beginn 23:00, Einlass 23:00 | 6 € ab, 0 Uhr 7 € | Buffo
Party: London Underground x Second Floor
Dubstep, Grime, Halfbeat, Drum'n'Bass
Dieses Mal sind Blasphemix, einer der London-Gründer, und Overkill und Thrive von der großartigen Vadalism-Crew zu Gast!
Außerdem sorgen Taz, mogle und Skunk im Second Floor für minimalistischen DNB und extravaganten Halfbeat!
Zusammen mit iCarl und Resident Smellow ist somit für die komplette Bandbreite britischer Bassmusik gesorgt!

Sa 04.05. | Beginn 23:00, Einlass 23:00 | 6 €, ab 0 Uhr 7 € | Loretta
Party: Bigger Bashment
Reggae, Dancehall, Soca und HipHop mit Rebel Sound
Von Roots Reggae über Rub a Dub bis hin zu Soca und Dancehall haben Rebel Sound alles im Party-Programm, was das Tanzbein begehrt. Dafür sorgen Hannovers Rebellen Benny Rebel, Lenny Berger als MCs und Jahrone und Jonez als DJs. Auch überregional hat sich die "Rebel Sound"-Crew mit ihren Remixen einen Namen gemacht. Egal, ob in den japanischen Dancehall-Charts oder auf dem bekannten Nottinghill Carnival in London – Johnny Dangers und Paul Beatz' Produktionen reißen sowohl den normalen Partygänger als auch den eingefleischten Szene-Kenner mit.

Mo 06.05. | Beginn 17:30, Einlass 17:30 | pay what you can | Faserwerk
Workshop: Dunkelkammer I
Filme selber entwickeln
Du interessierst die für analoge Fotografie? Du hast vielleicht bereits den ein oder anderen (Schwarz/Weiß)-Negativfilm und willst jetzt wissen wie man seinen S/W-Film selbstständig entwickeln kann? In diesem Workshop sollen die Grundlagen der S/W-Filmentwicklung vermittelt und dein eigener S/W-Film entwickelt werden.

Voraussetzung ist das Mitbringen eines (oder mehrerer) eigener S/W Filme.

Hinweis: Nach diesem Kurs dürfen die Teilnehmer*innen ihre S/W-Filme während der Öffnungszeiten des Faserwerkes selbstständig entwickeln.


Interessierte können sich über www.faserwerk.info anmelden.
Kursleitung: Frederik Preuschoft
Kurszeit: 17:30 bis 19:30 Uhr
Kosten: „pay what you can“
Interessierte können sich über faserwerk.info anmelden.

Mi 08.05. | Beginn 16:00, Einlass 16:00 | 1,50 € | Buffo
Party: Lebenshilfe Disko
Die inklusive Disko tanzt in den Abend
Seit etlichen Jahren veranstaltet die Lebenshilfe einmal monatlich eine inklusive Disko. Es gab unterschiedliche Mottos, wie zum Beispiel Cocktailpartys, ausgelassene Karaoke-Abende, Fasching und eine weihnachtliche Tombola. Seit 2019 findet die Lebenshilfe-Disko im coolen BUFFO der Kulturfabrik statt. Der Eintritt beträgt 1,50 €, geöffnet ist von 16 Uhr bis 19 Uhr.

Mi 08.05. | Beginn 20:00, Einlass 17:00 | frei, Spenden erwünscht | Offener Bereich
Speisen: VoKü
Die Volxküche kocht vegan
In der Volxküche (kurz "VoKü") werden jeden Mittwoch leckere vegane Gerichte zubereitet. Das abwechslungsreiche Essen wird ab 20 Uhr gegen Spende in der Projektwerkstatt ausgegeben. Neben dem Essen gibt es meist noch Brot und Brötchen von einer Hildesheimer Bäckerei. Wer Lust hat mitzukochen, ist gern eingeladen und kann ab 17 Uhr zu uns gesellen.

Mi 08.05. | Beginn 20:00, Einlass 20:00 | frei | Studio
Studio: Bier&Spiele
Steeldart, Mini-Tischtennis, Carrom uvw ... dazu günstiges Bier!
Tausend Spiele!
Flaschenbier 1,80 €
Gute Musik & Burger!

ähhh was willstn mehr?

Mi 08.05. | Beginn 21:30, Einlass 21:00 | frei, Spenden erwünscht | Loretta
Konzert: Club VEB zeigt: Keegan McInroe & Band
Blues Rock & Americana
Keegan McInroe ist ein Singer/Songwriter aus Fort Worth, Texas. Getragen von seiner unverwechselbaren, von Bourbon geschliffenen Stimme, treffen klassische Protestsongs auf rauen Blues. All das vermengt er mit traditionellem Country und Folk und schafft so ein authentisches Abbild amerikanischer Roots-Musik, ebenso erdig wie lyrisch.
Auf seiner mittlerweile zwölften Europa-Tour bringt Keegan McInroe das brandneue Album "A Good Old Fashioned Protest" mit über den großen Teich. Begleitet wird er dabei von einer Auswahl herausragender Musiker der deutschen Blues- und Rockszene.
Folgt dem „Texas Troubadour“ auf einen musikalischen Kurztrip in die Südstaaten Amerikas.


Do 09.05. | Beginn 19:00, Einlass 18:30 | frei | Halle
Lesung: „QUO VADIS EUROPA?“
Der Poetry Slam zur Europawahl 2019
Das Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser lädt ein:
Dichterschlacht mit fünf Poetinnen und Poeten, zwei Lese-Runden und den Moderatoren Henning Chadde und Bernard Hoffmeister.

Eine Bühne, fünf Dichterinnen und Dichter, zwei Runden, ein Thema und ein Ziel: die Herzen der Zuschauerinnen und Zuschauer für sich und seinen Text zu gewinnen. Das sind die Grundzutaten beim Poetry Slam „Quo vadis Europa?“. Das Besondere: die Poetinnen und Poeten stellen sich einem echten Worte- und Themen-Mehrkampf und lesen in einer Pflicht- und einer Kür-Runde.

Passend zur diesjährigen Europawahl am 26. Mai widmen sie sich in der „Pflicht“ ihrem ganz persönlichen Europabild. Welche Vorstellungen haben sie von einem geeinten Europa? Wie nehmen sie die europäische Gegenwart wahr und welche gemeinsamen Werten und auch Unterschiedlichkeiten prägen ihr Bewusstsein? Und nicht zuletzt: welche Wünsche stellt eine junge Generation an Europa? Eine Generation, die längst über alle Ländergrenzen hinaus denkt und nicht nur Europa, sondern die Welt insgesamt, ihr Zuhause nennt?

In der „Kür“ öffnen die Slammerinnen und Slammer schließlich ihre funkelnden ABC-Schatz-kisten und präsentieren einen fulminanten Einblick in ihre besten Bühnen-Texte. Von Kurzgeschichten bis zur literarischen Comedy, von Lyrik bis Rap und Performance-Prosa sind dem Vortrag dabei keinerlei Grenzen gesetzt.

Mittels Stimmkarten ermitteln die Zuschauerinnen und Zuschauer schließlich ihren „Sieger des Herzens“ – den „Europa-Slam-Champion 2019“. Nachdenkhitze garantiert.

An das Vortrags-Mikro treten die Live-Autorinnen und Slam-Poetinnen Ninia LaGrande und Tabea Farnbacher.


Ninia LaGrande (Foto: Steffen Baranski)


Tabei Farnbacher (Foto: Matthias Stehr)

An ihre Lese-Seite gesellen sich die Haltungs-Kurzgeschichtler Kersten Flenter und Erik Leichter sowie der ausgewiesene Schreibgewissenschaftler Tobias Kunze. Eröffnet wird der Poetry Slam von Tilman Döring (Poetry Slam Hildesheim).


Kersten Flenter (Foto: Matthias Stehr)


Erik Leichter (Foto: privat/Erik Leichter)


Tobias Kunze (Foto: Martin Pötter)

Durch den Abend führen die Autoren und Literaturveranstalter Henning Chadde und Bernard Hoffmeister („Macht Worte!“ – der hannoversche Poetry Slam, SLAM 2017, Pitcher Poetry Slam Düsseldorf).


Tobias KunzeHenning Chadde und Bernard Hoffmeister ( Foto: Fabian Stürtz)

Eine Veranstaltung des Amtes für regionale Landesentwicklung Leine-Weser in Kooperation mit „Macht Worte!“ – der hannoversche Poetry Slam und Pulse of Europe in Hildesheim.

Mehr Infos unter arl-lw.niedersachsen.de, macht-worte.com , pulseofeurope.eu/poe-staedte/deutschland/hildesheim/.





Foto "Bühnenmaskottchen": Ralf Rohde

Do 09.05. | Beginn 20:00, Einlass 20:00 | frei | Studio
Studio: Perlen tauchen
Der Dj-Donnerstag im Studio
Hildesheim, jetzt wird abgetaucht!

Jeden Donnerstag im STUDIO

COLD DRINKS
HOT MUSIC
LOVELY PEOPLE

Beim Perlen Tauchen öffnen die Djs der Stadt ihre Schatzkisten und laden dich ein, mit abzutauchen! Während an Deck leckere Drinks gemixt werden, öffnet die Studio-Besatzung die Boardküche und zaubert leckere Burger.

Komm an Board und genieße alle Longdrinks für einen Euro weniger.
Der Eintritt ist frei!

Infos zum heutigen Act findest Du unter facebook.com/studiobarhildesheim.

Fr 10.05. | Beginn 19:30, Einlass 19:00 | 12 €, erm. 10 € | KT: 30% | Halle
Konzert: SINGALONG mit Tobias Sudhoff
Die große Rudelsingparty
Wir singen mit Euch alles von ABBA bis Zappa, von Grönemeyer bis zu den Toten Hosen, von den Comedian Harmonists bis zu Marc Forster!

Es ist eine unaufhaltsame Welle der guten Laune und der Freude am gemeinsamen Singen, die Deutschland überrollt. Im Rudel zu singen, das bedeutet gesellige, fröhliche Mitsang-Abende, die jährlich zig-Tausende Fans aus der ganzen Republik in die Stadthallen und Theater locken. Tobias Sudhoff (piano, vocals) und Gereon Homann (drums, vocals), seit der ersten Stunde mit dabei, machen aus diesem Format eine regelrechte Mitsing-Party! Da steht kein Bein mehr still, da wird gesungen, gelacht und getanzt! Das gemeinsame Singen mit den beiden Musikern und Entertainern begeistert seit vielen Jahren in vielen ausverkauften Häusern von Nord bis Süd, von Ost bis West, u. a. beim Gartenfest im Schloss Bellevue für das abendliche Finale mit Eckart Hirschhausen, im Frankfurter Römer zum Stadtjubiläum oder beim Hessentag auf der Bühne des Hessischen Rundfunks. Singalong mit Tobias Sudhoff ist der kultige Spaß für alle Generationen.



Dass das Singen im Rudel so erfolgreich ist, verdankt es einer bunten Mischung aus Entertainment-Qualitäten:
Bei Sudhoff und Homann gibt es nur handgemachte Musik. Damit entsteht eine Art gigantische Live-Chorprobe, kein Playback, kein Karaoke, dafür aber wahnsinnig viel Spaß für alle! In über 20 Jahren auf den Bühnen dieser Welt hat sich Sudhoff als Pianist, Comedian, Conférencier und Kabarettist auf Galas und in den großen Varietéhäusern der Republik einzigartige Entertainmentqualitäten angeeignet, die das Im Rudel Singen zu einer humorvollen Sing-Sause machen, die vor guter Laune nur so strotzt! Die letzte, aber wichtigste Zutat für eine Mitsang-Party, die die Wände wackeln lässt: das seid ihr! Das gigantische Sing-Rudel, das mit Spaß, Gesang und guter Musik alle Herzen höher schlagen lässt!

Wir singen mit Euch zusammen die schönsten Songs des Universums und viele neue Hits! Frei nach der Devise: „Wir machen mit Euch alles – nur keine schlechte Musik!“

ES GIBT VIELE VARIANTEN DES GEMEINSAMEN SINGENS! DAS ORIGINAL ABER GIBT ES HIER:
Wir wollen uns ganz bewusst von den weiteren Formaten dieser Art unterscheiden und knüpfen seit der ersten Stunde am Original aus den Niederlanden an: Dort ist diese Mischung aus Live-Musik, Entertainment und Mit-Sing-Party längst Kult, der es von den Kleinkunstbühnen in die großen Hallen geschafft hat – jetzt findet diese Welle der guten Laune ihren Weg nach Deutschland.

Überzeugt euch selbst von der originellsten Version des Singens im Rudel! Das Publikum wird zum gigantischen Chor bei gut arrangierter Live-Musik von erfahrenen Bühnen-Profis. Wenaq die sakrale Strenge beim Gottesdienst bisher vom gemeinsamen Singen abgehalten hat, den erwartet bei uns ein gut gelaunter Abend, bei dem aus voller Kehle gesungen werden darf! Kein Taktstock und kein Dirigat: Der Chorleiter haut stattdessen lieber in die Tasten! Wir singen mit Euch alles von ABBA bis Zappa, von Grönemeyer bis zu den Toten Hosen, von den Comedian Harmonists bis zu Marc Forster! Die große im-Rudel-Singen-Party!

Mehr Informationen unter: heidrunabels.de

Tickets im VVK gibt es hier: www.kufa.info/tickets

Fr 10.05. | Beginn 23:00, Einlass 23:00 | 6 € | KT: 50% | Buffo
Party: Better Together
Charts, Black & House
Die "Better Together"-Party ist in Hildesheim! Dominic Grains, bekannt von der Campusfest- und "Welcome Back"-Party, präsentiert euch das Beste aus House, Black und Party-Classics. Getränke-Specials sind am Start. Ihr auch?

Sa 11.05. | Beginn 22:00, Einlass 22:00 | 10 € | Kufa
Party: ALL IN
Gemeinsam für den guten Zweck
Gemeinschaft macht stark! Die Veranstaltungstechnik der KUFA ist in die Jahre gekommen – doch auf einen überzeugenden Sound können und wollen wir weder bei Lesungen oder Theateraufführungen noch bei Partys und Konzerten verzichten. Umso dankbarer sind wir, dass sich Freundinnen und Freunde des Hauses zusammengetan haben, um zu helfen:
Am Samstag, 11.05.2019 feiern wir daher für den guten Zweck: in der KUFA für die KUFA. 12 Kooperationspartner*innen schließen sich zusammen und bespielen das gesamte Haus mit Musik der beliebtesten KUFA-Partys. Im STUDIO gibt es einen Special-Funk-Floor.

Der Erlös des Eintritts wird für die Anschaffung einer neuen PA-Anlage für das Buffo verwendet. Alle DJs & Veranstalter*innen verzichten an dem Abend auf ihre Gagen. Wir sagen Danke!

Mit dabei sind:
Halle:
Hilde tanzt
Disco la Cola
Back to the 90s
Schüttel Dein Heck

Buffo:
Tober&Tober [Alle Tanzen]
NIK BØDER [Into the Woods]
Kuba&Fry [Into the Woods]
ABDRE [Binär]
Nico Tober [Konception]
Søren Ossenkop [Konception]
Case [Konception]

Loretta:
Taz [Booty Shakin]
Dundee [Booty Shakin]
iCarl [Booty Shakin]
Skunk [Fragments]
Rage & Go Ballistic [Fragments]
Mogle [London Underground]
Smellow [London Underground]

Studio:
Boogie Knights
Superfunk


Haarschnitte gibts für 5€ von Cafe Frisör. Der Erlös wird ebenfalls gespendet.

Zeigt euch solidarisch und bringt so viele Freunde mit wie ihr könnt.
Tickets bei TICKETINO

Mo 13.05. | Beginn 17:30, Einlass 17:30 | ab 5 € | Faserwerk
Workshop: Dunkelkammer II
Abzüge auf Fotopapier
Mittels lichtempfindlicher Emulsionen und chemischer Prozesse entsteht auf dem weißen Fotopapier ein Bild. Ein Moment, der wie Zauberei wirkt. In dem Kurs sollen die Möglichkeiten des Fotolabors ausprobiert werden. Von dem Erstellen eigener Fotogramme bis hin zur Entwicklung der eigenen, analogen schwarz-weiß Abzüge auf Fotopapier werden die Prozesse Schritt für Schritt erläutert und praktisch ausprobiert.

Materialien, Kaffee und Tee werden gestellt. Gerne können eigene S/W-Negative mitgebracht werden (dies ist aber keine Voraussetzung).

Hinweis: Nach diesem Kurs dürfen die Teilnehmer*innen ihre Abzüge auf Fotopapier während der Öffnungszeiten des Faserwerkes selbstständig entwickeln.


Kursleitung: Frederik Preuschoft
Kurszeiten: Montag 13.05., 17:30 bis 19:30, und Montag 20.05., 17:30 bis 19:30
Kosten: 5-20 € („pay what you can“)
Interessierte können sich über faserwerk.info anmelden.

Mi 15.05. | Beginn 19:00, Einlass 18:30 | 14 € | Seminarraum
Tanz: Bier-Yoga
Der neue Trendsport – jetzt in der KUFA
Eine Bier-Yoga-Sitzung dauert 60 Minuten. Das erste Bier ist im Preis enthalten!
Bitte bequeme Kleidung und eine (Yoga)Matte mitbringen.

Frühzeitiges Buchen wird dringend empfohlen! Es gibt wie immer nur 30 Plätze:
Tickets bei TICKETINO
Leitung: Gayatri Devi Anja Dittrich
(Nein, wir haben keine Fanta … es ist Bier-Yoga!)

Bier-Yoga ist die Kombination aus einer Yogastunde und einer Flasche Bier. Sowohl mit Yoga als auch mit Bier, lassen Menschen seit Jahrhunderten die Seele baumeln und entspannen Körper und Geist. Die Ausgelassenheit, die das Biertrinken mit sich bringt und das Körperbewusstsein durch Yoga lassen sich zu einer energetisierenden Erfahrung verbinden. Die Philosophie dahinter: Bier-Yoga soll Spaß machen, trotzdem ist es kein Witz. Die Philosophie des Yogas und die Freude des Biertrinkens lassen Dich vielleicht sogar hörere Bewusstseinszustände erleben.

Für wen ist Bier-Yoga? Für die Biertrinkenden mit Lust auf Yoga. Für die Yogis mit Lust auf Bier. Für die, die einfach nur neugierig und über 16 Jahre alt sind.
Und darauf: Prost!

Im Januar 2019 war die HiAZ bei uns zu Gast: Artikel vom 01.02.2019 lesen.

Mi 15.05. | Beginn 20:00, Einlass 17:00 | frei, Spenden erwünscht | Offener Bereich
Speisen: VoKü
Die Volxküche kocht vegan
In der Volxküche (kurz "VoKü") werden jeden Mittwoch leckere vegane Gerichte zubereitet. Das abwechslungsreiche Essen wird ab 20 Uhr gegen Spende in der Projektwerkstatt ausgegeben. Neben dem Essen gibt es meist noch Brot und Brötchen von einer Hildesheimer Bäckerei. Wer Lust hat mitzukochen, ist gern eingeladen und kann ab 17 Uhr zu uns gesellen.

Mi 15.05. | Beginn 20:00, Einlass 20:00 | frei | Studio
Studio: Bier&Spiele
Steeldart, Mini-Tischtennis, Carrom uvw ... dazu günstiges Bier!
Tausend Spiele!
Flaschenbier 1,80 €
Gute Musik & Burger!

ähhh was willstn mehr?

Mi 15.05. | Beginn 21:30, Einlass 21:00 | frei, Spenden erwünscht | Loretta
Konzert: Club VEB zeigt: le Gimp
Jazz-Rock / Fusion Jazz
Das Quartett LE GIMP entstand 2017 in Berlin als ein Produkt experimenteller Jamsessions. Schnell fanden die vier Musiker durch ihre eine gemeinsame Liebe zum Jazz und verschiedenen improvisierenden Musikkulturen zu einer ganz eigenen musikalischen Sprache. Die zeichnet sich vor allem durch rhythmisch inspirierte Kompositionen, hypnotische Grooves, offene Formen und starke Harmonien aus. So erschafft LE GIMP Mit Saxophon, Gitarre, Kontrabass und Schlagzeug eine aufregende Fusion aus Jazzrock, Groove- und Weltmusik, mit viel Raum für freies energetisches Spiel.

Do 16.05. | Beginn 18:30, Einlass 18:30 | | Seminarraum
Tanz: MSGG Shuffle Tanzkurs
3-tägiger Anfängertanzkurs
Shuffle ist ein absoluter Hype in den USA und auf jeder Party super angesagt! Jede und jeder tanzt anders. Individuell. In jedem Fall aber zu elektronischer Musik. Der Shuffle-Tanzstil ähnelt dem Twist und dem Moonwalk. Sei dabei und werde in nur drei Tagen der Star der nächsten Party! Wir probieren zwei Tage lang Schritte, Moves und Styles aus. Am letzten Tag wird eine Choreographie aufgenommen und alle Teilnehmer*innen bekommen ein „Make Shuffle Great in Germany“-Shirt gratis dazu.

Mehr über den Kurs und das Shufflen erfährst auf der Instagram-Seite: make.shuffle.great.in.germany
Für die Anmeldung zum Kurs einfach eine E-Mail an: MSGG@mail.de

Die Termine im Mai:
16.05.19
22.05.19
23.05.19
jeweils um 18:30 Uhr je 1,5 Stunden


IMG_20180628_WA0017

Do 16.05. | Beginn 20:00, Einlass 19:30 | 7 €, erm. 4 € | KT: 30% | Halle
Lesung: Poetry Slam
Hildesheim-Slam: Das Original
Deutschlands Starpoeten kehren wieder in der KUFA ein. Freut euch auf neue Texte mit feuchter Aussprache und das Beste, was die Poetry-Slamlandschaft aus nah, fern und ferner zu bieten hat. Mit dabei: ein ausgewählter Special Act. Zu Gewinnen gibt es wie immer euren unvergesslichen Applaus und den Beutel der Liebe. Für jeden Slam vergeben wir bis zu zwei freie Startplätze. Selbst mitmachen?
info@hildesheimslam.de

Spezial-Angebot des Hildesheim-Slam-Teams für Schulklassen:
4 € je Schüler und 1 Lehrperson pro Klasse ab dem*r 20. Schüler*in frei.
Mit diesem Angebot können wir maximal 3 Schulklassen pro Veranstaltung berücksichtigen. Wir bitten daher, die Anfrage so früh wie möglich an uns zu richten – am besten bis eine Woche vor dem nächsten Slam per Mail anpklose@kufa.info. Die Buchung ist erst komplett, wenn wir sie per Mail bestätigt haben.

Moderation: Tilman Döring
www.tilmandoering.de
Dj support by: Han Schlomo

Mehr Informationen unter: hildesheimslam.de

Tickets im VVK gibt es hier:
Tickets bei TICKETINO

Do 16.05. | Beginn 20:00, Einlass 20:00 | frei | Studio
Studio: Perlen tauchen
Der Dj-Donnerstag im Studio
Hildesheim, jetzt wird abgetaucht!

Jeden Donnerstag im STUDIO

COLD DRINKS
HOT MUSIC
LOVELY PEOPLE

Beim Perlen Tauchen öffnen die Djs der Stadt ihre Schatzkisten und laden dich ein, mit abzutauchen! Während an Deck leckere Drinks gemixt werden, öffnet die Studio-Besatzung die Boardküche und zaubert leckere Burger.

Komm an Board und genieße alle Longdrinks für einen Euro weniger.
Der Eintritt ist frei!

Infos zum heutigen Act findest Du unter facebook.com/studiobarhildesheim.

Do 16.05. | Beginn 23:00, Einlass 23:00 | 5 €, erm. 2,50 € | KT: 50% | Loretta
Party: Disk.O
Von BodyPop bis HustleTechno
Sie erfinden den Turntable nicht neu, sie machen, dass er läuft. Und bei ihnen läuft er nicht gut, sondern besser. Die BeatGang von Distrophia, Disko Dave, Prince of Persia und Jakob Ballertihn verpassen einem die schönsten Augenringe. Ihre Sounds sind heiß und schnell, sie bringen MindTrash, BodyPop, SexHouse und HustleTechno.

Fr 17.05. | Beginn 20:30, Einlass 20:00 | 7 €, erm. 4 € | KT: 30% | Loretta
Konzert: 46. Heimathaven: KAROSH
Psychedelic / Stoner / Grunge
Verwurzelt im Sumpf von lauten Gitarren, Sphäre und scheppernden Drums sind KAROSH Konventionen unbekannt. Sie nennen ihren eigenständigen Stil liebevoll „Karock“, welcher ein Hybrid aus Stonerrock, Grunge, Psychedelic und (anologen!) Technosounds ist. Sie sind experimentierfreudig. Sie sind laut. Und sie sind leise.

Das erste mal treten Bruno Tast (dr) und David Lössl (git/voc) öffentlich im Dezember 2018 unter dem Namen KAROSH auf. Obwohl sie also erst seit einem halben Jahr zusammen aktiv sind, können Bruno und David dennoch bereits auf deutschlandweite Shows (z.B. Heidelberg) mit Bands wie Deaf Radio (GR) und Kalamata zurückblicken. Eines der meistgehörten Zitate aus dem Publikum ist: „Ich hätte nie gedacht, dass ihr zu zweit in der Lage seid, so viel Sound auf die Bühne zu bringen.“

KAROSH beim Heimathaven wird sich vor allem für jene Leute lohnen, die gewöhnliche Radiomusik ignorieren, keine Lust auf Mitgröhlrefrains haben und willig sind, eine Reise durch den musikalischen Kosmos von KAROSH zu unternehmen.

Fr 17.05. | Beginn 23:00, Einlass 23:00 | 5 € | KT: 50% | Buffo
Party: Sören Ossenkop, Ossig & Guest
Goa
Probiere direkt und fair gehandelte Musik mit dem Wachmacher Goarana. Mehr Spaß. Weniger Süß. 100% Natürlich. 100% Goa. Hildesheimer Start-Up.

DJs: Søren Ossenkop, Ossig + Guest

Sa 18.05. | Beginn 11:00, Einlass 11:00 | 6€ all-you-can-eat | Studio
Speisen: Vegi-Brunch
Bedenkenlos und reichhaltig essen gehen
Da freut sich Mensch und Tier. Hinter dem Vegi-Brunch steckt ein nicht-kommerzielles Projekt, das ein klares Ziel verfolgt: Menschen, die sich aus Überzeugung fleischlos ernähren, die Möglichkeit zu geben, bedenkenlos reichhaltig essen zu gehen und gemeinsam in Kontakt zu treten. „Wir freuen uns auch über alle, die sich normalerweise nicht vegetarisch oder vegan ernähren. Wir möchten am Beispiel unserer eigenen Ernährung unsere Beweggründe dafür durch ein schmackhaftes, abwechslungsreiches Buffet näher bringen.“

Das lässt kaum Wünsche offen. Es gibt frische, selbst gebackene Brötchen, veganes Nougat, vegane Marmelade frei von Gelatine und sogar veganes Mett. Immer im gesunden Wechsel kommen verschiedene selbst gemachte Aufstriche und Süßspeisen. Um 11 Uhr beginnt der Brunch, ab 12.15 Uhr wird warm aufgetischt. Unglaublich, aber wahr: Für schneidige fünf Euro kommt die unschlagbare Ansage: „All-you-can-eat-and-drink“ inklusive Kakao, Kaffee, verschiedene Teesorten, Wasser und Säfte. Ende ist 14.30 Uhr.

Sa 18.05. | Beginn 23:00, Einlass 23:00 | 5 €, ab 0 Uhr 6 € | KT: 50% | Halle
Party: Hilde tanzt!
Die neue Alte in der KUFA
DJ Braesh & Jesse James bringen für euch die Hilde zum tanzen. Mit im Gepäck: Neues, Angesagtes und Altbekanntes aus Indie, Rock, Alternative und Artverwandtem. Also weg mit dem Besen und rein in die KUFA.

Sa 18.05. | Beginn 23:00, Einlass 23:00 | 5 €, ab 0 Uhr 6 € | KT: 50% | Buffo
Party: Booty Shakin
Drum'n'Bass & more
Seit 2002 sorgt die Partyreihe The Booty Shakin für frisches Tanzvergnügen: Drum'n'Bass, Breaks und Jungle fühlen sich hier bestens aufgehoben. Dafür verantwortlich zeigen sich die Residents Dundee, DJ Taz, MC Mall-T und iCarl, der im Juli 2013 zur Crew gestoßen ist und diese mit seinem Label Lovedigital erweitert hat. Seit 2014 gibt es einmal pro Quartal eine The Booty Shakin-D'n'B-Compilation mit vielen Tracks, die auf den Veranstaltungen laufen. Die Booty-Crew hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, immer alles zu geben und die Gäste jedes Mal mit dem Feinsten und Neusten aus den basslastigen Genres zu befeuern!

The Booty Shakin findet jeden dritten Samstag im Monat ab 23 Uhr statt. Das Kombiticket mit DoC kostet 5 Euro, ab 24 Uhr 6 Euro. InhaberInnen des Kulturtickets erhalten 50% Ermäßigung.

So 19.05. | Beginn 14:00, Einlass 14:00 | ab 8 € | Faserwerk
Workshop: Nadel und Faden
Upcycling-Workshop
Die alte Hose hat ein Loch? Ist zu klein? Hat Flecken, die nicht rausgehen wollen? Bitte nicht wegschmeißen! Upcycling ist das Stichwort. Wir hauchen alten Jeans ein neues Leben ein. Möglichkeiten, etwas aus alten Hosen zu machen, gibt es viele – wir setzen einige davon gemeinsam um. In diesem Workshop werden aus euren alten Hosen bald neue Lieblingsstücke.
Wir versorgen euch mit Nähmaschinen, Material, Kaffee und Tee. Vorkenntnisse müssen nicht vorhanden sein. Wer eine eigene Nähmaschine besitzt, darf sie sehr gerne mitbringen.

Kursleitung: Imke Bachmann und Mathilde Pernot
Kurszeiten: 14-17 Uhr
Kosten: 8-25 € („pay what you can“)
Interessierte können sich über faserwerk.info anmelden.

Mo 20.05. | Beginn 17:30, Einlass 17:30 | ab 5 € | Faserwerk
Workshop: Dunkelkammer II
Abzüge auf Fotopapier
Mittels lichtempfindlicher Emulsionen und chemischer Prozesse entsteht auf dem weißen Fotopapier ein Bild. Ein Moment, der wie Zauberei wirkt. In dem Kurs sollen die Möglichkeiten des Fotolabors ausprobiert werden. Von dem Erstellen eigener Fotogramme bis hin zur Entwicklung der eigenen, analogen schwarz-weiß Abzüge auf Fotopapier werden die Prozesse Schritt für Schritt erläutert und praktisch ausprobiert.

Materialien, Kaffee und Tee werden gestellt. Gerne können eigene S/W-Negative mitgebracht werden (dies ist aber keine Voraussetzung).

Hinweis: Nach diesem Kurs dürfen die Teilnehmer*innen ihre Abzüge auf Fotopapier während der Öffnungszeiten des Faserwerkes selbstständig entwickeln.


Kursleitung: Frederik Preuschoft
Kurszeiten: Montag 13.05., 17:30 bis 19:30, und Montag 20.05., 17:30 bis 19:30
Kosten: 5-20 € („pay what you can“)
Interessierte können sich über faserwerk.info anmelden.

Mi 22.05. | Beginn 18:30, Einlass 18:30 | | Seminarraum
Tanz: MSGG Shuffle Tanzkurs
3-tägiger Anfängertanzkurs
Shuffle ist ein absoluter Hype in den USA und auf jeder Party super angesagt! Jede und jeder tanzt anders. Individuell. In jedem Fall aber zu elektronischer Musik. Der Shuffle-Tanzstil ähnelt dem Twist und dem Moonwalk. Sei dabei und werde in nur drei Tagen der Star der nächsten Party! Wir probieren zwei Tage lang Schritte, Moves und Styles aus. Am letzten Tag wird eine Choreographie aufgenommen und alle Teilnehmer*innen bekommen ein „Make Shuffle Great in Germany“-Shirt gratis dazu.

Mehr über den Kurs und das Shufflen erfährst auf der Instagram-Seite: make.shuffle.great.in.germany
Für die Anmeldung zum Kurs einfach eine E-Mail an: MSGG@mail.de

Die Termine im Mai:
16.05.19
22.05.19
23.05.19
jeweils um 18:30 Uhr je 1,5 Stunden


IMG_20180628_WA0017

Mi 22.05. | Beginn 20:00, Einlass 17:00 | frei, Spenden erwünscht | Offener Bereich
Speisen: VoKü
Die Volxküche kocht vegan
In der Volxküche (kurz "VoKü") werden jeden Mittwoch leckere vegane Gerichte zubereitet. Das abwechslungsreiche Essen wird ab 20 Uhr gegen Spende in der Projektwerkstatt ausgegeben. Neben dem Essen gibt es meist noch Brot und Brötchen von einer Hildesheimer Bäckerei. Wer Lust hat mitzukochen, ist gern eingeladen und kann ab 17 Uhr zu uns gesellen.

Mi 22.05. | Beginn 20:00, Einlass 20:00 | frei | Studio
Studio: Bier&Spiele
Steeldart, Mini-Tischtennis, Carrom uvw ... dazu günstiges Bier!
Tausend Spiele!
Flaschenbier 1,80 €
Gute Musik & Burger!

ähhh was willstn mehr?

Mi 22.05. | Beginn 21:30, Einlass 21:00 | frei, Spenden erwünscht | Loretta
Konzert: Club VEB zeigt: Mukrish
Rock mit Blues, Prog-, Funk- und Soul-Einflüssen
Mukrish! Mukrish! Wer ist dieser Mukrish? Fakt ist: Wir wissen es nicht genau. Was wir wissen: Mukrish kommt aus Südniedersachsen und spielt Rock. Mal mit mehr Blues, mal ohne. Mal mit Prog- und auch mit Funk- und Soul-Einflüssen. Was auch immer sich da reinschmuggelt in die Musik: Rock ist immer irgendwie dabei. Mit einer neuen Sängerin serviert Mukrish lecker viel Gitarre auf Bass und Drums. Nach überraschendem Sprung erklomm Mukrish 2018 spontan die Hildesheimer Hitparade bis fast ganz hoch und nun gibt's den Spaß live und in Farbe. Ohrenschutz nicht vergessen, denn was wir noch wissen: Mukrish kann hart und laut!

Do 23.05. | Beginn 18:30, Einlass 18:30 | | Seminarraum
Tanz: MSGG Shuffle Tanzkurs
3-tägiger Anfängertanzkurs
Shuffle ist ein absoluter Hype in den USA und auf jeder Party super angesagt! Jede und jeder tanzt anders. Individuell. In jedem Fall aber zu elektronischer Musik. Der Shuffle-Tanzstil ähnelt dem Twist und dem Moonwalk. Sei dabei und werde in nur drei Tagen der Star der nächsten Party! Wir probieren zwei Tage lang Schritte, Moves und Styles aus. Am letzten Tag wird eine Choreographie aufgenommen und alle Teilnehmer*innen bekommen ein „Make Shuffle Great in Germany“-Shirt gratis dazu.

Mehr über den Kurs und das Shufflen erfährst auf der Instagram-Seite: make.shuffle.great.in.germany
Für die Anmeldung zum Kurs einfach eine E-Mail an: MSGG@mail.de

Die Termine im Mai:
16.05.19
22.05.19
23.05.19
jeweils um 18:30 Uhr je 1,5 Stunden


IMG_20180628_WA0017

Do 23.05. | Beginn 20:00, Einlass 20:00 | frei | Studio
Studio: Perlen tauchen
Der Dj-Donnerstag im Studio
Hildesheim, jetzt wird abgetaucht!

Jeden Donnerstag im STUDIO

COLD DRINKS
HOT MUSIC
LOVELY PEOPLE

Beim Perlen Tauchen öffnen die Djs der Stadt ihre Schatzkisten und laden dich ein, mit abzutauchen! Während an Deck leckere Drinks gemixt werden, öffnet die Studio-Besatzung die Boardküche und zaubert leckere Burger.

Komm an Board und genieße alle Longdrinks für einen Euro weniger.
Der Eintritt ist frei!

Infos zum heutigen Act findest Du unter facebook.com/studiobarhildesheim.

Do 23.05. | Beginn 20:30, Einlass 20:00 | 8 €, erm. 5 € | KT: 30% | Loretta
Konzert: Juliette Jacobsen
Unplugged: Lift you up
Mit ihrer vielseitigen Stimme wird die Hamburgerin Juliette Jacobsen am 23.5. erstmals in der Kulturfabrik Löseke in Hildesheim auftreten und ihr Debüt-Album LIFT YOU UP (erschienen 2018 bei JuJaLift Records) vorstellen. Gefülvolle und schwungvolle Pop- und Soul-Songs wechseln sich ab und werden mit humorvollen Anekdoten verbunden. Juliette Jacobsen kommt in Begleitung ihrer unverwechselbaren Band:
Agnes Hapsari (Piano und Background-Gesang)
Benjamin Schramm (Cajon)
Jonas Weiland (Bass)


Mehr Infos unter juliettejacobsen.de

Do 23.05. | Beginn 22:00, Einlass 22:00 | 4 €, ab 0 Uhr 5 € | Halle
Party: Glow in the Dark 14
Die vierzehnte Ausgabe der Erasmus Party
Es ist wieder soweit: Zum 14. Mal öffnet ESN Hildesheim in der KUFA die Pforten für die legendäre Erasmus Glow-In-The-Dark Party.

Wir sorgen mit gratis UV-Schminke für extra GLOW-Effekt und versorgen euch die ganze Nacht mit Shots für nur 1€! Wie immer wird der GLOW-Award an das beste und leuchtkräftigste Outfit verliehen – denkt also an weiße oder neonfarbene Kleidung.

LET'S GLOW!

Kein Kulturticket. Kein Vorverkauf.

Fr 24.05. | Beginn 20:30, Einlass 20:00 | 8 €, erm. 5 € | KT: 30% | Loretta
Konzert: KRAWUMM
mit Shoreline, Snareset und Niru
Die aus der florierenden DIY-Punk-Szene erwachsene Band SHORELINE aus Münster tourt seit ihrer Gründung Ende 2015 quer über das europäische Festland und das Vereinigte Königreich. Mit einem Sound, der sich irgendwo zwischen The Flatliners und Citizen bewegt, konnte sich die Band im Vorprogramm von u. a. HOT WATER MUSIC, ADAM ANGST oder GREAT COLLAPSE schnell einen Namen als Geheimtipp erspielen.
SHORELINEs Debut-EP „YOU USED TO BE A SAFE PLACE“ wurde Anfang 2018 via Uncle M Music veröffentlicht und stieß auf durchweg positives mediales Feedback von namenhaften Magazinen wie VISIONS, Testspiel.de und FUZE Magazine.
Aktuell arbeitet die Band an ihrem Debut-Album, das Mitte 2019 via Uncle M Music veröffentlicht wird.
SHORELINE erscheinen des Weiteren Ende März 2019 auf der Sea Shepherd Benefit Vinyl Split zusammen mit SATANIC SURFERS, ENDLESS HEIGHTS, und SPANISH LOVE SONGS.



Faust in der Luft, Schweiß, der von der Decke tropft und mehr Bier in den Haaren als im Becher: SNARESET aus Greven (NRW) bringen den Mittelfinger mit Kusshand zurück auf die Bühne. Mit Songs, die nach Skateboard-Narben klingen, nach langen Nächten mit den besten Freunden und den Hochzeiten des Melodycores kalifornischer Prägung, ohne allerdings dabei die letzten zwanzig Jahre der Punk- und Hardcore-Geschichte zu ignorieren.
Mit Texten, die gekonnt zwischen der eigenen Befindlichkeit und dem großen politischen Ganzen pendeln und dabei mehr Haltung haben als so manche Politpunkband. Wenn die Dinge schon beschissen laufen, kann man genauso gut gemeinsam dagegen ansingen. Deshalb heißt es bei jeder Gelegenheit wieder: raus aus dem Alltag, rauf auf die Bühne und dann mit schiefem Grinsen Musik für Herz und Hirn aus dem Bauch und mit Anlauf.
Seit 2007 spielen SNARESET NRW unermüdlich Shows in Europa. Ob als Support für Größen wie The Flatliners, Ignite, A Wilhelm Scream, Nothington oder auf Festivals wie dem Punk Rock Holiday in Slowenien – mit purer Spielfreude, ansteckender Leidenschaft und einer riesigen Portion Enthusiasmus treiben SNARESET ihren eingängigen, hochmelodischen, aber dennoch rauen Punkrock in die Gehörgänge der Besucher.
Am 05.04.2019 wird das Album "With A Spark" über Uncle M Music das Licht der Welt erblicken: Zehn Songs, die ungezügelt und direkt auf den Hörer einprasseln und Ohrwürmer ohne Ende hinterlassen.



NIRU machen erst seit August 2017 zusammen Musik, aber grün hinter den Ohren sind die fünf Braunschweiger schon lange nicht mehr. Einiges an Erfahrung bringen sie aus anderen Bands mit. Die Jungs verbindet der Spaß und die Liebe zur Musik und das lassen sie auch die Leute wissen. Deutschsprachiger Punkrock, der zum Tanzen einlädt.


Fr 24.05. | Beginn 23:00, Einlass 23:00 | 7 € | KT: 50% | Halle
Party: Back to the 90s
Die 90er-Jahre-Party
90s Kids: Ihr liebt sie, ihr kriegt sie! Wir reisen wieder „Back to the 90s“ und feiern eine ganz besondere Ära: Walkman, Tamagotchi, Nummern auf Servietten weitergeben – all that you want! Wir feiern zu den Songs und feiern die Stars einer musikalisch inzwischen ebenso einflussreichen Dekade wie die 1960er oder 70er. Verpasst nicht die Spice Girls, Britney Spears, Backstreet Boys, *NSYNC, Nirvana, Ginuwine und alles, was die Generation Golf sonst so begeistert. Wie ein Boom, boom, boom, Boomerang kommen die 90s wieder bei dir an: am Samstag, 20.04., ab 23 Uhr

2019 regelmäßig in der KUFA!

Sa 25.05. | Beginn 14:00, Einlass 14:00 | ab 24 € | Faserwerk
Workshop: Experimente im Druck
Experimenteller Siebdruck-Workshop
Der Siebdruck als grafisches Druckverfahren ermöglicht es dir, deine Ideen und Vorstellungen auf jegliche Materialien zu drucken. Du lernst in diesem Kurs nicht nur das Drucken, sondern bekommst einen Einblick, welche Schritte bei der Vor- und Nachbereitung vonnöten sind. Du wirst analog mit Pinsel, Feder oder Schere Deine Motive erstellen und kannst diese dann im Siebdruckverfahren auf Textilien oder auch auf Papier drucken.

Vorkenntnisse müssen nicht vorhanden sein.

Kursleitung: Peter Feilhauer
Kurszeiten: 25. & 26.5., jeweils 14-17:30 Uhr
Kosten: 24-60 € („pay what you can“, insgesamt für beide Tage)
Interessierte können sich über faserwerk.info anmelden.

Sa 25.05. | Beginn 20:00, Einlass 19:00 | 25 € | Halle
Konzert: ANDREAS KÜMMERT DUO
LOST & FOUND
Er ist ein Getriebener. Ein ständig Suchender. Nach der Wahrheit. Nach Inspiration. Nach echten Gefühlen. Und natürlich nach sich selbst. Eine Forschungsreise, die Andreas Kümmert schon in frühen Jahren begonnen hat und die ihn nach diversen Höhen und Tiefen nun zur nächsten Etappe führt. Auf seinem brandneuen Album „Lost And Found“ macht der süddeutsche Musiker Zwischenstation an einem ebenso ungewöhnlichen wie auch ungewohnten Ort, um sich dem Publikum von einer völlig neuen Seite zu öffnen. Eine Seite, die komplett anders als all das klingt, was man bisher von dem 31-jährigen Blues-Man gehört hat. Sein nächster Entwicklungsschritt auf der Suche nach Antworten ist sich seiner drängendsten Frage zu widmen: Wer ist Andreas Kümmert?

Mit überraschend frischem Wind und einem neu definierten Sound präsentiert sich Andreas Kümmert auf „Lost And Found“ (VÖ: 1.06.2019) und entfernt sich dabei einen ganzen Schritt von seinen einstigen Singer/Songwriter-Wurzeln, um sich einer genreübergreifenden Vielfalt neuer und moderner Einflüsse zu öffnen: Angefangen bei swingendem Neo-Soul, über hoch ansteckenden Funk, bis hin zu opulent orchestrierter Popmusik und gefühlvollen Gospel-Einflüssen spannt er seinen stilistischen Bogen – das alles, ohne sich selbst auch nur einen Moment lang untreu zu werden.

„Ich hatte schon immer einen breit gefächerten Musikgeschmack. Und ich habe erkannt, dass die Musik die treibende Kraft in meinem Leben ist. Sie lässt mein Herz schlagen“ – Andreas Kümmert

Eine musikalische Weiterentwicklung, die größer wohl nicht sein könnte und mit der er vielleicht auch hier und da polarisiert. Wieder einmal. Doch das war ihm schon von Anfang an bewußt. Ein gut kalkuliertes Risiko: Denn nur wer Reibung erzeugt, der bringt Herzen zum Brennen.

Mehr Infos unter andreas-kuemmert.de und auf Facebook.

Tickets im Vorverkauf: www.kufa.info/tickets

Sa 25.05. | Beginn 22:00, Einlass 22:00 | 8 € | Buffo
Party: Be Brave
Die Abi Party der IGS Bad Salzdetfuhrt
Zusammen ein Eis essen gehen?
Zusammen in den Park gehen?
Oder..
..lieber zusammen tanzen?

- Ja! - Und zwar am 25.05.2019 in der Kufa bei Be Brave!

Warum? Ganz einfach.
Zusammen ist man weniger allein. Unter dem Motto "Zusammenhalt" findet das dritte Mal Be Brave in der Kulturfabrik Löseke statt. Unsere DJ`s werden alle in Duo`s für euch auflegen und euch mit den schönsten Klängen der Stadt die Nacht versüßen. Kommt alle und lasst euch verzaubern, denn nur zusammen sind wir stark.

So 26.05. | Beginn 14:00, Einlass 14:00 | ab 24 € | Faserwerk
Workshop: Experimente im Druck
Experimenteller Siebdruck-Workshop
Der Siebdruck als grafisches Druckverfahren ermöglicht es dir, deine Ideen und Vorstellungen auf jegliche Materialien zu drucken. Du lernst in diesem Kurs nicht nur das Drucken, sondern bekommst einen Einblick, welche Schritte bei der Vor- und Nachbereitung vonnöten sind. Du wirst analog mit Pinsel, Feder oder Schere Deine Motive erstellen und kannst diese dann im Siebdruckverfahren auf Textilien oder auch auf Papier drucken.

Vorkenntnisse müssen nicht vorhanden sein.

Kursleitung: Peter Feilhauer
Kurszeiten: 25. & 26.5., jeweils 14-17:30 Uhr
Kosten: 24-60 € („pay what you can“, insgesamt für beide Tage)
Interessierte können sich über faserwerk.info anmelden.

Mo 27.05. | Beginn 17:30, Einlass 17:30 | pay what you can | Faserwerk
Workshop: Dunkelkammer III
Low-Budget-Fotografie analog/digital
Du hast S/W-Negative aber keinen Scanner, um deine Bilder zu digitalisieren? Du möchtest dein digitales Foto auf Fotopapier entwickeln? Du willst in der Dunkelkammer arbeiten, hast aber keinen Vergrößerer? In diesem Kurs werden einfache und kostengünstige Methoden vorgestellt und ausprobiert, um sowohl analoge Fotografien ohne professionellen Scanner zu digitalisieren als auch digital fotografierte Bilder analog zu entwickeln.

Bitte das eigene Smartphone mitbringen und falls vorhanden S/W Negative (dies ist aber keine Voraussetzung).

Kursleitung: Frederik Preuschoft
Kurszeit: 17:30 bis 19:30 Uhr
Kosten: „pay what you can“
Interessierte können sich über faserwerk.info anmelden.

Mi 29.05. | Beginn 20:00, Einlass 17:00 | frei, Spenden erwünscht | Offener Bereich
Speisen: VoKü
Die Volxküche kocht vegan
In der Volxküche (kurz "VoKü") werden jeden Mittwoch leckere vegane Gerichte zubereitet. Das abwechslungsreiche Essen wird ab 20 Uhr gegen Spende in der Projektwerkstatt ausgegeben. Neben dem Essen gibt es meist noch Brot und Brötchen von einer Hildesheimer Bäckerei. Wer Lust hat mitzukochen, ist gern eingeladen und kann ab 17 Uhr zu uns gesellen.

Mi 29.05. | Beginn 20:00, Einlass 20:00 | frei | Studio
Studio: Bier&Spiele
Steeldart, Mini-Tischtennis, Carrom uvw ... dazu günstiges Bier!
Tausend Spiele!
Flaschenbier 1,80 €
Gute Musik & Burger!

ähhh was willstn mehr?

Mi 29.05. | Beginn 21:30, Einlass 21:00 | frei, Spenden erwünscht | Loretta
Konzert: Club VEB zeigt: ELEPHANTS ON TAPE
"Lightweights" – Record-Release-Tour
Lisa Zwinzscher und Markus Rom von ELEPHANTS ON TAPE haben zu zweit die Kompakt-Version ihrer fünfköpfigen Indietronicaband entwickelt. Im Duo interpretieren die beiden ihre Musik auf minimalistisch reduzierte Art, mit Gesang und Gitarre, eingebettet in elektronischen Effekten. Die Songs der Band beschreiben große Ich-und-Du-Themen, drehen und wenden sich stets und verlaufen selten nach gängigem Muster.
Mit ihrem im Februar erschienenen Album „Lightweights“ sind sie über das Jahr verteilt in ganz Deutschland unterwegs. Fast zwei Jahre haben sich ELEPHANTS ON TAPE für ihr Debütalbum Zeit genommen. Aufgenommen wurde zunächst in Eigenregie, in Schlafzimmern und Proberäumen. Auf diese Weise entstand mit dem Album so etwas wie ein kollektives Tagebuch. Lofi-Bedroomproducing im Keim, herangewachsen zu einem High-end Audioerlebnis. Musik voller Details, die von den ausschweifenden Klangexperimenten und Effekteskapaden erzählt, aus denen heraus sie entstand.
Die Musik von ELEPHANTS ON TAPE ist Indietronica mit viel Herzblut, ist großartiger Pop.

Mehr Infos unter elephants-on-tape.de und auf Spotify.com.


Mi 29.05. | Beginn 23:00, Einlass 23:00 | 5 € | KT: 50% | Buffo
Party: Happy (Pre) Father's Day
House, Techhouse & Techno
Besinnlicher-House
Besonnener-Techhouse
Heiliger-Techno

5 Goldmünzen Eintritt
Ab 16 mit volljährigem Praediger

Dies das, Vatertag!

Gesegnete Grüße
Erdem Uğur & Soeren Ossenkop

Do 30.05. | Beginn 20:00, Einlass 20:00 | frei | Studio
Studio: Perlen tauchen
Der Dj-Donnerstag im Studio
Hildesheim, jetzt wird abgetaucht!

Jeden Donnerstag im STUDIO

COLD DRINKS
HOT MUSIC
LOVELY PEOPLE

Beim Perlen Tauchen öffnen die Djs der Stadt ihre Schatzkisten und laden dich ein, mit abzutauchen! Während an Deck leckere Drinks gemixt werden, öffnet die Studio-Besatzung die Boardküche und zaubert leckere Burger.

Komm an Board und genieße alle Longdrinks für einen Euro weniger.
Der Eintritt ist frei!

Infos zum heutigen Act findest Du unter facebook.com/studiobarhildesheim.

Fr 31.05. | Beginn 23:00, Einlass 23:00 | 6 € | KT: 50% | Buffo
Party: Urban Legends
R'n'B & Hip Hop Classix all night long
What we're gonna do right here is go back. Way back. Back into time. Und zwar in die 90er/2000er Jahre. Die goldene Dekade von Hip Hop & R'n'B in der Künstler wie Snoop Dogg, Missy Elliott oder auch Montell Jordan zu Legenden wurden. Auch 20 Jahre später hat dieser Sound nichts an seiner Strahlkraft und Energie verloren. Und genau das feiern wir. Vergesst den ganzen Autotune-Dreck und das Gepose, hier geht es einzig und allein um gute Musik. Die ganze Nacht nur Klassiker der Black Music, egal ob fast vergessene Schätze oder immer noch präsente Favourites. Han Schlomo sorgt dafür, dass die Erinnerungen wieder aufleben.

Di 04.06. | Beginn 20:30, Einlass 20:00 | 8 € | Loretta
Konzert: Wild Dogs in concert: LOU SHIELDS (USA)
Americana, Old Time Blues, Folk and American Roots
Shields continues the tradition of American music with a solo-performance that pulls in styles of days-gone-by. Using his National Resonator Guitar or Banjo accompanied by a unique front porch style of foot percussion and harmonica, he uses his voice as an extension of the past. Lou carries a full sound during live performances while sharing stories, thoughts and experiences with the audience. He has toured throughout the United States and Europe for over eight years and has released four full-length albums and 13 EPs. Lou is currently recording his 5th full-length album to be released in early 2019.

Lou’s heart is on the road and he loves the ability to spend his time in different areas: In addition to living in the Chicago-area and Kickapoo Township (Wisconsin) he also lives in Madison with his wife who resides and works in the area. Lou has no problem splitting his time between three areas – after all they are not that far apart and it gives him a balance of city and country life.


“If you met Lou Shields on the street, you might think that he just walked off the set of The Grapes of Wrath, until you saw his shoes.”
Robert Chiarito – The Chicago Ambassador

Hier gibt es Tickets im Vorverkauf

Mi 05.06. | Beginn 20:00, Einlass 17:00 | frei, Spenden erwünscht | Offener Bereich
Speisen: VoKü
Die Volxküche kocht vegan
In der Volxküche (kurz "VoKü") werden jeden Mittwoch leckere vegane Gerichte zubereitet. Das abwechslungsreiche Essen wird ab 20 Uhr gegen Spende in der Projektwerkstatt ausgegeben. Neben dem Essen gibt es meist noch Brot und Brötchen von einer Hildesheimer Bäckerei. Wer Lust hat mitzukochen, ist gern eingeladen und kann ab 17 Uhr zu uns gesellen.

Mi 12.06. | Beginn 20:00, Einlass 17:00 | frei, Spenden erwünscht | Offener Bereich
Speisen: VoKü
Die Volxküche kocht vegan
In der Volxküche (kurz "VoKü") werden jeden Mittwoch leckere vegane Gerichte zubereitet. Das abwechslungsreiche Essen wird ab 20 Uhr gegen Spende in der Projektwerkstatt ausgegeben. Neben dem Essen gibt es meist noch Brot und Brötchen von einer Hildesheimer Bäckerei. Wer Lust hat mitzukochen, ist gern eingeladen und kann ab 17 Uhr zu uns gesellen.

Mi 12.06. | Beginn 21:30, Einlass 21:00 | frei, Spenden erwünscht | Loretta
Konzert: Club VEB zeigt: Battle Of The Sun + Subway Eleven
Chearleaded Punk'n'Roll & Alternative-Rock
Battle of the Sun ist die neue Band der Musiker Lars Oppermann und Andy Charcoal. Mit ihren früheren Bands Eat No Fish und The High Speed Karmageddon haben sie bereits auf dem Hurricane Festival in Scheeßel, Highfield Festival, Reload und Taubertal-Festival gespielt. Durch Tourneen in ganz Europa kommen die beiden Hannoveraner auf über 600 Konzerte. Unter dem Namen Battle of the Sun „verpunkrockt“ das Duo jetzt Popsongs aus den 80er, 90er und 2000er! Fette Gitarrenwände treffen auf bekannte Gesangslinien. Live wird die Band durch die Background-Sängerinnen Melanie von Holten und Alexandra Thiele unterstützt, die der Musik einen ganz besonderen Stil verleihen: Chearleaded Punk'n'Roll mit Party-Garantie!
Mehr Infos und Videos auf: battleofthesun.de.

Das junge Rock-Trio Subway Eleven aus Uelzen besticht mit straightem Alternative-Rock, der ins Ohr geht. Energiegeladene Schlagzeugbeats mit drückendem Bass und breite Gitarren untermalen die Rockstimme des Sängers. Dabei bringen sie Einflüsse aus unterschiedlichen Rock-Genres in ihre Musik ein und erschaffen damit einen eigenständigen Sound mit Wiedererkennungswert. Seit ihrer ersten EP "Leaves", die im Jahr 2017 erschien, sind die Drei auf allen bekannten Streaming-Plattformen und zum Kauf (unter anderem bei iTunes) zu hören.
Subway Eleven sind:
Felix Klatte, 23, Bad Bevensen (Bass, Gesang)
Janek Koch, 22, Emmendorf (Gitarre, Backgroundgesang)
Malte Verch, 23, Uelzen (Schlagzeug)

Wenn euch das noch nicht überzeugt haben sollte, könnt ihr Battle Of The Sun am 12.06. um 20.10 Uhr schon mal vorab live hören: im Interview mit Radio Tonkuhle auf 105,3 oder im Web.

Fr 14.06. | Beginn 20:00, Einlass 19:30 | 15 €, erm. 12 € | Halle
Theater: Schmidt's Katzen
„Urlaubsreif“
Sommer, Sonne, Scheinwerferlicht – Schmidt's Katzen lassen es kurz vor den Ferien noch mal richtig krachen, improvisieren sich auf die Insel und braten in der Sonne der Inspiration. Irgendwo zwischen Theater, Comedy und Live-Musik wird an diesem Abend eine wolkenlose Sommershow für Urlaubsreife aufgespannt. Liegen schon reserviert? Willkommen beim Kurztrip ins Ungewisse!

Kartenpreise: 15 € / erm. 12 € (zzgl. VVK-Gebühr)
Tickets bundesweit an allen Reservix-VVK-Stellen erhältlich und online unter reserix.de.
VVK-Stellen in Hildesheim: HAZ – Ticketshop Hildesheim
ameis Buchecke
Ticketshop Hildesheim
Jim+Jimmy
TUI TravelStar Reisebüro
ameis Buchecke an der Uni
TUI TravelStar Reisebüro / Hildesheim-Itzum
TUI TravelStar Reisebüro / Hildesheim-Ochtersum

Mehr Infos unter schmidtskatzen.de.

Mi 19.06. | Beginn 20:00, Einlass 17:00 | frei, Spenden erwünscht | Offener Bereich
Speisen: VoKü
Die Volxküche kocht vegan
In der Volxküche (kurz "VoKü") werden jeden Mittwoch leckere vegane Gerichte zubereitet. Das abwechslungsreiche Essen wird ab 20 Uhr gegen Spende in der Projektwerkstatt ausgegeben. Neben dem Essen gibt es meist noch Brot und Brötchen von einer Hildesheimer Bäckerei. Wer Lust hat mitzukochen, ist gern eingeladen und kann ab 17 Uhr zu uns gesellen.

Mi 26.06. | Beginn 20:00, Einlass 17:00 | frei, Spenden erwünscht | Offener Bereich
Speisen: VoKü
Die Volxküche kocht vegan
In der Volxküche (kurz "VoKü") werden jeden Mittwoch leckere vegane Gerichte zubereitet. Das abwechslungsreiche Essen wird ab 20 Uhr gegen Spende in der Projektwerkstatt ausgegeben. Neben dem Essen gibt es meist noch Brot und Brötchen von einer Hildesheimer Bäckerei. Wer Lust hat mitzukochen, ist gern eingeladen und kann ab 17 Uhr zu uns gesellen.