Unser Programm

Fr | 18.03.2022 | 20:00
Kabarett: Out Of Tune
KleinkunstReiher präsentiert: Ein Megamusical mit Abstrichen
Sie mögen keine Musicals? Wer mag denn keine Musicals? Vor allem, wenn sie leicht größenwahnsinnig und dabei sehr gut sind! Drei Künstler, allesamt bekannt aus erfolgreichen Ensembles (Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie / Die Stereotypen / Hidden Shakespeare) bilden DIE DRITTE MAHNUNG. Friedolin Müller, Nele Kießling und Jannis Kaffka bringen eine neue Form des Musiktheaters auf die Bühne. Musical trifft Kabarett und Theater. Das Budget einer fiktiven Megamusical-Produktion ist über die Pandemie und ihre Folgen geschrumpft. Aus 50 Sängern, Tänzern, Musikern und Technikern wurde ein Trio, und aus einem Bühnenspektakel ein Kleinkunst-Kammerspiel. Doch das Skript des Stückes wurde, zur großen Freude des Publikums, nicht
gekürzt! »Out of Tune« erzählt vom Land Tune, in dem Musik Alles bestimmt. Die Bewohner heißen nach den Hits ihrer Geburtsjahre - und was nach einem Leben voll Musik klingt, ist in Wahrheit ein Regime der Töne, dem die junge Poker Face entfliehen will. Wird sie ihre Jugendliebe Haus am See nach seinem Verschwinden wiedersehen? Wird dessen Vater, der böse Direktor des Stimmungsamtes A Whiter Shade of Pale, letztlich die Macht des Kanzlers Daddy Cool an sich reißen? Ein tragikomischer Abend zwischen Überforderungsmoment und Triumph.
Eine Ode an die Bühne und die Musik! Und vor allem ein eigens komponiertes Musical, mit absurd-witzigen Dialogen und großartigen Songs.


DIE DRITTE MAHNUNG
Friedolin Müller. Bespielt mit dem Kabarett-Duo Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie die Bühnen im deutschsprachigen Raum, diverse Radio- und TV-Formate (u.a. Die Anstalt) und erhielt diverse Preise und lobende Pressekritiken.
Nele Kießling. Ist Schauspielerin für Improvisationstheater und auf diversen Theater-Festivals und Bühnen zu sehen (u.a. Schmidts Tivoli, IMPRO Amsterdam). Teil des Impro-Comedy-Duos Die Stereotypen und des internationalen Ensembles Mary Shelley’s Mothers.
Jannis Kaffka. Ist Songwriter, Komponist und Musiker (Hidden Shakespeare). Er schrieb die Musik für diverse Theaterstücke und TV-Formate – und begeisterte jahrelang mit seiner Band Phrasenmäher auf Festivals und Konzerten (u.a. Vorband der Fantastischen 4).


Tickets bei KUFA
Eintritt: 20,- € / erm. 14,- €
Eintritt VVK: 20,- € / erm. 14,- €
Einlass: 19:30
Beginn: 20:00
Raum: Halle
Veranstalter: KUFA
Ab 18: nein