Unser Programm

Do | 02.12.2021 | 20:00
Film: Motoröl Layla
Filmpremiere im Thega
Der Musikfilm aus der KUFA feiert Premiere: Wir schreiben das Jahr 2020, Spätherbst. Das C-Virus hat weltweit öffentliches Leben, emsiges Wirtschaftstreiben und die sogenannte. Zivilisation auf Lock-Down-Kurs gesteuert, im weißen Haus regiert eine Comicfigur und die Turteltaube ist Vogel des Jahres. Die Räumlichkeiten im Kulturschuppen KUFA im südniedersächischen Städtchen Hildesheim modern verwaist vor sich hin - die Getränkelager mit vielen Dutzend Kisten nahezu abgelaufener Bierreserve randvoll gefüllt.
An diesem Tag strandet der polnisch-ungarische Autor Stanislaw Frostczyk (Stan Frost) aufgrund einer Zugverspätung auf dem Bahnhofsvorplatz unserer Stadt und trifft auf – wie sich schnell herausstellen wird - die Idealbesetzung seines in Arbeit befindlichen neuesten Bühnen-Dramas.
Der Weg zur KUFA ist nicht weit und der Rest ist schnell erzählt. Ein Raum wird okkupiert, Verstärker geschleppt und Instrumente gestimmt, ein Bühnenbild gewerkelt und beleuchtet, sich schließlich Zugang zum Bierlager verschafft. So startet - unter ärztlicher Aufsicht - die Probenphase und geht unmerklich in die Präsentation über – aus dem geplanten Bühnenstück mutiert kurzerhand eine Filmproduktion – und die sonst so öde C-Zeit verliert ihren Schrecken.
Kommt im Thega vorbei! Da gibt es auch die Tickets.
Eintritt: siehe Thega
Einlass: 20:00
Beginn: 20:00
Raum: Projekt - Outdoor
Veranstalter: KUFA
Ab 18: nein