Ein Jahr ganz nah dran

Eigene Talente entdecken, neue Welten erkunden, wichtige Softskills entwickeln: Wer ein freiwilliges Jahr absolviert, sammelt zwölf Monate lang wertvolle Erfahrungen. Ab sofort kann man sich für ein BFD im Bereich Kultur in der KUFA bewerben. Im September 2022 geht es los. Dich erwartet ein Jahr voller neuer Erfahrungen, Orientierung und Einblicke hinter den Kulissen der Kulturfabrik.

Dein zukünftiger Arbeitsplatz in der KUFA

In der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Kulturfabrik Löseke ist Kommunikation das A und O. Hier werden die Veranstaltungen und Projekte der Kulturfabrik anschaulich durch Printprodukte, Social Media sowie klassischer Pressearbeit kommuniziert. In diesem Bereich wirst du unterstützend mitarbeiten und dabei Einblicke in die Pressearbeit und Marketingsstrategien erhalten. Dich erwarten jedoch nicht nur Angebote in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Marketing; auch Einblicke in unterschiedliche soziokulturelle Projekte sind möglich, zum Beispiel Mitarbeit im Projektraum Faserwerk. In der KUFA arbeiten wir Hand in Hand, deswegen sollte dir Teamarbeit Spaß machen. In der KUFA ist Platz für kollaboratives Arbeiten, eigenständiges Handeln und kreatives Denken. Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht. Ob im Bereich Print und Schrift oder der Begleitung von Projekten und Veranstaltungen  – wichtig ist dabei vor allem Offenheit und innere Motivation.

So läuft die Anmeldung

Die Adresse für das Anmeldeportal für das Freiwillige Soziale Jahr Kultur und Politik sowie den Bundesfreiwilligendienst lautet: freiwilligendienste-kultur-bildung.de. Auf der Website finden sich Kontaktdaten sowie alle wichtigen Informationen zur Anmeldung. Hier geht es direkt zu der Einsatzstelle der KUFA. Anmelden kann man sich bis zum 30. März. Wir freuen uns über Bewerbungen!

Foto: Ausschnitt einer Illustration von Marie Pape