Kulturfabrik Löseke

Unser Programm

Do | 09.05.2019 | 19:00
Lesung: „QUO VADIS EUROPA?“
Der Poetry Slam zur Europawahl 2019
Das Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser lädt ein:
Dichterschlacht mit fünf Poetinnen und Poeten, zwei Lese-Runden und den Moderatoren Henning Chadde und Bernard Hoffmeister.

Eine Bühne, fünf Dichterinnen und Dichter, zwei Runden, ein Thema und ein Ziel: die Herzen der Zuschauerinnen und Zuschauer für sich und seinen Text zu gewinnen. Das sind die Grundzutaten beim Poetry Slam „Quo vadis Europa?“. Das Besondere: die Poetinnen und Poeten stellen sich einem echten Worte- und Themen-Mehrkampf und lesen in einer Pflicht- und einer Kür-Runde.

Passend zur diesjährigen Europawahl am 26. Mai widmen sie sich in der „Pflicht“ ihrem ganz persönlichen Europabild. Welche Vorstellungen haben sie von einem geeinten Europa? Wie nehmen sie die europäische Gegenwart wahr und welche gemeinsamen Werten und auch Unterschiedlichkeiten prägen ihr Bewusstsein? Und nicht zuletzt: welche Wünsche stellt eine junge Generation an Europa? Eine Generation, die längst über alle Ländergrenzen hinaus denkt und nicht nur Europa, sondern die Welt insgesamt, ihr Zuhause nennt?

In der „Kür“ öffnen die Slammerinnen und Slammer schließlich ihre funkelnden ABC-Schatz-kisten und präsentieren einen fulminanten Einblick in ihre besten Bühnen-Texte. Von Kurzgeschichten bis zur literarischen Comedy, von Lyrik bis Rap und Performance-Prosa sind dem Vortrag dabei keinerlei Grenzen gesetzt.

Mittels Stimmkarten ermitteln die Zuschauerinnen und Zuschauer schließlich ihren „Sieger des Herzens“ – den „Europa-Slam-Champion 2019“. Nachdenkhitze garantiert.

An das Vortrags-Mikro treten die Live-Autorinnen und Slam-Poetinnen Ninia LaGrande und Tabea Farnbacher.


Ninia LaGrande (Foto: Steffen Baranski)


Tabei Farnbacher (Foto: Matthias Stehr)

An ihre Lese-Seite gesellen sich die Haltungs-Kurzgeschichtler Kersten Flenter und Erik Leichter sowie der ausgewiesene Schreibgewissenschaftler Tobias Kunze. Eröffnet wird der Poetry Slam von Tilman Döring (Poetry Slam Hildesheim).


Kersten Flenter (Foto: Matthias Stehr)


Erik Leichter (Foto: privat/Erik Leichter)


Tobias Kunze (Foto: Martin Pötter)

Durch den Abend führen die Autoren und Literaturveranstalter Henning Chadde und Bernard Hoffmeister („Macht Worte!“ – der hannoversche Poetry Slam, SLAM 2017, Pitcher Poetry Slam Düsseldorf).


Tobias KunzeHenning Chadde und Bernard Hoffmeister ( Foto: Fabian Stürtz)

Eine Veranstaltung des Amtes für regionale Landesentwicklung Leine-Weser in Kooperation mit „Macht Worte!“ – der hannoversche Poetry Slam und Pulse of Europe in Hildesheim.

Mehr Infos unter arl-lw.niedersachsen.de, macht-worte.com , pulseofeurope.eu/poe-staedte/deutschland/hildesheim/.





Foto "Bühnenmaskottchen": Ralf Rohde
Eintritt: frei
Einlass: 18:30
Beginn: 19:00
Raum: Halle
Veranstalter: Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser
Ab 18: nein