Unser Programm

Fr | 13.03.2020 | 20:30
Konzert: KRAWUMM
Punkrock/Hardcore/Alternative
Krawumm ist die Konzertreihe in Hildesheim für Punkrock, Hardcore und jeglicher alternativer Musik die ordentlich Dampf auf dem Kessel hat. Am Freitag, 13.03., findet Krawumm zum 5. Mal statt – kreiiert und kuratiert von Mitgliedern verschiedener Bands, die Bock haben ihre Lieblingsbands in Hildesheim zu sehen und sich gleichzeitig mit lokalen Aktivist*innen zu vernetzen.

KAAK haben Wut im Bauch. Man kann auf so viele Dinge wütend sein – KAAK erzählen dir, auf wen, wie und warum. Weder Post-, Indie-, oder Hardcore-Punk, noch klassicher Alternative-, Stadion-Rock oder Prog-Rock, aber irgendwie doch ein bisschen was von all dem. In komplexen lyrischen Bildern lassen KAAK Katharsis walten und setzt sich auseinander mit
Oberflächlichkeit, Weltschmerz, Selbstmitleid und wieviel davon in einem Selber steckt. Die unmittelbare Vergangenheit im englischsprachigen Alternative-Rock übersetzen die Hannoveraner mit punkiger Attitüde ins Deutsche und dreschen sich damit buchstäblich eine Nische in den Nährboden der deutschsprachigen Rocklandschaft. Nach drei Jahren mit zahlreichen Auftritten, einem Sieg beim Sixpack-Contest und einer EP als englische Rockband, veröffentlichen KAAK nun nach einem Jahr Produktions- und Umbauphase noch 2019 mehrere Singles und Musikvideos und werden ab nächstem Jahr regelmäßig live zu erleben sein.
Mehr Infos unter wirsindkaak.com/


»Eine Finte ist eine Aktion, die dem Gegner eine Absicht suggeriert, um diesen zu einer vorhersehbaren Reaktion zu bewegen.« Wenn das Leben schneller ist als deine Worte, wenn die Welt deine Ideen überholt, gibt dir Finte alles, nur keine Antworten. Irgendwo zwischen Mathrock und Post-Hardcore vertonen die vier Musiker aus Hannover seit 2014 das Scheitern. In deutschen Texten skizzieren sie die Widersprüche ihrer Zeit und legen den Finger in die eigene Wunde. In ihrer Musik brechen sie mit gängigen Songstrukturen und scheuen weder Harmonie noch Chaos. Finte wiegt dich in Sicherheit, während der nächste Fallstrick gelegt wird. Sie schauen nach links, schießen nach rechts und treffen dich dort, wo du es am wenigsten erwartest.
Mehr Infos unter finte-band.de


Kora Winter kommen aus Berlin und es ist genau dieses Selbstbewusstsein, das Kora Winter zu einer der spannendsten Newcomer-Bands im Deutschsprachigen Sektor macht. Ihr Sound ist hart und von Elementen modernen Metals und Post-Hardcores geprägt, doch ihre Energie und Message hinterlässt durch temperamentvolle Texte und einzigartiges Songwriting auch genreübergreifend einen bleibenden Eindruck. Im September 2019 haben Kora Winter ihr Debütalbum "BITTER" veröffentlicht, das ein Fragment einer Generation ist, die sich in der Selbstfindung verliert. Geprägt von Schaffensdruck und Vergleichskultur, prädestiniert für Depressionsepisoden und der Angst sich zu entscheiden und etwas zu verlieren. Allerdings suhlen Kora Winter sich nicht in Selbstmitleid. Im Gegenteil – mit "BITTER" hat die Band ein Album erschaffen, das Hörer*innen anpackt, sie an diesem dunklen Ort abholt und einen Weg aus der Gedankenspirale heraus sucht.
Eintritt: 8 €, erm. 5 €
Einlass: 20:00
Beginn: 20:30
Raum: Loretta
Veranstalter: KUFA
Ab 18: nein