Unser Programm

Mi | 14.10.2020 | 21:30
Konzert: Club VEB präsentiert: Alien Instant Noodle + Torch
Nu Metal + Hardcore
Alien Instant Noodle?! Kann man das essen? Oder ist das der neueste Marketingstreich der Lebensmittelindustrie? Wer jetzt Hunger bekommen hat, wird zunächst enttäuscht sein. Alien Instant Noodle steht seit Ende 2017 für modernen Nu Metal. Mit Einflüssen, die bis in die 90er reichen hat die fünfköpfige Band aus Hannover und Hildesheim ihren eigenen Sound kreiert, der sich zwischen Limp Bizkit und den frühen Werken Linkin Parks einordnen lässt. Durch die gezielte Paarung von ehrlichen Texten mit harten Gitarrenriffs und groovigen Lines katapultieren A.I.N. den Hörer in ihre ganz eigene Interpretation des Nu Metal. Packende Rhythmuspassagen, die von harmonischen Gitarrenklängen unterstützt und nur wenige Augenblicke später wieder kraftvoll gebrochen werden, reißen das Publikum von Beginn an mit. Manchmal sind es nur feine Impulse die zum Nachdenken anregen, manchmal sind die Passagen klagend und anprangernd. Doch eins ist klar – wenn Frontmann Tobit am Mic loslegt, dann mit 110 Prozent! Die Message ist eindeutig: Habt Spaß, geht ab und rockt mit Alien Instant Noodle die Stage!

Tobit Schmalstieg – Vocals
Eric Schumacher – Guitar
Hendrik Bartens – Guitar
Dennis PJ Masternak – Bass
Dale Stölting – Drums

Support: Torch
Fünf Jungs aus Braunschweig die sich zusammengefunden haben um als Band auf der Bühne durch zu drehen. Sänger Luca steht im Mittelpunkt der Gruppe, er spiegelt mit seiner Stimme den aggressiven Ton der Gitarren, den Druck des Basses und die Wildheit der Drums wieder. Seine Texte zeigen deutlich, dass Torch als gesamte Band gesellschaftskritisch auftritt. Kriegstreiberei, Rassismus, religiöser Fanatismus, die wachsende Schere zwischen Arm und Reich, Wachstum auf Kosten der Umwelt, Verbal wird deutlich, dass Torch hier enttäuscht von gängigen Praxen der Menschheit sind. Auf der Bühne verstecken Torch diese Einstellung nicht sondern kanalisieren ihre Wut in einer wilden Choreografie. Die Gitarristen Justin und Manuel schonen weder Ihre Instrumente, noch die Ohren der Zuhörer. Es wird hart angeschlagen und Effekte werden genutzt um den Ton zeitweise maximal unangenehm zu halten. Bassist Moritz steht den Bandkollegen der höheren Oktave hier in nichts nach und füllt zusätzlich zum Bassbereich jede frei Lücke auf der Bühne mit seinen überaus sportlichen Einlagen. Das Rückgrat der Truppe Stellt Drummer Leon da, mit seinen Rhythmisch anspruchsvollen Beats legt er das Fundament für die Musik der Hardcore-Gruppe.
Eintritt:
Einlass: 21:00
Beginn: 21:30
Raum: Halle
Veranstalter: Club VEB
Ab 18: nein