Unser Programm

Sa | 23.10.2021 | 15:00
Stadtkultur: Politische Kunst und Illustrationen - Vernissage und eine Aktion
in der freien Kulturgalerie
Willkommen in der freien Kulturgalerie Langer Garten Mitte! Mitten in der Innenstadt in der Almsstraße 15 ist bis Ende Oktober die Kulturgalerie Langer Garten Mitte aufgeploppt. Ein Pop-Up-Store für Kultur! Den Oktober gestalten wir im Langen Garten Mitte aktiv!

Am 11. bis zum 26.10 zeigt Susanne Eisermann ihre Kunst in der Galerie. Darunter das Buch „Na ja“. Der Text ist von der vielfach ausgezeichneten österreichischen Autorin Jutta Treiber, die Illustrationen sind von Susanne Eisermann, „Na ja” hat das KIMI-Siegel für Vielfalt gewonnen. „Na ja“ ist sowohl ein absurdwitzigesSpiel mit geometrischen Formen und ihren Bezeichnungen, als auch ein ganz klarer Hinweis dahingehend, über (scheinbare) Ideale und ihre Vorgaben, über Mainstream und (Chancen-)Gleichheit, über die Probleme und Besonderheiten von Individualität nachzudenken. An diesem Tag wird es gegen Nachmittag noch eine gemeinsame Aktion geben.
Am 23.10. bis zum 31.10 freuen wir uns auf die Fotographien von Natalia Shidlovskaya, Aktivistin aus Belarus. Sie zeigt in der Ausstellung die Proteste und den Alltag in Belarus. Um 15 Uhr ist die Vernissage der Ausstellung.
Eintritt: kostenlos
Einlass: 15:00
Beginn: 15:00
Raum: Projekt - Outdoor
Veranstalter: KUFA
Ab 18: nein