Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

KUFACore: Vianova, Skylit Eyes, Masuria

April 26 | 19:00 - April 27 | 0:00

15,00€

Tickets

Die unten stehende Nummer beinhaltet Tickets für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Tickets kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Ticketsanzahl verändert werden.
KUFACore: Vianova, Skylit Eyes, Masuria
15,00

MASURIA:

„mal wird gehackt wie eine Armee Holzfäller im skandinavischen Unterholz, mal planiert die Band mehr Fläche als alle Burgerketten-Bagger zusammen Weidefläche für’s Schlachtvieh.“
– Quinten Quist (2018)

Dieser blumige Satz von Quinten Quist eröffnet einen kleinen Einblick in die vielfältige Klangwelt des Kölner Fünfers MASURIA. Gegründet im Jahr 2014, hat die Band eine beeindruckende musikalische Reise durch harte Riffs, emotionale Texte und kraftvolle Bühnenpräsenz gemacht. Mit einer treuen Fangemeinde und einem über die Jahre gewachsenen Sound sind sie bekannt für ihre ehrliche und rohe Herangehensweise an die Metalcore-Musik.

skylit eyes:

skylit eyes ist eine aus einem noch streng geheimen Sänger und ex-eastshade Mebern Sexy (Bass, Vocals), Stulle (Gitarre) und Lenis (Drums) gegründete Metalcore Band aus Köln – auch wenn eigentlich nur einer von ihnen in Köln wohnt – und will die Welt mit einer Mischung aus Metalcore und Post-Shoegaze, oder kurz Shoecore, erobern. Oder zumindest so viele Streams generieren, dass Spotify sie bezahlt.

Stilistisch orientieren sich skylit eyes an Metalcore-Größen wie Silent Planet, Polaris oder Currents, lassen aber ihre eigene Prise an Riffs, Intensität, Atmosphäre und Catchiness nicht zu kurz kommen.

Ihre Live-Performance entwickeln skylit eyes ständig weiter, um jede Show zu einem einzigartigen und unterhaltsamen Erlebnis zu machen. Ihr Ziel ist es, allen einen inklusiven und toleranten Safe Space zu bieten und sich für Gleichberichtigung und gegen Nazismus, Rassismus, Sexismus, Behindertenfeindlichkeit, Homo- und Transphobie einzusetzen.

vianova:

Die Vision zu vianova entstand, als die Brüder Felix und Paul Vogelgesang beschlossen, 2014 nach Berlin zu ziehen. Angetrieben von ihrem Bedürfnis zu kreieren und Emotionen zu wecken war es ihr Ziel, nichts weiter als authentische und energetische Metalsongs zu schreiben. Im Zeitraum zwischen 2015 und 2019 veröffentlichte die Formation eine Fünf-Track-EP und zwei Singles, spielte diverse Shows in Deutschland und überstand einige Besetzungswechsel. Während der Pandemie 2020 konzentrierten sich vianova auf die Entwicklung einer neuen Vision ihrer Identität, sowohl musikalisch als auch visuell. Die Songs, die in dieser Zeit entstanden, sind daher technischer, härter, verspielter und fantasievoller als das frühere Material der Band.

Die EP „Looking For…“, die zunächst als einzelne Singles veröffentlicht wurde, enthält die ersten 4 Tracks dieses Schreibzyklus, der 2023 mit dem Nachfolger „…A Way Out“, veröffentlicht über Easthaven Records, abgeschlossen wurde. Beide EPs verhalfen Vianova sich als Newcomer zu etablieren und eine interationale Hörerschaft auf sich aufmerksam zu machen. Unter anderem Lukas Magyar (Veil of Maya), der seit Mitte 2023 als Manager der Band agiert. Auf die stetigen Releases folgten weitere Shows in Deutschland, unter anderem als Opener für Brand of Sacrifice bei ihrer ausverkauften Show in Berlin.

Der Vorverkauf endet am Freitag, den 26.04.24 um 16 Uhr. Danach sind Tickets noch an der Abendkasse erhältlich.

Eintritt: 17 €
Eintritt VVK: 15 €
Einlass: 18:30
Beginn: 19:00
Raum: Loretta
Veranstalter: KUFA
Ab 18: nein

Details

Beginn:
April 26 | 19:00
Ende:
April 27 | 0:00
Eintritt:
15,00€
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Kulturfabrik Löseke
Langer Garten 1
Hildesheim, Niedersachsen 31137 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
05121 750 94 50
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

KUFA
Telefon:
05121 750 94 50
Veranstalter-Website anzeigen