Unser Programm

Mi | 18.04.2018 | 21:30
Konzert: Club VEB zeigt: Emerson Prime
Progressive Pop
Bei Emerson Prime treffen eine charakterstarke Stimme, mehrdimensionale Flächen, treibende Riffs und geerdete Grooves nach britischer Progressive Pop - Manier aufeinander.
Die Band hat sich 2015 in Hannover gegründet und zu ihrem EP-Release „Baby It’s Fine“ mit einer gleichnamigen Tour überregional angeklopft. Neben der „Springtour“ im Frühjahr 2017 und verschiedenen gewonnenen Bandwettbewerben hat die Band mehr als bundesweit Aufmerksamkeit erlangt und an ihrem Debutalbum „Wonderseed“ gearbeitet, welches sie September 2017 im Rahmen einer Release-Tour veröffentlichten.
In ihren Songtexten klagt Erika Emerson mit ihrer Stimme die Welt an, ihre Einigkeit zu erkennen und sich ihrer bewusst zu werden, ohne dabei zu suggerieren, die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben. Simon Lorenz spendiert der Band mit dubbigen und melodischen Basslines die Brücke zwischen Tobias ‚T-Drum‘ Lammers soliden Drumgrooves und dem harmonischen, träumerischen Flächen von Joschka Merhof. Markus Ottenbergs Gitarrenspiel schließt den Kreis zwischen Melancholie, Unverständnis und Überdrüssigkeit mit funkig, rockigen Riffs und intensiven Gitarrensoli, die der Band auch positives Gedankengut und Hoffnung auf die Verbreitung der Wundersaat gut stehen lassen.

Präsentiert von Radio Tonkuhle



Das Konzert von Emerson Prime findet am Mittwoch, 18. April in der Kulturfabrik Löseke statt. Einlass ist um 21 Uhr, Beginn um 21.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Band wird gebeten.
Eintritt: frei, Spenden erwünscht
Einlass: 21:00
Beginn: 21:30
Raum: Loretta
Veranstalter: Club VEB
Ab 18: nein