Presse

KUFA Monatsprogramm (Juli und August) – Pressebilder und -text

DOWNLOAD KUFA_Pressebilder_Juli+August_2024
DOWNLOAD KUFA_Pressereader_Juli+August_2024 als PDF
DOWNLOAD KUFA_Pressereader_Juli+August_2024 als Worddatei 

KUFA Monatsprogramm (Juni) – Pressebilder und -text

DOWNLOAD KUFA_Pressebilder_Juni_2024
DOWNLOAD KUFA_Pressereader_Juni_2024 als PDF
DOWNLOAD KUFA_Pressereader_Juni_2024 als Worddatei

 

 

 

 

 

 

 

 

KUFA Infomaterial – Stand Dezember 2022
DOWNLOAD KUFA Imagebilder 2022
DOWNLOAD KUFA Selbstbild 2022

So 02.06. | Beginn 16:00, Einlass 15:30 | 5€ | Kneipe
Stadtkultur: KUFAmilientag: Familienkino
Winski und das Unsichtbarkeitspulver
Märchenhafter Kinderkrimi

Die kleine Stadt Hömpstad wird von einer Einbruchsserie heimgesucht, die Polizei scheint machtlos zu sein. Da begegnet der zehnjährige Winski einem alten Apotheker. Er meint, die Stadt brauche einen Helden wie Winski und übergibt ihm ein Unsichtbarkeitspulver. Dieses Zaubermittel macht Menschen nicht nur unsichtbar, sondern lässt sie auch durch dicke Mauern wandern. So soll Winski nun auf Einbrecherjagd gehen – dabei ist er alles andere als ein Held, ist schüchtern und wird gemobbt.
Aber als auch seiner Mutter Geld gestohlen wird, muss Winski in Aktion treten. Gemeinsam mit dem Apotheker geistert er nachts unsichtbar durch die Stadt und macht einen Gauner nach dem anderen dingfest. Allerdings gibt es noch einen Verdächtigen: den neuen Freund von Winskis Mutter. Der Apotheker fürchtet, dass Winski sich dabei jedoch eher von seiner Eifersucht leiten lässt, nicht von Beweisen.

Spielfilm, 81 Minuten, Farbe

Regie: Juha Wuolijoki
Drehbuch: Maura Aholie, Jari Olavi Rantala, Juha Wuolijoki, Simo Tapio Puupponen ("Aapeli")
Kamera: Kjell Lagerroos, Mika Orasmaa
FSK: ab 6 freigegeben



Einlass: 15:30 Uhr
Beginn: 16:00 Uhr
Eintritt: 5€/Kind + eine Begleitperson frei.
Kinder unter 5 Jahren haben freien Eintritt. Als Begleitpersonen gelten Familienmitglieder älter als 15 Jahre. Je weitere Begleitperson zahlt 5€.
Kinder unter 5 Jahren haben freien Eintritt.
Für Personen, die Sozialleistungen beziehen, ist der Eintritt kostenfrei.

Die Veranstaltungsreihe “KUFAmilientage” wird gefördert von der Stiftung Niedersächsischer Volksbanken und Raiffeisenbanken, der Bürgerstiftung Hildesheim, der Friedrich-Weinhagen-Stiftung und durch die Kulturförderung der Stadt Hildesheim.

Mo 03.06. | Beginn 15:00, Einlass 15:00 | frei | Faserwerk
Stadtkultur: Offenes Faserwerk
Gemeinsames Arbeiten, Stöbern und Kennenlernen
Das Faserwerk öffnet seine Türen - immer montags und donnerstags von 15 bis 19 Uhr. Im Second-Hand-Bereich kannst du stöbern und neue alte Lieblinge für deinen Kleiderschrank entdecken. Eine Tür weiter befindet sich die Offene Nähwerkstatt, in der du eigene Nähprojekte umsetzen kannst. Du kannst die Nähmaschinen vor Ort nutzen, sowie unser Material- und Stofflager! Wir helfen dir dort gerne weiter: Ganz egal ob du nur ein Knopf annähen möchtest oder ein ganzes Kleidungsstück nach Schnittmuster nähen willst. Auch Nähanfänger*innen sind immer willkommen!

Mi 05.06. | Beginn 17:00, Einlass 17:00 | auf Spendenbasis | Kneipe
Stadtkultur: SoKü
Die SoliKüche kocht vegan
SoKü? Was’n das? Die SoKü (SoliKüche) besteht aus mehreren Kochgruppen, die abwechselnd kochen, um gemeinsam leckeres, veganes Essen zu zaubern, was gegen Spende angeboten wird. Das Essen besteht größtenteils aus Gemüse, das nicht mehr verkauft und sonst weggeschmissen werden würde.

Die SoKü kocht immer mal mittwochs, bitte entnehmt den aktuellen Rhythmus kufa.info oder Instagram.
Das vegane Essen wird gegen Spende angeboten. Wir kochen größtenteils mit Obst und Gemüse, das nicht mehr verkauft und sonst weggeschmissen werden würde. Das Essen gibt es in der Kulturfabrik Löseke, Langer Garten 1, in der Apotheke, die ihr im 1. Stock auf der linken Seite findet.


Wir freuen uns über kochende Verstärkung.
Schreibt uns eine Mail (sokue_hildesheim@riseup.net) oder bei
Insta (hi_sokue) oder quatscht uns bei der SoKü direkt an, wenn ihr mal mitmachen wollt.

Das gemeinsame Essen startet um 20 Uhr.
Wir kochen auch gerne mal woanders, z.B. bei einer coolen Veranstaltung.

Ohne Mampf kein Kampf!
Maske tragen ist erwünscht, aber keine Pflicht.

Do 06.06. | Beginn 15:00, Einlass 15:00 | frei | Faserwerk
Stadtkultur: Offenes Faserwerk
Gemeinsames Arbeiten, Stöbern und Kennenlernen
Das Faserwerk öffnet seine Türen - immer montags und donnerstags von 15 bis 19 Uhr. Im Second-Hand-Bereich kannst du stöbern und neue alte Lieblinge für deinen Kleiderschrank entdecken. Eine Tür weiter befindet sich die Offene Nähwerkstatt, in der du eigene Nähprojekte umsetzen kannst. Du kannst die Nähmaschinen vor Ort nutzen, sowie unser Material- und Stofflager! Wir helfen dir dort gerne weiter: Ganz egal ob du nur ein Knopf annähen möchtest oder ein ganzes Kleidungsstück nach Schnittmuster nähen willst. Auch Nähanfänger*innen sind immer willkommen!

Do 06.06. | Beginn 20:00, Einlass 18:00 | frei | Kneipe
Stadtkultur: APO Kneipenquiz
If you don't know, now you know!
Für alle Kneipenquiz-Fans gibt es eine gute Nachricht:

Jeden Donnerstag ab 20 Uhr findet das Kneipenquiz in der APO statt.

In Gruppen bis zu 6 Personen könnt ihr euch mit einer Menge unnützem Wissen versorgen und euch an Fragen erfreuen, die niemand allein beantworten kann.

Sa 08.06. | Beginn 12:00, Einlass 12:00 | frei | Projekt - Outdoor
Stadtkultur: Frühlingsmarkt auf dem Ottoplatz
von Unikaten aus Wolle über eingekochte Marmelade bis hin zu Fotografien, Grafiken und genähten Accessoires
Nach dem großen Andrang bei unseren vergangenen Wintermärkten wird es nun Zeit für eine Frühlingsedition!
An diesem Tag präsentieren kreative Köpfe ihre selbstgemachten Schätze. Von Unikaten aus Wolle über eingekochte Marmelade bis hin zu Fotografien, Grafiken und genähten Accessoires. Hier gibt es viele liebevoll hergestellte Einzelstücke zu entdecken!

Neben den vielen Ständen gibt es auch Kaffee, Kuchen und stimmungsvoller Musik, die zum Verweilen einlädt.

Möchtet ihr selbst einen Stand anbieten? Dann meldet euch gerne über kontakt@faserwerk.info. Von Kunst über Handwerk bis Design sind an diesem Tag alle Dinge willkommen, Hauptsache: selbstgemacht!

Eine Kooperation des Faserwerk und des Kulturwerk des Studentenwerk Hildesheim. Wir freuen uns auf euch!

Beginn: 12:00
Ende: 18:00

Mo 10.06. | Beginn 15:00, Einlass 15:00 | frei | Faserwerk
Stadtkultur: Offenes Faserwerk
Gemeinsames Arbeiten, Stöbern und Kennenlernen
Das Faserwerk öffnet seine Türen - immer montags und donnerstags von 15 bis 19 Uhr. Im Second-Hand-Bereich kannst du stöbern und neue alte Lieblinge für deinen Kleiderschrank entdecken. Eine Tür weiter befindet sich die Offene Nähwerkstatt, in der du eigene Nähprojekte umsetzen kannst. Du kannst die Nähmaschinen vor Ort nutzen, sowie unser Material- und Stofflager! Wir helfen dir dort gerne weiter: Ganz egal ob du nur ein Knopf annähen möchtest oder ein ganzes Kleidungsstück nach Schnittmuster nähen willst. Auch Nähanfänger*innen sind immer willkommen!

Mi 12.06. | Beginn 17:00, Einlass 17:00 | auf Spendenbasis | Kneipe
Stadtkultur: SoKü
Die SoliKüche kocht vegan
SoKü? Was’n das? Die SoKü (SoliKüche) besteht aus mehreren Kochgruppen, die abwechselnd kochen, um gemeinsam leckeres, veganes Essen zu zaubern, was gegen Spende angeboten wird. Das Essen besteht größtenteils aus Gemüse, das nicht mehr verkauft und sonst weggeschmissen werden würde.

Die SoKü kocht immer mal mittwochs, bitte entnehmt den aktuellen Rhythmus kufa.info oder Instagram.
Das vegane Essen wird gegen Spende angeboten. Wir kochen größtenteils mit Obst und Gemüse, das nicht mehr verkauft und sonst weggeschmissen werden würde. Das Essen gibt es in der Kulturfabrik Löseke, Langer Garten 1, in der Apotheke, die ihr im 1. Stock auf der linken Seite findet.


Wir freuen uns über kochende Verstärkung.
Schreibt uns eine Mail (sokue_hildesheim@riseup.net) oder bei
Insta (hi_sokue) oder quatscht uns bei der SoKü direkt an, wenn ihr mal mitmachen wollt.

Das gemeinsame Essen startet um 20 Uhr.
Wir kochen auch gerne mal woanders, z.B. bei einer coolen Veranstaltung.

Ohne Mampf kein Kampf!
Maske tragen ist erwünscht, aber keine Pflicht.

Do 13.06. | Beginn 15:00, Einlass 15:00 | frei | Faserwerk
Stadtkultur: Offenes Faserwerk
Gemeinsames Arbeiten, Stöbern und Kennenlernen
Das Faserwerk öffnet seine Türen - immer montags und donnerstags von 15 bis 19 Uhr. Im Second-Hand-Bereich kannst du stöbern und neue alte Lieblinge für deinen Kleiderschrank entdecken. Eine Tür weiter befindet sich die Offene Nähwerkstatt, in der du eigene Nähprojekte umsetzen kannst. Du kannst die Nähmaschinen vor Ort nutzen, sowie unser Material- und Stofflager! Wir helfen dir dort gerne weiter: Ganz egal ob du nur ein Knopf annähen möchtest oder ein ganzes Kleidungsstück nach Schnittmuster nähen willst. Auch Nähanfänger*innen sind immer willkommen!

Do 13.06. | Beginn 20:00, Einlass 18:00 | frei | Kneipe
Stadtkultur: APO Kneipenquiz
If you don't know, now you know!
Für alle Kneipenquiz-Fans gibt es eine gute Nachricht:

Jeden Donnerstag ab 20 Uhr findet das Kneipenquiz in der APO statt.

In Gruppen bis zu 6 Personen könnt ihr euch mit einer Menge unnützem Wissen versorgen und euch an Fragen erfreuen, die niemand allein beantworten kann.

Mo 17.06. | Beginn 15:00, Einlass 15:00 | frei | Faserwerk
Stadtkultur: Offenes Faserwerk
Gemeinsames Arbeiten, Stöbern und Kennenlernen
Das Faserwerk öffnet seine Türen - immer montags und donnerstags von 15 bis 19 Uhr. Im Second-Hand-Bereich kannst du stöbern und neue alte Lieblinge für deinen Kleiderschrank entdecken. Eine Tür weiter befindet sich die Offene Nähwerkstatt, in der du eigene Nähprojekte umsetzen kannst. Du kannst die Nähmaschinen vor Ort nutzen, sowie unser Material- und Stofflager! Wir helfen dir dort gerne weiter: Ganz egal ob du nur ein Knopf annähen möchtest oder ein ganzes Kleidungsstück nach Schnittmuster nähen willst. Auch Nähanfänger*innen sind immer willkommen!

Mi 19.06. | Beginn 17:00, Einlass 17:00 | auf Spendenbasis | Kneipe
Stadtkultur: [ENTFÄLLT!] SoKü
Die SoliKüche kocht vegan
SoKü? Was’n das? Die SoKü (SoliKüche) besteht aus mehreren Kochgruppen, die abwechselnd kochen, um gemeinsam leckeres, veganes Essen zu zaubern, was gegen Spende angeboten wird. Das Essen besteht größtenteils aus Gemüse, das nicht mehr verkauft und sonst weggeschmissen werden würde.

Die SoKü kocht immer mal mittwochs, bitte entnehmt den aktuellen Rhythmus kufa.info oder Instagram.
Das vegane Essen wird gegen Spende angeboten. Wir kochen größtenteils mit Obst und Gemüse, das nicht mehr verkauft und sonst weggeschmissen werden würde. Das Essen gibt es in der Kulturfabrik Löseke, Langer Garten 1, in der Apotheke, die ihr im 1. Stock auf der linken Seite findet.


Wir freuen uns über kochende Verstärkung.
Schreibt uns eine Mail (sokue_hildesheim@riseup.net) oder bei
Insta (hi_sokue) oder quatscht uns bei der SoKü direkt an, wenn ihr mal mitmachen wollt.

Das gemeinsame Essen startet um 20 Uhr.
Wir kochen auch gerne mal woanders, z.B. bei einer coolen Veranstaltung.

Ohne Mampf kein Kampf!
Maske tragen ist erwünscht, aber keine Pflicht.

Do 20.06. | Beginn 15:00, Einlass 15:00 | frei | Faserwerk
Stadtkultur: Offenes Faserwerk
Gemeinsames Arbeiten, Stöbern und Kennenlernen
Das Faserwerk öffnet seine Türen - immer montags und donnerstags von 15 bis 19 Uhr. Im Second-Hand-Bereich kannst du stöbern und neue alte Lieblinge für deinen Kleiderschrank entdecken. Eine Tür weiter befindet sich die Offene Nähwerkstatt, in der du eigene Nähprojekte umsetzen kannst. Du kannst die Nähmaschinen vor Ort nutzen, sowie unser Material- und Stofflager! Wir helfen dir dort gerne weiter: Ganz egal ob du nur ein Knopf annähen möchtest oder ein ganzes Kleidungsstück nach Schnittmuster nähen willst. Auch Nähanfänger*innen sind immer willkommen!

Do 20.06. | Beginn 20:00, Einlass 18:00 | frei | Kneipe
Stadtkultur: APO Kneipenquiz
If you don't know, now you know!
Für alle Kneipenquiz-Fans gibt es eine gute Nachricht:

Jeden Donnerstag ab 20 Uhr findet das Kneipenquiz in der APO statt.

In Gruppen bis zu 6 Personen könnt ihr euch mit einer Menge unnützem Wissen versorgen und euch an Fragen erfreuen, die niemand allein beantworten kann.

Fr 21.06. | Beginn 15:00, Einlass 15:00 | frei | Faserwerk
Stadtkultur: Eröffnung des Nordstadtsommers
auf dem Ottoplatz
Wie ließe sich der Nordstadtsommer besser eröffnen, als mit einem Liegestuhlbauworkshop? Gemeinsam wird gesägt, gebohrt und anschließend auf den selbstgebauten Stühlen gemütlich zusammengesessen. Materialien sind vorhanden, Vorerfahrung braucht es keine.

Beginn: 15:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

Mo 24.06. | Beginn 15:00, Einlass 15:00 | frei | Faserwerk
Stadtkultur: Offenes Faserwerk
Gemeinsames Arbeiten, Stöbern und Kennenlernen
Das Faserwerk öffnet seine Türen - immer montags und donnerstags von 15 bis 19 Uhr. Im Second-Hand-Bereich kannst du stöbern und neue alte Lieblinge für deinen Kleiderschrank entdecken. Eine Tür weiter befindet sich die Offene Nähwerkstatt, in der du eigene Nähprojekte umsetzen kannst. Du kannst die Nähmaschinen vor Ort nutzen, sowie unser Material- und Stofflager! Wir helfen dir dort gerne weiter: Ganz egal ob du nur ein Knopf annähen möchtest oder ein ganzes Kleidungsstück nach Schnittmuster nähen willst. Auch Nähanfänger*innen sind immer willkommen!

Mo 24.06. | Beginn 17:00, Einlass 17:00 | frei | Kneipe
Stadtkultur: Antifaschistisches Café
Input – Austausch – Kuchen – in der APO
Lust auf interessante Vorträge zu linken Themen?
Lust auf Austausch mit linken Menschen?
Lust auf lin... ähh, leckeren Kuchen?

Dann kommt jeden letzten Montag im Monat in die APO zum antifaschistischen Café!

Wir wollen einen linken Raum schaffen, in dem sich in unverbindlicher Atmosphäre ausgetauscht und vernetzt werden kann. Hierzu bereiten wir immer im Wechsel Vorträge und Spieleabende vor.
Die Vorträge können als Input für einen späteren Austausch bei Getränk und Kuchen dienen.
Die Spieleabende bringen fun und lassen uns miteinander in Kontakt kommen.
Wer mag, kann gerne einen Kuchen als Spende mitbringen.
Tragt euch die Termine in den Kalender ein und erzählt euren Freund*innen davon!

Für Ideen, Kritik oder Support folgt uns auf Instagram @antifa.cafe.hilde oder kontaktiert uns via E-Mail unter antifaschistisches-cafe-hi@riseup.net

Di 25.06. | Beginn 16:00, Einlass 16:00 | frei | Projekt - Outdoor
Stadtkultur: Schnippeln & Schnacken
Gemeinsames Kochen am Haseplatz
An jedem letzten Dienstag im Monat trifft sich die Nachbarschaft der Nordstadt, um zu schnippeln, zu schnacken, zu kochen und zu essen. In gemütlicher Atmosphäre bereiten wir ein Gericht zusammen zu, decken den Tisch am Haseplatz (Ecke Hochkamp/Hasestraße) und genießen ein gemeinsames Essen an einem entspannten Sommerabend.

Für Zutaten, Kochutensilien und Geschirr ist gesorgt. Wer mag, kann einfach dazustoßen - Mitmachen ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich.

Mi 26.06. | Beginn 17:00, Einlass 17:00 | auf Spendenbasis | Kneipe
Stadtkultur: SoKü
Die SoliKüche kocht vegan
SoKü? Was’n das? Die SoKü (SoliKüche) besteht aus mehreren Kochgruppen, die abwechselnd kochen, um gemeinsam leckeres, veganes Essen zu zaubern, was gegen Spende angeboten wird. Das Essen besteht größtenteils aus Gemüse, das nicht mehr verkauft und sonst weggeschmissen werden würde.

Die SoKü kocht immer mal mittwochs, bitte entnehmt den aktuellen Rhythmus kufa.info oder Instagram.
Das vegane Essen wird gegen Spende angeboten. Wir kochen größtenteils mit Obst und Gemüse, das nicht mehr verkauft und sonst weggeschmissen werden würde. Das Essen gibt es in der Kulturfabrik Löseke, Langer Garten 1, in der Apotheke, die ihr im 1. Stock auf der linken Seite findet.


Wir freuen uns über kochende Verstärkung.
Schreibt uns eine Mail (sokue_hildesheim@riseup.net) oder bei
Insta (hi_sokue) oder quatscht uns bei der SoKü direkt an, wenn ihr mal mitmachen wollt.

Das gemeinsame Essen startet um 20 Uhr.
Wir kochen auch gerne mal woanders, z.B. bei einer coolen Veranstaltung.

Ohne Mampf kein Kampf!
Maske tragen ist erwünscht, aber keine Pflicht.

Do 27.06. | Beginn 15:00, Einlass 15:00 | frei | Faserwerk
Stadtkultur: Offenes Faserwerk
Gemeinsames Arbeiten, Stöbern und Kennenlernen
Das Faserwerk öffnet seine Türen - immer montags und donnerstags von 15 bis 19 Uhr. Im Second-Hand-Bereich kannst du stöbern und neue alte Lieblinge für deinen Kleiderschrank entdecken. Eine Tür weiter befindet sich die Offene Nähwerkstatt, in der du eigene Nähprojekte umsetzen kannst. Du kannst die Nähmaschinen vor Ort nutzen, sowie unser Material- und Stofflager! Wir helfen dir dort gerne weiter: Ganz egal ob du nur ein Knopf annähen möchtest oder ein ganzes Kleidungsstück nach Schnittmuster nähen willst. Auch Nähanfänger*innen sind immer willkommen!

Do 27.06. | Beginn 20:00, Einlass 18:00 | frei | Kneipe
Stadtkultur: APO Kneipenquiz
If you don't know, now you know!
Für alle Kneipenquiz-Fans gibt es eine gute Nachricht:

Jeden Donnerstag ab 20 Uhr findet das Kneipenquiz in der APO statt.

In Gruppen bis zu 6 Personen könnt ihr euch mit einer Menge unnützem Wissen versorgen und euch an Fragen erfreuen, die niemand allein beantworten kann.

Fr 28.06. | Beginn 17:00, Einlass 17:00 | | Faserwerk
Stadtkultur: Ein Kleid für AdamEva
Kennenlernen
Wir initiieren und begleiten den Prozess für die Entstehung eines Kleidungsstückes nur für Dich.
Ein Kleidungsstück, indem Du Dich sicher, geborgen und/oder auch geschützt fühlst.
Von Dir und für Dich kreiert. Aus Stoffen, die deinen Vorstellungen und deinem Bedürfnis für dein Kleidungsstück entsprechen.

Wir leiten Dich bei der Entstehung an und stellen Modelle zur Verfügung, die Dir dabei behilflich sind, Deine Vision Deines Kleidungsstückes zu realisieren. Dafür nutzen wir unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit und des Recyclings Stoffe aus Rest- und Lagerbeständen oder solche, die ursprünglich für einen anderen Zweck gedacht waren. Es finden auch Stoffe Verwendung von Kleidung, die nie verkauft wurde.
Ein Teil des Workshops ist der Prozess in der Auseinandersetzung mit eigenen Unsicherheiten oder auch Ängsten und der Frage, was es braucht, damit du dich mit Dir und im Außen besser fühlen kannst.
Die (Wieder-)Entdeckung deiner Ressourcen und Fähigkeiten ist dabei ein wesentlicher Faktor.

Ein Projekt von Beratung-Therapie-Projekte und dem FASERWERK Hildesheim.

Leitung: Yelisaveta Blikharska, Maria Florencia Muraglia (proyecto MFV, Rovereto (TN), Italia), Silke Rode
Orte: Beratung-Therapie-Projekte, Osterstr. 35, Faserwerk, Ottostr. 77

Dieser Workshop besteht aus 9 Terminen:

28.06. 24 um 17-20 Uhr - Kennenlernen
29/30.06 ab 10-14 (mit Pause) - kreative Ideenfindung und Themensammlung (Methoden)

26.07. um 17-20 Uhr - Kreative Prozesse / Demokratische Mode?
27/28.07. um 10-15 Uhr (mit Pause) - Umsetzung: Grundmodelle und Stoffe / Farben und Hauttypen/ Harmonie und Wohlbefinden (Maria)

3/4.08. um 10-15 Uhr - Kleidungsstück fertigen / Porträt mit Kleidungsstück / Generalprobe für mögliche «Spaziergang» in der Stadt (Präsentation) (Maria)

10.08., Beginn (n. Absprache) - «Spaziergang» in der Stadt (Präsentation der Kleidungsstücke). Ein «Kann» aber kein «Muss»!

Kosten, Infos Fragen, Anmeldungen an: kontakt@beratung-therapie-projekte.de

Sa 29.06. | Beginn 10:00, Einlass 10:00 | | Faserwerk
Stadtkultur: Ein Kleid für AdamEva
kreative Ideenfindung und Themensammlung (Methoden)
Wir initiieren und begleiten den Prozess für die Entstehung eines Kleidungsstückes nur für Dich.
Ein Kleidungsstück, indem Du Dich sicher, geborgen und/oder auch geschützt fühlst.
Von Dir und für Dich kreiert. Aus Stoffen, die deinen Vorstellungen und deinem Bedürfnis für dein Kleidungsstück entsprechen.

Wir leiten Dich bei der Entstehung an und stellen Modelle zur Verfügung, die Dir dabei behilflich sind, Deine Vision Deines Kleidungsstückes zu realisieren. Dafür nutzen wir unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit und des Recyclings Stoffe aus Rest- und Lagerbeständen oder solche, die ursprünglich für einen anderen Zweck gedacht waren. Es finden auch Stoffe Verwendung von Kleidung, die nie verkauft wurde.
Ein Teil des Workshops ist der Prozess in der Auseinandersetzung mit eigenen Unsicherheiten oder auch Ängsten und der Frage, was es braucht, damit du dich mit Dir und im Außen besser fühlen kannst.
Die (Wieder-)Entdeckung deiner Ressourcen und Fähigkeiten ist dabei ein wesentlicher Faktor.

Ein Projekt von Beratung-Therapie-Projekte und dem FASERWERK Hildesheim.

Leitung: Yelisaveta Blikharska, Maria Florencia Muraglia (proyecto MFV, Rovereto (TN), Italia), Silke Rode
Orte: Beratung-Therapie-Projekte, Osterstr. 35, Faserwerk, Ottostr. 77

Dieser Workshop besteht aus 9 Terminen:

28.06. 24 um 17-20 Uhr - Kennenlernen
29/30.06 ab 10-14 (mit Pause) - kreative Ideenfindung und Themensammlung (Methoden)

26.07. um 17-20 Uhr - Kreative Prozesse / Demokratische Mode?
27/28.07. um 10-15 Uhr (mit Pause) - Umsetzung: Grundmodelle und Stoffe / Farben und Hauttypen/ Harmonie und Wohlbefinden (Maria)

3/4.08. um 10-15 Uhr - Kleidungsstück fertigen / Porträt mit Kleidungsstück / Generalprobe für mögliche «Spaziergang» in der Stadt (Präsentation) (Maria)

10.08., Beginn (n. Absprache) - «Spaziergang» in der Stadt (Präsentation der Kleidungsstücke). Ein «Kann» aber kein «Muss»!

Kosten, Infos Fragen, Anmeldungen an: kontakt@beratung-therapie-projekte.de

So 30.06. | Beginn 10:00, Einlass 10:00 | | Faserwerk
Stadtkultur: Ein Kleid für AdamEva
kreative Ideenfindung und Themensammlung (Methoden)
Wir initiieren und begleiten den Prozess für die Entstehung eines Kleidungsstückes nur für Dich.
Ein Kleidungsstück, indem Du Dich sicher, geborgen und/oder auch geschützt fühlst.
Von Dir und für Dich kreiert. Aus Stoffen, die deinen Vorstellungen und deinem Bedürfnis für dein Kleidungsstück entsprechen.

Wir leiten Dich bei der Entstehung an und stellen Modelle zur Verfügung, die Dir dabei behilflich sind, Deine Vision Deines Kleidungsstückes zu realisieren. Dafür nutzen wir unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit und des Recyclings Stoffe aus Rest- und Lagerbeständen oder solche, die ursprünglich für einen anderen Zweck gedacht waren. Es finden auch Stoffe Verwendung von Kleidung, die nie verkauft wurde.
Ein Teil des Workshops ist der Prozess in der Auseinandersetzung mit eigenen Unsicherheiten oder auch Ängsten und der Frage, was es braucht, damit du dich mit Dir und im Außen besser fühlen kannst.
Die (Wieder-)Entdeckung deiner Ressourcen und Fähigkeiten ist dabei ein wesentlicher Faktor.

Ein Projekt von Beratung-Therapie-Projekte und dem FASERWERK Hildesheim.

Leitung: Yelisaveta Blikharska, Maria Florencia Muraglia (proyecto MFV, Rovereto (TN), Italia), Silke Rode
Orte: Beratung-Therapie-Projekte, Osterstr. 35, Faserwerk, Ottostr. 77

Dieser Workshop besteht aus 9 Terminen:

28.06. 24 um 17-20 Uhr - Kennenlernen
29/30.06 ab 10-14 (mit Pause) - kreative Ideenfindung und Themensammlung (Methoden)

26.07. um 17-20 Uhr - Kreative Prozesse / Demokratische Mode?
27/28.07. um 10-15 Uhr (mit Pause) - Umsetzung: Grundmodelle und Stoffe / Farben und Hauttypen/ Harmonie und Wohlbefinden (Maria)

3/4.08. um 10-15 Uhr - Kleidungsstück fertigen / Porträt mit Kleidungsstück / Generalprobe für mögliche «Spaziergang» in der Stadt (Präsentation) (Maria)

10.08., Beginn (n. Absprache) - «Spaziergang» in der Stadt (Präsentation der Kleidungsstücke). Ein «Kann» aber kein «Muss»!

Kosten, Infos Fragen, Anmeldungen an: kontakt@beratung-therapie-projekte.de

Mo 01.07. | Beginn 15:00, Einlass 15:00 | frei | Faserwerk
Stadtkultur: Offenes Faserwerk
Gemeinsames Arbeiten, Stöbern und Kennenlernen
Das Faserwerk öffnet seine Türen - immer montags und donnerstags von 15 bis 19 Uhr. Im Second-Hand-Bereich kannst du stöbern und neue alte Lieblinge für deinen Kleiderschrank entdecken. Eine Tür weiter befindet sich die Offene Nähwerkstatt, in der du eigene Nähprojekte umsetzen kannst. Du kannst die Nähmaschinen vor Ort nutzen, sowie unser Material- und Stofflager! Wir helfen dir dort gerne weiter: Ganz egal ob du nur ein Knopf annähen möchtest oder ein ganzes Kleidungsstück nach Schnittmuster nähen willst. Auch Nähanfänger*innen sind immer willkommen!

Do 04.07. | Beginn 15:00, Einlass 15:00 | frei | Faserwerk
Stadtkultur: Offenes Faserwerk
Gemeinsames Arbeiten, Stöbern und Kennenlernen
Das Faserwerk öffnet seine Türen - immer montags und donnerstags von 15 bis 19 Uhr. Im Second-Hand-Bereich kannst du stöbern und neue alte Lieblinge für deinen Kleiderschrank entdecken. Eine Tür weiter befindet sich die Offene Nähwerkstatt, in der du eigene Nähprojekte umsetzen kannst. Du kannst die Nähmaschinen vor Ort nutzen, sowie unser Material- und Stofflager! Wir helfen dir dort gerne weiter: Ganz egal ob du nur ein Knopf annähen möchtest oder ein ganzes Kleidungsstück nach Schnittmuster nähen willst. Auch Nähanfänger*innen sind immer willkommen!

Do 04.07. | Beginn 20:00, Einlass 18:00 | frei | Kneipe
Stadtkultur: APO Kneipenquiz
If you don't know, now you know!
Für alle Kneipenquiz-Fans gibt es eine gute Nachricht:

Jeden Donnerstag ab 20 Uhr findet das Kneipenquiz in der APO statt.

In Gruppen bis zu 6 Personen könnt ihr euch mit einer Menge unnützem Wissen versorgen und euch an Fragen erfreuen, die niemand allein beantworten kann.

So 07.07. | Beginn 14:00, Einlass 14:00 | frei | Halle
Stadtkultur: KUFAmilientag: Disko
Disko für die ganze Familie
Die KUFA lädt zur Familiendisko ein! Es erwartet euch ein Nachmittag voller Rhythmus, guter Laune und aktueller Kindermusik. Bringt die ganze Familie mit und macht gemeinsam die Tanzfläche unsicher. Unser DJ Björn nimmt auch gerne eure Musikwünsche entgegen!

Beginn: 14:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

Diese Ausgabe der Familiendisko findet im Rahmen des Nordstadt-Sommers statt. Der Eintritt ist frei!

Wickelmöglichkeiten sind vorhanden.

Die Veranstaltungsreihe “KUFAmilientage” wird gefördert von der Stiftung Niedersächsischer Volksbanken und Raiffeisenbanken, der Bürgerstiftung Hildesheim, der Friedrich-Weinhagen-Stiftung und durch die Kulturförderung der Stadt Hildesheim.

Mo 08.07. | Beginn 15:00, Einlass 15:00 | frei | Faserwerk
Stadtkultur: Offenes Faserwerk
Gemeinsames Arbeiten, Stöbern und Kennenlernen
Das Faserwerk öffnet seine Türen - immer montags und donnerstags von 15 bis 19 Uhr. Im Second-Hand-Bereich kannst du stöbern und neue alte Lieblinge für deinen Kleiderschrank entdecken. Eine Tür weiter befindet sich die Offene Nähwerkstatt, in der du eigene Nähprojekte umsetzen kannst. Du kannst die Nähmaschinen vor Ort nutzen, sowie unser Material- und Stofflager! Wir helfen dir dort gerne weiter: Ganz egal ob du nur ein Knopf annähen möchtest oder ein ganzes Kleidungsstück nach Schnittmuster nähen willst. Auch Nähanfänger*innen sind immer willkommen!

Do 11.07. | Beginn 15:00, Einlass 15:00 | frei | Faserwerk
Stadtkultur: Offenes Faserwerk
Gemeinsames Arbeiten, Stöbern und Kennenlernen
Das Faserwerk öffnet seine Türen - immer montags und donnerstags von 15 bis 19 Uhr. Im Second-Hand-Bereich kannst du stöbern und neue alte Lieblinge für deinen Kleiderschrank entdecken. Eine Tür weiter befindet sich die Offene Nähwerkstatt, in der du eigene Nähprojekte umsetzen kannst. Du kannst die Nähmaschinen vor Ort nutzen, sowie unser Material- und Stofflager! Wir helfen dir dort gerne weiter: Ganz egal ob du nur ein Knopf annähen möchtest oder ein ganzes Kleidungsstück nach Schnittmuster nähen willst. Auch Nähanfänger*innen sind immer willkommen!

Do 11.07. | Beginn 20:00, Einlass 18:00 | frei | Kneipe
Stadtkultur: APO Kneipenquiz
If you don't know, now you know!
Für alle Kneipenquiz-Fans gibt es eine gute Nachricht:

Jeden Donnerstag ab 20 Uhr findet das Kneipenquiz in der APO statt.

In Gruppen bis zu 6 Personen könnt ihr euch mit einer Menge unnützem Wissen versorgen und euch an Fragen erfreuen, die niemand allein beantworten kann.

Mo 15.07. | Beginn 15:00, Einlass 15:00 | frei | Faserwerk
Stadtkultur: Offenes Faserwerk
Gemeinsames Arbeiten, Stöbern und Kennenlernen
Das Faserwerk öffnet seine Türen - immer montags und donnerstags von 15 bis 19 Uhr. Im Second-Hand-Bereich kannst du stöbern und neue alte Lieblinge für deinen Kleiderschrank entdecken. Eine Tür weiter befindet sich die Offene Nähwerkstatt, in der du eigene Nähprojekte umsetzen kannst. Du kannst die Nähmaschinen vor Ort nutzen, sowie unser Material- und Stofflager! Wir helfen dir dort gerne weiter: Ganz egal ob du nur ein Knopf annähen möchtest oder ein ganzes Kleidungsstück nach Schnittmuster nähen willst. Auch Nähanfänger*innen sind immer willkommen!

Do 18.07. | Beginn 15:00, Einlass 15:00 | frei | Faserwerk
Stadtkultur: Offenes Faserwerk
Gemeinsames Arbeiten, Stöbern und Kennenlernen
Das Faserwerk öffnet seine Türen - immer montags und donnerstags von 15 bis 19 Uhr. Im Second-Hand-Bereich kannst du stöbern und neue alte Lieblinge für deinen Kleiderschrank entdecken. Eine Tür weiter befindet sich die Offene Nähwerkstatt, in der du eigene Nähprojekte umsetzen kannst. Du kannst die Nähmaschinen vor Ort nutzen, sowie unser Material- und Stofflager! Wir helfen dir dort gerne weiter: Ganz egal ob du nur ein Knopf annähen möchtest oder ein ganzes Kleidungsstück nach Schnittmuster nähen willst. Auch Nähanfänger*innen sind immer willkommen!

Do 18.07. | Beginn 20:00, Einlass 18:00 | frei | Kneipe
Stadtkultur: APO Kneipenquiz
If you don't know, now you know!
Für alle Kneipenquiz-Fans gibt es eine gute Nachricht:

Jeden Donnerstag ab 20 Uhr findet das Kneipenquiz in der APO statt.

In Gruppen bis zu 6 Personen könnt ihr euch mit einer Menge unnützem Wissen versorgen und euch an Fragen erfreuen, die niemand allein beantworten kann.

Mo 22.07. | Beginn 15:00, Einlass 15:00 | frei | Faserwerk
Stadtkultur: Offenes Faserwerk
Gemeinsames Arbeiten, Stöbern und Kennenlernen
Das Faserwerk öffnet seine Türen - immer montags und donnerstags von 15 bis 19 Uhr. Im Second-Hand-Bereich kannst du stöbern und neue alte Lieblinge für deinen Kleiderschrank entdecken. Eine Tür weiter befindet sich die Offene Nähwerkstatt, in der du eigene Nähprojekte umsetzen kannst. Du kannst die Nähmaschinen vor Ort nutzen, sowie unser Material- und Stofflager! Wir helfen dir dort gerne weiter: Ganz egal ob du nur ein Knopf annähen möchtest oder ein ganzes Kleidungsstück nach Schnittmuster nähen willst. Auch Nähanfänger*innen sind immer willkommen!

Do 25.07. | Beginn 15:00, Einlass 15:00 | frei | Faserwerk
Stadtkultur: Offenes Faserwerk
Gemeinsames Arbeiten, Stöbern und Kennenlernen
Das Faserwerk öffnet seine Türen - immer montags und donnerstags von 15 bis 19 Uhr. Im Second-Hand-Bereich kannst du stöbern und neue alte Lieblinge für deinen Kleiderschrank entdecken. Eine Tür weiter befindet sich die Offene Nähwerkstatt, in der du eigene Nähprojekte umsetzen kannst. Du kannst die Nähmaschinen vor Ort nutzen, sowie unser Material- und Stofflager! Wir helfen dir dort gerne weiter: Ganz egal ob du nur ein Knopf annähen möchtest oder ein ganzes Kleidungsstück nach Schnittmuster nähen willst. Auch Nähanfänger*innen sind immer willkommen!

Do 25.07. | Beginn 20:00, Einlass 18:00 | frei | Kneipe
Stadtkultur: APO Kneipenquiz
If you don't know, now you know!
Für alle Kneipenquiz-Fans gibt es eine gute Nachricht:

Jeden Donnerstag ab 20 Uhr findet das Kneipenquiz in der APO statt.

In Gruppen bis zu 6 Personen könnt ihr euch mit einer Menge unnützem Wissen versorgen und euch an Fragen erfreuen, die niemand allein beantworten kann.

Fr 26.07. | Beginn 17:00, Einlass 17:00 | | Faserwerk
Stadtkultur: Ein Kleid für AdamEva
Kreative Prozesse / Demokratische Mode?
Wir initiieren und begleiten den Prozess für die Entstehung eines Kleidungsstückes nur für Dich.
Ein Kleidungsstück, indem Du Dich sicher, geborgen und/oder auch geschützt fühlst.
Von Dir und für Dich kreiert. Aus Stoffen, die deinen Vorstellungen und deinem Bedürfnis für dein Kleidungsstück entsprechen.

Wir leiten Dich bei der Entstehung an und stellen Modelle zur Verfügung, die Dir dabei behilflich sind, Deine Vision Deines Kleidungsstückes zu realisieren. Dafür nutzen wir unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit und des Recyclings Stoffe aus Rest- und Lagerbeständen oder solche, die ursprünglich für einen anderen Zweck gedacht waren. Es finden auch Stoffe Verwendung von Kleidung, die nie verkauft wurde.
Ein Teil des Workshops ist der Prozess in der Auseinandersetzung mit eigenen Unsicherheiten oder auch Ängsten und der Frage, was es braucht, damit du dich mit Dir und im Außen besser fühlen kannst.
Die (Wieder-)Entdeckung deiner Ressourcen und Fähigkeiten ist dabei ein wesentlicher Faktor.

Ein Projekt von Beratung-Therapie-Projekte und dem FASERWERK Hildesheim.

Leitung: Yelisaveta Blikharska, Maria Florencia Muraglia (proyecto MFV, Rovereto (TN), Italia), Silke Rode
Orte: Beratung-Therapie-Projekte, Osterstr. 35, Faserwerk, Ottostr. 77

Dieser Workshop besteht aus 9 Terminen:

28.06. 24 um 17-20 Uhr - Kennenlernen
29/30.06 ab 10-14 (mit Pause) - kreative Ideenfindung und Themensammlung (Methoden)

26.07. um 17-20 Uhr - Kreative Prozesse / Demokratische Mode?
27/28.07. um 10-15 Uhr (mit Pause) - Umsetzung: Grundmodelle und Stoffe / Farben und Hauttypen/ Harmonie und Wohlbefinden (Maria)

3/4.08. um 10-15 Uhr - Kleidungsstück fertigen / Porträt mit Kleidungsstück / Generalprobe für mögliche «Spaziergang» in der Stadt (Präsentation) (Maria)

10.08., Beginn (n. Absprache) - «Spaziergang» in der Stadt (Präsentation der Kleidungsstücke). Ein «Kann» aber kein «Muss»!

Kosten, Infos Fragen, Anmeldungen an: kontakt@beratung-therapie-projekte.de

Sa 27.07. | Beginn 10:00, Einlass 10:00 | | Faserwerk
Stadtkultur: Ein Kleid für AdamEva
Umsetzung: Grundmodelle und Stoffe / Farben und Hauttypen/ Harmonie und Wohlbefinden (Maria)
Wir initiieren und begleiten den Prozess für die Entstehung eines Kleidungsstückes nur für Dich.
Ein Kleidungsstück, indem Du Dich sicher, geborgen und/oder auch geschützt fühlst.
Von Dir und für Dich kreiert. Aus Stoffen, die deinen Vorstellungen und deinem Bedürfnis für dein Kleidungsstück entsprechen.

Wir leiten Dich bei der Entstehung an und stellen Modelle zur Verfügung, die Dir dabei behilflich sind, Deine Vision Deines Kleidungsstückes zu realisieren. Dafür nutzen wir unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit und des Recyclings Stoffe aus Rest- und Lagerbeständen oder solche, die ursprünglich für einen anderen Zweck gedacht waren. Es finden auch Stoffe Verwendung von Kleidung, die nie verkauft wurde.
Ein Teil des Workshops ist der Prozess in der Auseinandersetzung mit eigenen Unsicherheiten oder auch Ängsten und der Frage, was es braucht, damit du dich mit Dir und im Außen besser fühlen kannst.
Die (Wieder-)Entdeckung deiner Ressourcen und Fähigkeiten ist dabei ein wesentlicher Faktor.

Ein Projekt von Beratung-Therapie-Projekte und dem FASERWERK Hildesheim.

Leitung: Yelisaveta Blikharska, Maria Florencia Muraglia (proyecto MFV, Rovereto (TN), Italia), Silke Rode
Orte: Beratung-Therapie-Projekte, Osterstr. 35, Faserwerk, Ottostr. 77

Dieser Workshop besteht aus 9 Terminen:

28.06. 24 um 17-20 Uhr - Kennenlernen
29/30.06 ab 10-14 (mit Pause) - kreative Ideenfindung und Themensammlung (Methoden)

26.07. um 17-20 Uhr - Kreative Prozesse / Demokratische Mode?
27/28.07. um 10-15 Uhr (mit Pause) - Umsetzung: Grundmodelle und Stoffe / Farben und Hauttypen/ Harmonie und Wohlbefinden (Maria)

3/4.08. um 10-15 Uhr - Kleidungsstück fertigen / Porträt mit Kleidungsstück / Generalprobe für mögliche «Spaziergang» in der Stadt (Präsentation) (Maria)

10.08., Beginn (n. Absprache) - «Spaziergang» in der Stadt (Präsentation der Kleidungsstücke). Ein «Kann» aber kein «Muss»!

Kosten, Infos Fragen, Anmeldungen an: kontakt@beratung-therapie-projekte.de

So 28.07. | Beginn 10:00, Einlass 10:00 | | Faserwerk
Stadtkultur: Ein Kleid für AdamEva
Umsetzung: Grundmodelle und Stoffe / Farben und Hauttypen/ Harmonie und Wohlbefinden (Maria)
Wir initiieren und begleiten den Prozess für die Entstehung eines Kleidungsstückes nur für Dich.
Ein Kleidungsstück, indem Du Dich sicher, geborgen und/oder auch geschützt fühlst.
Von Dir und für Dich kreiert. Aus Stoffen, die deinen Vorstellungen und deinem Bedürfnis für dein Kleidungsstück entsprechen.

Wir leiten Dich bei der Entstehung an und stellen Modelle zur Verfügung, die Dir dabei behilflich sind, Deine Vision Deines Kleidungsstückes zu realisieren. Dafür nutzen wir unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit und des Recyclings Stoffe aus Rest- und Lagerbeständen oder solche, die ursprünglich für einen anderen Zweck gedacht waren. Es finden auch Stoffe Verwendung von Kleidung, die nie verkauft wurde.
Ein Teil des Workshops ist der Prozess in der Auseinandersetzung mit eigenen Unsicherheiten oder auch Ängsten und der Frage, was es braucht, damit du dich mit Dir und im Außen besser fühlen kannst.
Die (Wieder-)Entdeckung deiner Ressourcen und Fähigkeiten ist dabei ein wesentlicher Faktor.

Ein Projekt von Beratung-Therapie-Projekte und dem FASERWERK Hildesheim.

Leitung: Yelisaveta Blikharska, Maria Florencia Muraglia (proyecto MFV, Rovereto (TN), Italia), Silke Rode
Orte: Beratung-Therapie-Projekte, Osterstr. 35, Faserwerk, Ottostr. 77

Dieser Workshop besteht aus 9 Terminen:

28.06. 24 um 17-20 Uhr - Kennenlernen
29/30.06 ab 10-14 (mit Pause) - kreative Ideenfindung und Themensammlung (Methoden)

26.07. um 17-20 Uhr - Kreative Prozesse / Demokratische Mode?
27/28.07. um 10-15 Uhr (mit Pause) - Umsetzung: Grundmodelle und Stoffe / Farben und Hauttypen/ Harmonie und Wohlbefinden (Maria)

3/4.08. um 10-15 Uhr - Kleidungsstück fertigen / Porträt mit Kleidungsstück / Generalprobe für mögliche «Spaziergang» in der Stadt (Präsentation) (Maria)

10.08., Beginn (n. Absprache) - «Spaziergang» in der Stadt (Präsentation der Kleidungsstücke). Ein «Kann» aber kein «Muss»!

Kosten, Infos Fragen, Anmeldungen an: kontakt@beratung-therapie-projekte.de

Mo 29.07. | Beginn 18:00, Einlass 18:00 | frei | Kneipe
Stadtkultur: Antifaschistisches Café
Input – Austausch – Kuchen – in der APO
Lust auf interessante Vorträge zu linken Themen?
Lust auf Austausch mit linken Menschen?
Lust auf lin... ähh, leckeren Kuchen?

Dann kommt jeden letzten Freitag im Monat in die APO zum antifaschistischen Café!

Wir wollen einen linken Raum schaffen, in dem sich in unverbindlicher Atmosphäre ausgetauscht und vernetzt werden kann. Hierzu bereiten wir immer im Wechsel Vorträge und Spieleabende vor.
Die Vorträge können als Input für einen späteren Austausch bei Getränk und Kuchen dienen.
Die Spieleabende bringen fun und lassen uns miteinander in Kontakt kommen.
Wer mag, kann gerne einen Kuchen als Spende mitbringen.
Tragt euch die Termine in den Kalender ein und erzählt euren Freund*innen davon!

Für Ideen, Kritik oder Support folgt uns auf Instagram @antifa.cafe.hilde oder kontaktiert uns via E-Mail unter antifaschistisches-cafe-hi@riseup.net

Di 30.07. | Beginn 16:00, Einlass 16:00 | frei | Projekt - Outdoor
Stadtkultur: Schnippeln & Schnacken
Gemeinsames Kochen am Haseplatz
An jedem letzten Dienstag im Monat trifft sich die Nachbarschaft der Nordstadt, um zu schnippeln, zu schnacken, zu kochen und zu essen. In gemütlicher Atmosphäre bereiten wir ein Gericht zusammen zu, decken den Tisch am Haseplatz (Ecke Hochkamp/Hasestraße) und genießen ein gemeinsames Essen an einem entspannten Sommerabend.

Für Zutaten, Kochutensilien und Geschirr ist gesorgt. Wer mag, kann einfach dazustoßen - Mitmachen ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich.

Do 01.08. | Beginn 20:00, Einlass 18:00 | frei | Kneipe
Stadtkultur: APO Kneipenquiz
If you don't know, now you know!
Für alle Kneipenquiz-Fans gibt es eine gute Nachricht:

Jeden Donnerstag ab 20 Uhr findet das Kneipenquiz in der APO statt.

In Gruppen bis zu 6 Personen könnt ihr euch mit einer Menge unnützem Wissen versorgen und euch an Fragen erfreuen, die niemand allein beantworten kann.

Sa 03.08. | Beginn 10:00, Einlass 10:00 | | Faserwerk
Stadtkultur: Ein Kleid für AdamEva
Kleidungsstück fertigen / Porträt mit Kleidungsstück / Generalprobe für mögliche «Spaziergang» in der Stadt
Wir initiieren und begleiten den Prozess für die Entstehung eines Kleidungsstückes nur für Dich.
Ein Kleidungsstück, indem Du Dich sicher, geborgen und/oder auch geschützt fühlst.
Von Dir und für Dich kreiert. Aus Stoffen, die deinen Vorstellungen und deinem Bedürfnis für dein Kleidungsstück entsprechen.

Wir leiten Dich bei der Entstehung an und stellen Modelle zur Verfügung, die Dir dabei behilflich sind, Deine Vision Deines Kleidungsstückes zu realisieren. Dafür nutzen wir unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit und des Recyclings Stoffe aus Rest- und Lagerbeständen oder solche, die ursprünglich für einen anderen Zweck gedacht waren. Es finden auch Stoffe Verwendung von Kleidung, die nie verkauft wurde.
Ein Teil des Workshops ist der Prozess in der Auseinandersetzung mit eigenen Unsicherheiten oder auch Ängsten und der Frage, was es braucht, damit du dich mit Dir und im Außen besser fühlen kannst.
Die (Wieder-)Entdeckung deiner Ressourcen und Fähigkeiten ist dabei ein wesentlicher Faktor.

Ein Projekt von Beratung-Therapie-Projekte und dem FASERWERK Hildesheim.
Leitung: Yelisaveta Blikharska, Maria Florencia Muraglia (proyecto MFV, Rovereto (TN), Italia), Silke Rode
Orte: Beratung-Therapie-Projekte, Osterstr. 35, Faserwerk, Ottostr. 77

Dieser Workshop besteht aus 9 Terminen:

28.06. 24 um 17-20 Uhr - Kennenlernen
29/30.06 ab 10-14 (mit Pause) - kreative Ideenfindung und Themensammlung (Methoden)

26.07. um 17-20 Uhr - Kreative Prozesse / Demokratische Mode?
27/28.07. um 10-15 Uhr (mit Pause) - Umsetzung: Grundmodelle und Stoffe / Farben und Hauttypen/ Harmonie und Wohlbefinden (Maria)

3/4.08. um 10-15 Uhr - Kleidungsstück fertigen / Porträt mit Kleidungsstück / Generalprobe für mögliche «Spaziergang» in der Stadt (Präsentation) (Maria)

10.08., Beginn (n. Absprache) - «Spaziergang» in der Stadt (Präsentation der Kleidungsstücke). Ein «Kann» aber kein «Muss»!

Kosten, Infos Fragen, Anmeldungen an: kontakt@beratung-therapie-projekte.de

So 04.08. | Beginn 10:00, Einlass 10:00 | | Faserwerk
Stadtkultur: Ein Kleid für AdamEva
Kleidungsstück fertigen / Porträt mit Kleidungsstück / Generalprobe für mögliche «Spaziergang» in der Stadt
Wir initiieren und begleiten den Prozess für die Entstehung eines Kleidungsstückes nur für Dich.
Ein Kleidungsstück, indem Du Dich sicher, geborgen und/oder auch geschützt fühlst.
Von Dir und für Dich kreiert. Aus Stoffen, die deinen Vorstellungen und deinem Bedürfnis für dein Kleidungsstück entsprechen.

Wir leiten Dich bei der Entstehung an und stellen Modelle zur Verfügung, die Dir dabei behilflich sind, Deine Vision Deines Kleidungsstückes zu realisieren. Dafür nutzen wir unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit und des Recyclings Stoffe aus Rest- und Lagerbeständen oder solche, die ursprünglich für einen anderen Zweck gedacht waren. Es finden auch Stoffe Verwendung von Kleidung, die nie verkauft wurde.
Ein Teil des Workshops ist der Prozess in der Auseinandersetzung mit eigenen Unsicherheiten oder auch Ängsten und der Frage, was es braucht, damit du dich mit Dir und im Außen besser fühlen kannst.
Die (Wieder-)Entdeckung deiner Ressourcen und Fähigkeiten ist dabei ein wesentlicher Faktor.

Ein Projekt von Beratung-Therapie-Projekte und dem FASERWERK Hildesheim.
Leitung: Yelisaveta Blikharska, Maria Florencia Muraglia (proyecto MFV, Rovereto (TN), Italia), Silke Rode
Orte: Beratung-Therapie-Projekte, Osterstr. 35, Faserwerk, Ottostr. 77

Dieser Workshop besteht aus 9 Terminen:

28.06. 24 um 17-20 Uhr - Kennenlernen
29/30.06 ab 10-14 (mit Pause) - kreative Ideenfindung und Themensammlung (Methoden)

26.07. um 17-20 Uhr - Kreative Prozesse / Demokratische Mode?
27/28.07. um 10-15 Uhr (mit Pause) - Umsetzung: Grundmodelle und Stoffe / Farben und Hauttypen/ Harmonie und Wohlbefinden (Maria)

3/4.08. um 10-15 Uhr - Kleidungsstück fertigen / Porträt mit Kleidungsstück / Generalprobe für mögliche «Spaziergang» in der Stadt (Präsentation) (Maria)

10.08., Beginn (n. Absprache) - «Spaziergang» in der Stadt (Präsentation der Kleidungsstücke). Ein «Kann» aber kein «Muss»!

Kosten, Infos Fragen, Anmeldungen an: kontakt@beratung-therapie-projekte.de

So 04.08. | Beginn 16:00, Einlass 15:30 | 5€ | Kneipe
Stadtkultur: KUFAmilientag: Familienkino
Im Himmel ist auch Platz für Mäuse
Eine kleine Maus und ein Fuchs landen nach einem tödlichen Unfall gemeinsam im Himmel, legen ihre Vorurteile ab und werden beste Freunde.

Es ist die Geschichte von Maus Dalli und Fuchs Weißbauch. Dalli ist ängstlich, möchte aber einmal so mutig werden wie ihr Vater, der sich dem schrecklichen Fuchs Mäusefresser entgegengestellt hat und damit zum Helden des Mäusevolkes wurde. Kein Wunder also, dass zwischen Dalli und Weißbauch schnell eine Verfolgungsjagd beginnt – die jedoch für beide tödlich endet. Mit ihrer Ankunft im Tierhimmel klärt der Film für sich die Frage, ob es ein Leben nach dem Tod gibt und wie dieses wohl aussehen könnte. Im Paradies treffen sich die beiden Erzfeinde schließlich wieder, legen ihren gegenseitigen Hass allerdings schnell ab und erkunden gemeinsam das farbenfroh gestaltete Jenseits.

Animationsfilm, 88 Minuten, Farbe

Regie: Denisa Grimmová, Jan Bubeníček
Drehbuch: Alice Nellis, Jeffrey Hylton
FSK: ab 6 freigegeben



Einlass: 15:30 Uhr
Beginn: 16:00 Uhr
Eintritt: 5€/Kind + eine Begleitperson frei.
Kinder unter 5 Jahren haben freien Eintritt. Als Begleitpersonen gelten Familienmitglieder älter als 15 Jahre. Je weitere Begleitperson zahlt 5€.
Kinder unter 5 Jahren haben freien Eintritt.
Für Personen, die Sozialleistungen beziehen, ist der Eintritt kostenfrei.

Die Veranstaltungsreihe “KUFAmilientage” wird gefördert von der Stiftung Niedersächsischer Volksbanken und Raiffeisenbanken, der Bürgerstiftung Hildesheim, der Friedrich-Weinhagen-Stiftung und durch die Kulturförderung der Stadt Hildesheim.

Do 08.08. | Beginn 20:00, Einlass 18:00 | frei | Kneipe
Stadtkultur: APO Kneipenquiz
If you don't know, now you know!
Für alle Kneipenquiz-Fans gibt es eine gute Nachricht:

Jeden Donnerstag ab 20 Uhr findet das Kneipenquiz in der APO statt.

In Gruppen bis zu 6 Personen könnt ihr euch mit einer Menge unnützem Wissen versorgen und euch an Fragen erfreuen, die niemand allein beantworten kann.

Mo 12.08. | Beginn 15:00, Einlass 15:00 | frei | Faserwerk
Stadtkultur: Offenes Faserwerk
Gemeinsames Arbeiten, Stöbern und Kennenlernen
Das Faserwerk öffnet seine Türen - immer montags und donnerstags von 15 bis 19 Uhr. Im Second-Hand-Bereich kannst du stöbern und neue alte Lieblinge für deinen Kleiderschrank entdecken. Eine Tür weiter befindet sich die Offene Nähwerkstatt, in der du eigene Nähprojekte umsetzen kannst. Du kannst die Nähmaschinen vor Ort nutzen, sowie unser Material- und Stofflager! Wir helfen dir dort gerne weiter: Ganz egal ob du nur ein Knopf annähen möchtest oder ein ganzes Kleidungsstück nach Schnittmuster nähen willst. Auch Nähanfänger*innen sind immer willkommen!

Do 15.08. | Beginn 15:00, Einlass 15:00 | frei | Faserwerk
Stadtkultur: Offenes Faserwerk
Gemeinsames Arbeiten, Stöbern und Kennenlernen
Das Faserwerk öffnet seine Türen - immer montags und donnerstags von 15 bis 19 Uhr. Im Second-Hand-Bereich kannst du stöbern und neue alte Lieblinge für deinen Kleiderschrank entdecken. Eine Tür weiter befindet sich die Offene Nähwerkstatt, in der du eigene Nähprojekte umsetzen kannst. Du kannst die Nähmaschinen vor Ort nutzen, sowie unser Material- und Stofflager! Wir helfen dir dort gerne weiter: Ganz egal ob du nur ein Knopf annähen möchtest oder ein ganzes Kleidungsstück nach Schnittmuster nähen willst. Auch Nähanfänger*innen sind immer willkommen!

Do 15.08. | Beginn 20:00, Einlass 18:00 | frei | Kneipe
Stadtkultur: APO Kneipenquiz
If you don't know, now you know!
Für alle Kneipenquiz-Fans gibt es eine gute Nachricht:

Jeden Donnerstag ab 20 Uhr findet das Kneipenquiz in der APO statt.

In Gruppen bis zu 6 Personen könnt ihr euch mit einer Menge unnützem Wissen versorgen und euch an Fragen erfreuen, die niemand allein beantworten kann.

Bitte informiert euch rechtzeitig über die aktuellen Hygienebestimmungen: Corona-Regeln.

Mo 19.08. | Beginn 15:00, Einlass 15:00 | frei | Faserwerk
Stadtkultur: Offenes Faserwerk
Gemeinsames Arbeiten, Stöbern und Kennenlernen
Das Faserwerk öffnet seine Türen - immer montags und donnerstags von 15 bis 19 Uhr. Im Second-Hand-Bereich kannst du stöbern und neue alte Lieblinge für deinen Kleiderschrank entdecken. Eine Tür weiter befindet sich die Offene Nähwerkstatt, in der du eigene Nähprojekte umsetzen kannst. Du kannst die Nähmaschinen vor Ort nutzen, sowie unser Material- und Stofflager! Wir helfen dir dort gerne weiter: Ganz egal ob du nur ein Knopf annähen möchtest oder ein ganzes Kleidungsstück nach Schnittmuster nähen willst. Auch Nähanfänger*innen sind immer willkommen!

Do 22.08. | Beginn 15:00, Einlass 15:00 | frei | Faserwerk
Stadtkultur: Offenes Faserwerk
Gemeinsames Arbeiten, Stöbern und Kennenlernen
Das Faserwerk öffnet seine Türen - immer montags und donnerstags von 15 bis 19 Uhr. Im Second-Hand-Bereich kannst du stöbern und neue alte Lieblinge für deinen Kleiderschrank entdecken. Eine Tür weiter befindet sich die Offene Nähwerkstatt, in der du eigene Nähprojekte umsetzen kannst. Du kannst die Nähmaschinen vor Ort nutzen, sowie unser Material- und Stofflager! Wir helfen dir dort gerne weiter: Ganz egal ob du nur ein Knopf annähen möchtest oder ein ganzes Kleidungsstück nach Schnittmuster nähen willst. Auch Nähanfänger*innen sind immer willkommen!

Do 22.08. | Beginn 20:00, Einlass 18:00 | frei | Kneipe
Stadtkultur: APO Kneipenquiz
If you don't know, now you know!
Für alle Kneipenquiz-Fans gibt es eine gute Nachricht:

Jeden Donnerstag ab 20 Uhr findet das Kneipenquiz in der APO statt.

In Gruppen bis zu 6 Personen könnt ihr euch mit einer Menge unnützem Wissen versorgen und euch an Fragen erfreuen, die niemand allein beantworten kann.

Mo 26.08. | Beginn 15:00, Einlass 15:00 | frei | Faserwerk
Stadtkultur: Offenes Faserwerk
Gemeinsames Arbeiten, Stöbern und Kennenlernen
Das Faserwerk öffnet seine Türen - immer montags und donnerstags von 15 bis 19 Uhr. Im Second-Hand-Bereich kannst du stöbern und neue alte Lieblinge für deinen Kleiderschrank entdecken. Eine Tür weiter befindet sich die Offene Nähwerkstatt, in der du eigene Nähprojekte umsetzen kannst. Du kannst die Nähmaschinen vor Ort nutzen, sowie unser Material- und Stofflager! Wir helfen dir dort gerne weiter: Ganz egal ob du nur ein Knopf annähen möchtest oder ein ganzes Kleidungsstück nach Schnittmuster nähen willst. Auch Nähanfänger*innen sind immer willkommen!

Mo 26.08. | Beginn 18:00, Einlass 18:00 | frei | Kneipe
Stadtkultur: Antifaschistisches Café
Input – Austausch – Kuchen – in der APO
Lust auf interessante Vorträge zu linken Themen?
Lust auf Austausch mit linken Menschen?
Lust auf lin... ähh, leckeren Kuchen?

Dann kommt jeden letzten Freitag im Monat in die APO zum antifaschistischen Café!

Wir wollen einen linken Raum schaffen, in dem sich in unverbindlicher Atmosphäre ausgetauscht und vernetzt werden kann. Hierzu bereiten wir immer im Wechsel Vorträge und Spieleabende vor.
Die Vorträge können als Input für einen späteren Austausch bei Getränk und Kuchen dienen.
Die Spieleabende bringen fun und lassen uns miteinander in Kontakt kommen.
Wer mag, kann gerne einen Kuchen als Spende mitbringen.
Tragt euch die Termine in den Kalender ein und erzählt euren Freund*innen davon!

Für Ideen, Kritik oder Support folgt uns auf Instagram @antifa.cafe.hilde oder kontaktiert uns via E-Mail unter antifaschistisches-cafe-hi@riseup.net

Di 27.08. | Beginn 16:00, Einlass 16:00 | 0 | Projekt - Outdoor
Stadtkultur: Schnippeln & Schnacken
Gemeinsames Kochen am Haseplatz
An jedem letzten Dienstag im Monat trifft sich die Nachbarschaft der Nordstadt, um zu schnippeln, zu schnacken, zu kochen und zu essen. In gemütlicher Atmosphäre bereiten wir ein Gericht zusammen zu, decken den Tisch am Haseplatz (Ecke Hochkamp/Hasestraße) und genießen ein gemeinsames Essen an einem entspannten Sommerabend.

Für Zutaten, Kochutensilien und Geschirr ist gesorgt. Wer mag, kann einfach dazustoßen - Mitmachen ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich.

Do 29.08. | Beginn 15:00, Einlass 15:00 | frei | Faserwerk
Stadtkultur: Offenes Faserwerk
Gemeinsames Arbeiten, Stöbern und Kennenlernen
Das Faserwerk öffnet seine Türen - immer montags und donnerstags von 15 bis 19 Uhr. Im Second-Hand-Bereich kannst du stöbern und neue alte Lieblinge für deinen Kleiderschrank entdecken. Eine Tür weiter befindet sich die Offene Nähwerkstatt, in der du eigene Nähprojekte umsetzen kannst. Du kannst die Nähmaschinen vor Ort nutzen, sowie unser Material- und Stofflager! Wir helfen dir dort gerne weiter: Ganz egal ob du nur ein Knopf annähen möchtest oder ein ganzes Kleidungsstück nach Schnittmuster nähen willst. Auch Nähanfänger*innen sind immer willkommen!

Do 29.08. | Beginn 20:00, Einlass 18:00 | frei | Kneipe
Stadtkultur: APO Kneipenquiz
If you don't know, now you know!
Für alle Kneipenquiz-Fans gibt es eine gute Nachricht:

Jeden Donnerstag ab 20 Uhr findet das Kneipenquiz in der APO statt.

In Gruppen bis zu 6 Personen könnt ihr euch mit einer Menge unnützem Wissen versorgen und euch an Fragen erfreuen, die niemand allein beantworten kann.